[Alte Schätze neu lackiert] Ein Dupe zu Moscow Nights

Huhu!
 
Heute möchte ich euch einen Lack von P.S.Love noch einmal zeigen. Er hat leider keinen Namen, aber ich habe ihn hier schon einmal gezeigt. Und so sah das Bild aus: 
Meine Bilder damals waren ok, aber ich hätte besser sauber machen können, und außer dem Bild oben waren alle ziemlich dunkel. Diesmal wollte ich mehr Nahaufnahmen machen.
 
Ich trage auf den Bildern zwei Schichten dieses namenlosen Lacks. Das Entfernen ist aufgrund der kleinen Glasfleks etwas aufwändiger als bei einem normalen Cremelack, aber noch im Rahmen. Das ist bei mir übrigens auch die Glitter-Grenze, ab der ich die Alufolien-Methode anwende. 😉
 
Wie findet ihr den Lack?
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s