[Alte Schätze neu lackiert] Frankenlack – Inside the lake

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

 
franken polish inside the lake penguinlaquer

Huhu!

Ich hatte neulich Lust, einen meiner Frankenlacke erneut zu lackieren. Er trägt den Namen Inside the Lake und besteht aus back to black von essence und einem Glittertopper von Kleancolour namens Holiday Jingle. Mein erster Post über den Lack erschien vor vier Jahren und damals sahen meine Bilder so aus:
 
 
Ich trage auf den neuen Bildern drei Schichten von Inside the Lake und leider, leider musste er nach einem Tag schon wieder runter. Ich hatte an allen Fingern Tipwear und Absplitterungen. Da muss ich beim Lacke mischen wohl noch ein bisschen üben. Schade, denn eigentlich gefällt mir meine Kreation. Die Idee dahinter war, einen Lack wie Today I accomplished Zero von OPI zu mischen, nur mit grünem Glitter.
franken polish penguinlaquer inside the lake
 
Wie gefällt euch Inside the Lake? Welche Frankenlacke habt ihr gemischt?


franken polish penguinlaquer inside the lake

[Alte Schätze neu lackiert] Dance Legend Wow Prism – Strutter

Huhu!
Heute möchte ich euch neue Bilder von Strutter von Dance Legend zeigen. Der Lack stammt aus der Reihe Wow Prism und ich habe ihn hier schon mal gezeigt. So sah mein Bild damals aus:

Ich habe zwei Schichten von Strutter lackiert, die ziemlich schnell getrocknet sind.

Kennt ihr den Lack? Habt ihr auch Lacke aus dieser Kollektion? 🙂

[Alte Schätze neu lackiert] essence – indigo to go

Huhu! 🙂

Vor einigen Jahren habe ich mal für einen Sortimentswechsel-Post indigo to go von essence schon einmal lackiert. Damals sah mein Bild so aus:
 
 
 
 
Ich dachte, es ist mal Zeit für nähere Aufnahmen und habe den Lack deshalb mit zwei Schichten noch mal lackiert. Keine Ahnung, warum der Lack so schnell aus dem Sortiment ging, er war ziemlich außergewöhnlich. Ich weiß leider nicht mehr, wie lange ich ihn getragen habe und wie ich ihn ablackiert habe… 😀
 
 
 
 
Kennt ihr indigo to go noch? Habt ihr noch ungezeigte Drogerielacke, die ihr für Wir lackieren von Marzipany und @druffgemalt
einreichen könnt? Heute geht es noch! 😉
 
 

[Wir lackieren][Alte Schätze neu lackiert] p2 Colour Trend Polish – 070 Black Glitter

p2 colour trend polish 070 black glitter
Huhu!
070 black glitter von p2 habe ich schon mal gezeigt, als der Lack ausgelistet wurde. Damals sah mein Bild so aus:
black glitter war Teil der Color Trend-Reihe, die Sand-, Matt- und Glitter-Lacke in Rot, Marsala und Schwarz enthielt. Das waren Farben, denen in dieser Saison zugeschrieben wurde, besonders im Trend zu sein. Ich habe aus der ganzen Reihe nur diesen Lack gekauft.

p2 color trend polish 070 black glitter

p2 color trend polish 070 black glitter nah

p2 color trend polish 070 black glitter makro

Ich bin so semibegeistert. black glitter ist sehr schwer zu lackieren. Er enthält Schimmer, kleinen Hex-Glitter und große Flakes, und das ist ein bisschen viel. Außerdem trocknet der Lack sehr uneben und braucht eine Schicht Überlack, noch besser sind zwei. Deshalb seht ihr zwei Bilderreihen, die erste ohne, die zweite mit Überlack. Weitere Bilder gibt es bei Schminktussis Welt.

Ich habe den Lack natürlich mit der Alumethode entfernt. Mit meinem Post möchte ich wieder an Wir lackieren von Marzipany und @druffgemalt teilnehmen. Falls ihr einen Drogerielack zu zeigen habt, macht doch auch mit 😉

Kennt ihr den Lack noch bzw. die Reihe? Was vermisst ihr von p2?
p2 color trend polish 070 black glitter nah überlack
p2 color trend polish 070 black glitter makro überlack
p2 color trend polish 070 black glitter zweites makro

[Wir lackieren][Alte Schätze neu lackiert] p2 – fever

p2 color victim fever

Huhu!

Ich habe fever von p2 schon einmal hier auf dem Blog gezeigt, und zwar in einem Post über ausgelistete Produkte. Damals sah mein Bild so aus: 
Auf dem Bild sieht fever dunkler aus als in Wirklichkeit. Auf den neuen Bildern seht ihr zwei Schichten ohne Überlack, dafür mit vielen Macken und ungepflegter Nagelhaut. Das Bild ist in einer Zeit entstanden, in der nicht so viel Raum blieb für so etwas. Der Lack an sich sieht aber gut aus und deswegen möchte ich euch die Bilder trotzdem zeigen.
p2 color victim fever nah
Fever ist für mich eigentlich immer so ein Weihnachtslack gewesen (warum wohl? :D) und auch dieses Jahr habe ich ihn an Weihnachten getragen. Auch mit fever möchte ich an Wir lackieren… von Marzipany und @druffgemalt teilnehmen. Das Thema diesen Monat sind Drogerielacke.
In irgendeiner Weise ist fever immer im Sortiment von p2 gewesen, und ich finde das gut, weil der Lack schön ist. Ich kann es leider nicht bestätigen, da p2 nur noch im Norden Deutschlands erhältlich ist, aber auf der Website sieht die Nummer 870 der Volume Gloss-Reihe stark nach fever aus. (Leider stehen auf der p2-Website keine Namen…) Kennt ihr den Lack noch?
p2 color victim fever makro

[Alte Schätze neu lackiert] [Wir lackieren] essence – caribbean bean

essence caribbean bean

Huhu!

caribbean bean von essence stammt noch aus der colour & go-Reihe und erschien 2014. Ich mochte ihn eigentlich nie besonders, was daran liegt, dass ich ihn immer im Vollstress lackieren musste. Nun habe ich mir mal Zeit für neue Bilder genommen. Das alte Bild von caribbean bean sah so aus und nein, ich weiß nicht, warum ich die Flasche so komisch halte:

(Den alten Post von 2014 findet ihr übrigens hier.) Ich weiß noch genau, dass ich jahrelang eine schlechte Meinung von diesem Lack und überhaupt keine Lust hatte, ihn noch mal zu lackieren. Das hat dazu geführt, dass ich jetzt positiv überrascht wurde… 😀
essence caribbean bean nah
Auf meinen Bildern seht ihr zwei Schichten von caribbean bean ohne Überlack. Das Ablackieren  war problemlos möglich. Diesmal war ich eigentlich zufrieden und würde mich nicht mehr so negativ äußern. 😉

Damit möchte ich übrigens auch an der Blogparade Wir lackieren von Marzipany teilnehmen, die 2019 in die nächste Runde geht. Das Thema im Januar ist Drogerielacke, und na ja, davon habe ich wirklich genug. Unterstützt wird Lotte diesen Monat von @druffgemalt 🙂

Kennt ihr den Lack noch? Nehmt ihr auch teil?

essence caribbean bean makro

[Alte Schätze neu lackiert] Burberry – Ink Blue

burberry nail polish ink blue

Huhu!

Es war mal Zeit, anständige Bilder von Ink Blue von Burberry zu machen. Meine alten sind blaustichig und zu dunkel, nämlich so:
Ich trage eine Schicht von Ink Blue, die schnell trocken war. Damals haben die Lacke von Burberry noch 18 € gekostet, mittlerweile kosten sie 20 € das Stück. Ink Blue ist im Laufe der Zeit etwas zusammengeschrumpft, aber der Lack ist immer noch stark pigmentiert und ich benutze ihn auch manchmal zum Stampen, so wie hier:
burberry nail polish ink blue stamping
Ich muss sagen, früher war das Sortiment der Lacke dieser Marke etwas spannender. Eigentlich wollte ich statt Ink Blue nämlich einen flaschengrünen Lack, der leider nicht auf Lager war. Im Moment besteht das Sortiment der Burberry-Lacke leider fast ausschließlich aus Rot- und Rosatönen.
Habt ihr Lacke von Burberry in eurer Sammlung?
burberry nail polish ink blue nah

[Wir lackieren] Dance Legend Smoky Collection – Cetraria

dance legend smoky cetraria

Huhu!

Diesen Lack habe ich zwar schon mal gezeigt, aber nicht so detailliert. Es ist Zeit für neue Bilder. (Und außerdem habe ich ihn für Wir lackieren von Lotte und Tine lackiert 😉 )
Auf meinen neuen Bildern seht ihr drei Schichten von Cetraria aus der Smoky Collection mit kleinen schwarzen Partikeln von Dance Legend. Drei Schichten finde ich schon viel, vor allem, da ich meine Nägel gerade ziemlich kurz trage, also logischerweise gibt es da gar nicht so viel Fläche mit Farbe zu füllen.

dance legend smoky cetraria nah

Im Auftrag war der Lack aber immer noch unkompliziert und trocknete schnell. Auch das Entfernen war einfach.

Kennt ihr den Lack?

dance legend smoky cetraria makro

Essie – Virgin Snow (US-Version)

essie virgin snow

Hier habe ich Virgin Snow schon einmal gezeigt. Damals sah es so aus:

Damals hielt ich noch nicht so viel davon, den Wärmeanteil und die Helligkeit in meinen Bildern ein bisschen zu bearbeiten. Heute aber schon, deswegen hoffe ich, dass die neuen Bilder den Lack ein bisschen besser darstellen. 😉 Außerdem seht ihr Virgin Snow auf den neuen Bildern ohne Überlack. Auf dem alten hatte ich einen lackiert, weil danach noch ein Stamping Design drüber sollte.
Mein Virgin Snow hat nicht diesen seltsamen Lila-Anteil wie die in Deutschland erhältliche Version ihn hatte, weil er aus einem Viererset von Amazon stammt. Ich habe mir das Viererset der US-Version gekauft, als klar war, dass der EU-Lack lila wird. Ich wollte aber einen hellblauen Lack. 😉

Kennt ihr den Lack noch?

essie virgin snow nah

[Wir lackieren] Dance Legend Wow Prism – Night Ranger

Huhu!
Für Wir lackieren von Lotte und Tine habe ich Night Ranger von Dance Legend noch mal lackiert und natürlich fotografiert. 😉 Ich hatte den Lack hier schon einmal gezeigt, aber das ist schon drei Jahre her.
So sah das alte Bild aus:
Damals war der Lack noch richtig dünnflüssig. Aber heute, drei Jahre später, ist Night Ranger dickflüssiger und dadurch auch schwieriger zu lackieren.
Die ersten drei Bilder sind ohne Blitz, die letzten drei mit. Auf allen Bildern trage ich zwei Schichten ohne Überlack.
Kennt ihr die Reihe noch? Besitzt ihr Lacke davon?