[Grüne Lackherzen] Sommer-Design

Huhu!
Ich bin heute mal wieder für die Grünen Lackherzen auf Instagram am Start – wir sind Mädels aus/in Thüringen, die sich für Nailart interessieren. Nun haben wir es mal wieder geschafft, ein Design zum gemeinsamen Thema Sommer auf die Beine zu stellen.
Ich habe versucht, die Brandung des Meeres darzustellen. Bei Sommer denke ich nämlich seit Monaten schon an meinen Urlaub in Rügen nächste Woche. 😉 Dafür mussten meine einzigen beiden Lacke von pICTURE pOLISH herhalten – Freya’s Cats und Saltwater. Sie sind beide auch ziemlich ähnlich in der Art, denn beide sind Cremelacke mit unregelmäßigen Holo-Partikeln. Auf einem weißen Basislack habe ich ein Gradient mit den beiden Lacken getupft.
Das reichte aber noch nicht. Eine richtige Meeresbrandung hat ja auch Schaum, oder nicht? Deswegen habe ich diese Watermarbling-Technik versucht, die hier und hier schon mal ziemlich gut geklappt hat. Man lässt einen Tropfen Lack ins Wasser fallen, wie bei normalem Water Marbling, dann sprüht man Haarspray oder Parfüm auf das Wasser, sodass die Lackoberfläche aufspringt. Und dann tunkt man den Nagel ins Wasser.
Mein Parfüm war diesmal Hilfiger Woman von Tommy Hilfiger. Mittlerweile geht mir der süßlich-pudrige Geruch davon auf die Nerven und ich versuche nur noch, es leer zu bekommen. Mit Happy Spirit von Chopard hat das mit dem Aufbrechen der Oberfläche allerdings besser geklappt (es roch auch besser). Mein weißer Lack war 33 wild white days von essence aus der the gel nail polish-Reihe. 
Wie gefällt euch meine Meeresbrandung? Schaut unbedingt die Designs von den anderen an! 🙂

Grüne Lackherzen – Valentinstag

[Unbezahlte Werbung durch Verlinkung / Markennennung]
Huhu!
Ich habe die Ehre, mit einigen anderen Mädels aus/in Thüringen eine Lack-Gruppe bilden zu dürfen. 🙂 Das Ganze nennt sich #grünelackherzen (wegen „Grünes Herz Deutschlands“ und so 😉 ) und wir haben geplant, auch öfter mal themenbezogene Nailarts zusammen zu posten. Heute ist selbstverständlich ein Valentinstags-Design an der Reihe. Auf Instagram könnt ihr mehr sehen – unter dem Hashtag #grünelackherzen und auch bei
@janina.1997
@pinselrausch
@me_jo_vi
@ge_lack_meiert
@blingwinkel
@sophie_eberhardt24
@kate_p7
(und natürlich in meinem Account… @penguinlacquer)
Basis für mein Design war der Lack 206 aus der Express Nails-Reihe von Rival de Loop. Ich glaube, zwei Schichten lackiert zu haben, vielleicht waren es auch drei. Alles, was vor meiner Russisch-Klausur war, liegt ein wenig im Dunst… 😀

Auf jeden Fall gab es danach ein Rosen-Stamping mit dem goldenen Stamping-Lack von Dance Legend, den ich hier ja schon öfter gezeigt habe. Ist einfach mein Lieblingslack zum Stampen. Stamper war wie immer der Clear Jelly Stamper vom Born Pretty Store. Das Rosen-Motiv habe ich von der Mother Nature Nr. 11 von MoYou London.

Wie findet ihr es? Was tragt ihr heute?