[Nur Besten Review] Longlasting Lipgloss 08, 32, 33

Dieses Produkt wurde mir im Austausch gegen meine ehrliche Meinung kostenlos zugeschickt (=Werbung!)
Diese Review ist schon lange überfällig und deswegen gibt es als Schmankerl neue Swatches der Nummern 32 und 33 dazu. Leider ging das mir zugeschickte Produkt bei meinem Umzug verloren und ist erst jetzt wieder aufgetaucht.
Die Longlasting Lipsticks verhalten sich alle recht ähnlich. Ich habe mir die Nummer 08 schicken lassen, weil die Farbe auf den Fotos im Shop wie ein dunkleres Rosenholz aussah. War ich überrascht, als ich einen pinkfarbenen „Lipgloss“ ausgepackt habe!
Mal am Rande: wie nennt ihr diese Dinger eigentlich? Ich spreche schreibe hier von Lippenprodukten, die zunächst wie ein Lipgloss daher kommen und flüssig mit einem Applikator aufgetragen werden. Dann trocknen sie und sind mehr oder weniger bombenfest und nur mit fetthaltigen Abschminkprodukten zu entfernen. Ich habe mich hier auf dem Blog für Longlasting Lipstick entschieden, aber das gefällt mir auch nicht so richtig.
Born Pretty Store Longlasting Lipgloss Swatch 08 32 33
Hier seht ihr also die drei LLs – die 33 ist noch nicht so ganz trocken. Ich trage sie für die Swatches auf dem Arm immer mit dem Applikator direkt auf, auf die Lippen mit einem Lippenpinsel. Eigentlich verhalten sich alle drei Farben gleich. Man sollte sie zügig und – sehr wichtig – dünn auftragen. Wenn sie dick aufgetragen werden, bröckeln alle Farben leichter und das sieht dann sehr unschön aus.
Wenn die Farben einmal trocken sind, dann kann man mit dem Finger darüber fahren, alles fühlt sich trocken an und nichts verwischt. Das ist zum Beispiel bei den Produkten von Rival de Loop Young nicht der Fall, die zwar auch lange halten, aber ein wenig klebrig bleiben. 
Nachtragen kann man die Lipglosse leider nicht so sauber. Dann werden sie bröckelig. Deswegen sollte man beim Tragen darauf achten, keine fettigen Speisen zu essen (das fängt bei Milch schon an).

Sonst habe ich eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Welche Fragen habt ihr noch? Was habe ich vergessen? Schreibt mir Kommentare!

Jetzt kommen nur noch die Tragebilder. 😉

born pretty store longlasting lipgloss 08
Born Pretty Store Longlasting Lipgloss 08 mund offen
Born Pretty Store Longlasting Lipgloss 08 mit stift
Born Pretty Store Longlasting Lipgloss 32
Born Pretty Store Longlasting Lipgloss 32 mund offen
Born Pretty Store Longlasting Lipgloss 32 mit stift
Born Pretty Store Longlasting Lipgloss 33
Born Pretty Store Longlasting Lipgloss 33 mund offen
Born Pretty Store Longlasting Lipgloss 33 mit stift
Die Nr. 8 findet ihr hier. Die Nr. 32 und 33 findet ihr hier. Mit meinem Rabattcode BHEK10 spart ihr 10 % auf nicht reduzierte Produkte.
Habt ihr schon welche von den Liquid Lipsticks/Longlasting Lipglosses vom Born Pretty Store ausprobiert?

[Nur Besten Review] Silicon Sponge – funktioniert es wirklich? Meine Tests mit drei verschiedenen Foundations

[Unbezahlte Werbung durch Verlinkung / Markennennung]
nur besten silicon sponge

Dieses Produkt wurde mir im Austausch gegen meine eigene ehrliche Meinung kostenlos zugeschickt (=Werbung). Vielen Dank dafür!

Huhu, Freunde des Pinguins! 😉
Ich habe mit dieser Review für den Nur Besten-Shop extra lange gewartet, um euch wirklich etwas über dieses Produkt erzählen zu können. Seit etwa einem Monat benutze ich jeden Tag einen Silikon-Schwamm zum Auftragen meiner Foundation. Ich habe ihn mit drei verschiedenen Foundations getestet, um herauszufinden, wie er sich mit verschiedenen Konsistenzen verhält.

nur besten silicon sponge nah
Der Silikon-Schwamm ist eine Erfindung, die jetzt zu uns herüber schwappt, und tritt in Konkurrenz zum Make-Up-Ei, das ja sehr viele verwenden. Er ist hygienischer als ein herkömmlicher Schwamm und soll weniger Foundation verschwenden, da er sie nicht aufsaugt. 
Vor der ersten Anwendung war ich ehrlich gesagt etwas skeptisch und habe mich gefragt: „Oh Mann, Bianca, warum bestellst du dir immer Sachen, mit denen du nicht klar kommst??“ (So wie zum Beispiel die Transferfolie, mit der ich einige vergnügliche Nachmittage verbracht habe, oder das Holo-Pulver, das man eigentlich in den Lack einreiben sollte. )

Die drei Foundations, die ich mit dem Silicon Sponge getestet habe, waren:

Alle drei haben eine komplette unterschiedliche Konsistenz, Deckkraft und Farbe. Die Manhattan- und L’oreal-Foundation haben einen rosafarbenen Unterton, während die von Catrice gelblich ist. Die Catrice-Foundation ist außerdem sehr flüssig, die von Manhattan klassisch-cremig und die von L’oreal ist ziemlich pastös. Von der Deckkraft her würde ich die von Manhattan am niedrigsten einstufen, dann folgt Catrice und zuletzt die schon an Camouflage grenzende L’oreal-Foundation.

Bei allen Foundations musste ich die Augen aussparen und separat „bearbeiten“, da der Silikon-Schwamm nicht so flexibel ist und man nicht alle Stellen erreicht. Außerdem ist die Haut am Auge nicht so dick und empfindlicher, da würde ich es sowieso nicht empfehlen.

Die Catrice-Foundation lässt sich mit dem Silikon-Schwamm überhaupt nicht gut verarbeiten, da sie sofort antrocknet und sich nicht mehr verteilen lässt. Mit dem Make Up-Ei hatte ich dieses Problem nicht, aber dafür auch nicht so eine mattierende Wirkung. Da ich die Foundation aber am Schluss mit den Fingern nachträglich einarbeiten musste, würde ich die Anwendung nicht empfehlen.

Die L’oreal-Foundation ist generell schwieriger zu verarbeiten wegen der dicken Konsistenz, davon sollte man sich nicht abschrecken lassen. Ich habe sie problemlos und ohne Ränder oder Striche auftragen können.

Am besten funktioniert der Silikon-Schwamm jedoch mit klassischen Konsistenzen wie bei der Manhattan-Foundation. Ich trage seit vier Wochen mein Make-Up mit der Manhattan-Foundation als Grundlage auf und benutze dazu den Silikon-Schwamm von Nur Besten. Das ist am unkompliziertesten und schnellsten. Es funktioniert auch besser als mit dem Make Up-Ei, weil ich damit diese Foundation eher hin und her geschoben hatte. Mit dem Silikon-Schwamm lässt sie sich problemlos einarbeiten.

+ verbraucht weniger Foundation
+ mit manchen Konsistenzen lässt sich perfekt arbeiten
+ lässt sich super reinigen
+ hält lange
– die Region um das Auge und am Nasenflügel ist schwer erreichbar
– man braucht Übung

Interessiert? Denkt an meinen Rabattcode PENL10, damit könnt ihr 10 % auf nicht reduzierte Produkte sparen. 😉

Habt ihr schon Silikon-Schwämme ausprobiert? Wie kommt ihr damit zurecht?

Pepper Potts Lipstick Time on my lip – 08

time on my lip pepper potts lipstick 08
You like to read the english version? Please scroll drown! 🙂

*Dieses Produkt durfte ich kostenlos testen.*
Huhu!
Ich darf für NurBesten mal wieder etwas testen, darunter dieser Lippenstift. Die Marke scheint sich Time on my Lip zu nennen, die Lippenstift-Reihe heißt wohl Pepper Potts Lipstick. Ich habe hier die Nuance 08. Wie der Name schon sagt, ist der Lippenstift darauf ausgelegt, lange auf den Lippen zu halten. Außerdem steht auf dem Etikett „color moist – thin and light – velvet texture“. Ob das zutrifft, habe ich natürlich besonders beobachtet. 😉
time on my lip pepper potts lipstick 08 hülse
Der Lippenstift ist tatsächlich ziemlich matt – es ist ein Velvet-Finish, wie es auf der Packung steht. Auch „thin and light“ stimmt, ich fühle kaum, dass ich was auf den Lippen habe. Zum Feuchtigkeits-Aspekt kann ich sagen, dass ich kein „pflegendes“ Gefühl wahrnehme, aber meine Lippen zumindest nicht ausgetrocknet werden.

time on my lip pepper potts lipstick 08 swatch
meine Lippen ungeschminkt
time on my lip pepper potts lipstick 08 tragebild
meine Lippen geschminkt mit Pepper Potts Lipstick 08
So weit ist ja alles gut. Trotzdem hatte ich meine Probleme mit dem Pepper Potts Lipstick. An sich ist er lang haltbar und verschmiert auch nicht. Ich schätze, einige Stunden ohne Essen und Trinken hält er gut durch. Aber wenn man viel redet, trägt er sich leider in der Innenseite der Lippen ab. Das ist zwar schnell wieder nachgezogen, aber es ist in der Öffentlichkeit vielleicht nicht so toll. 😉 Ich mag es generell lieber für den Alltag, wenn mein Lippenstift sich auch mal verabschieden kann und das nicht sofort auffällt, also trage ich generell eher cremige Texturen.
time on my lip pepper potts lipstick 08 zweites tragebild
Ich werde mal noch weiter testen, ob andere Kombination von Lipliner und Primer das vielleicht ändern, aber das war eben der erste Eindruck, der sich auch beim zweiten Tragen bestätigt hat. 
time on my lip pepper potts lipstick 08 drittes tragebild
time on my lip pepper potts lipstick 08 tragebild mit lippenstift
Farblich ist er übrigens so ähnlich wie der Longlasting Lipstick 04 on the catwalk von essence, aber nicht so intensiv. Ich hoffe, das kommt auf den Bildern rüber. Ich bin mir da nie so sicher. 😀 
Ich werds weiter probieren, weil mir die Farbe sehr gut gefällt. Ich schminke den Pepper Potts Lipstick 08 übrigens mit Lippenpflege ab, weil Öl und Fett solche Texturen ja besser lösen. 
Für euch kommt jetzt erst mal der Dupe Test: 
time on my lip pepper potts lipstick 08 dupetest

Also, mal wieder kein Dupe gefunden. Mission erfüllt. 😀

Mit meinem Discount-Code PENL10 spart ihr 10% bei nicht reduzierten Sachen. 😉

Ready for the english version? 🙂

Hi friends of the penguin,

I’m glad to review this Time on my lip Pepper Potts Lipstick for NurBesten.de. 😉 I got the 08, a dark rosewood. On the package is written that the lipstick is moisturing, has a velvet texture and that it feels thin and light on the lips.

I fully agree with the points „thin and light“ and „velvet texture“. I don’t have a ‚moistured‘ feeling, but in fact they are not dried out. So 2,5/3 here.

I guess it lasts some hours on the lips without drinking and eating. But when I talked a lot, it disappeared in the middle of the lips. That’s easy to fix, but I don’t like lipsticks that are that way. I want my lips to look perfect all the time. 😉

Nevertheless I think I recommend the Pepper Potts Lipstick, because the good properties predominate.

You can get 10% discount with my code PENL10 ❤

[Review Nur Besten] Beachstyle

Huhu!

Draußen regnet es gerade, da passt dieser Post doch wunderbar! Auch diese Water Decals mit Strandmotiven (Muster 097) waren in meinem Testpäckchen von Nur Besten.de. 🙂
Als Basis habe ich den sandfarbenen You’re so Vain-illa von OPI aus der Coca Cola Collection gewählt. Wer letzten Monat hier mitgelesen hat, weiß, dass ich von dieser Collection die Minis besitze. Und ich bin auch bei diesem Lack wieder zufrieden. Der dünne Pinsel war dafür verantwortlich, dass ich drei dünne Schichten lackieren musste, da passt einfach nicht so viel Farbe drauf. Die Konsistenz dieses Lacks fand ich super. Ein Dupe zum Urban Jungle von Essie ist er übrigens nicht, da deutlich gelber. Urban Jungle ist heller und rosafarbener. Ich trage You’re so vain-illa mit Überlack.
Die Water Decals funktionierten gut, ließen sich ein klein wenig schwerer vom Trägerpapier ablösen, aber ich kam damit zurecht. Ich habe ein ganz anderes Problem damit: der weiße Hintergrund ist total verschoben, bei eigentlich allen Motiven. Das Design könnte so edel aussehen, aber dadurch wirkt es leider nur noch billig. Meiner Meinung nach. Wenn ihr eine andere Meinung dazu habt, könnt ihr mir das gerne in einem Kommentar mitteilen. ;D Das Foto lässt sich mit einem Klick vergrößern.

OPI-Counter (Lacke, die ich noch lackieren und schön fotografieren will): 14/18

Wie findet ihr die Water Decals? Wie findet ihr den Lack? Wer die Decals shoppen möchte, darf gerne meinen Rabattcode PENL10 verwenden. 🙂

[Blue Friday][Review Nur Besten] My Dear Thermolack

Huhu!
In meinem Testpäckchen von Nur Besten war auch dieser Thermolack von der mir unbekannten Marke My Dear. Bei Lena habe ich schon eine äußerst negative Review über diesen Lack gelesen, die mir richtig Angst gemacht hat: sie schreibt nämlich, dass der Lack gute fünfzehn Minuten lang komplett NASS war! Außerdem hat der Effekt ziemlich bald schon nicht mehr funktioniert. Melanie von Hungry Nails hat den gleichen Lack ausgesucht und sie meinte, dass er bei ihr recht schnell getrocknet ist. Außerdem hat sie mir verraten, dass der Lack keinen Basecoat mag… schlecht für mich, weil ich doch eine Peel Off Base lackieren wollte. 😀

cold effect
Tja, der Lack, den ich erwischt habe, ist irgendwie was dazwischen. oO Ich trage vier Schichten, die schnell trocken waren. Und jetzt kommt’s: ich habe natürlich doch die Peel Off Base lackiert, weil Glitter und so (und diese komplett durch trocknen lassen!) und die erste Lackschicht ist doch tatsächlich aufgebrochen wie ein Crackling-Lack! Fotos davon gibt es leider nicht, weil ich abends lackiert habe… 😉 Mit den folgenden drei Schichten konnte ich es ein wenig retuschieren. Ich trage auch keinen Überlack, weil der Lack trotzdem sehr schnell durch getrocknet ist und ich das matte Finish mag.

hot effect
An sich ist dieser Thermolack nämlich sehr hübsch. Ein bisschen erinnert er mich an die Acid Washs von Maybelline. Der Effekt ist leider völliger Murks. Abends hat das noch einigermaßen funktioniert, aber da war es ja dunkel, und am nächsten Morgen konnte ich etwas entdecken, was ich aus Lenas Review schon wusste: helle Spitzen, dunkler Nagel. Häh? Ja, normalerweise ist der Lack in kaltem Zustand dunkelblau und in hellem hellblau, aber irgendwas ist da wohl kaputt gegangen. 😀 Lena hat wohl dreimal neu lackiert und versucht, den Effekt einzufangen, aber ich habe ehrlich gesagt nicht die Muße dazu. Es gibt ein Video von Kalt und Warm, weil gerade der warme Zustand so kurz angehalten hat, dass ich nicht mal Fotos machen konnte. Man kann gut erkennen, wie die Spitzen nicht mehr reagieren und einfach hell bleiben. Entschuldigt bitte den komischen Hintergrund – ich ziehe, wie ich schon mehrmals erwähnt habe, gerade um und es wird wohl noch eine Weile so chaotisch bleiben.

Puh, ich bin ziemlich enttäuscht, ehrlich gesagt. Ich kann ihn nicht mal so tragen, weil er scheckig ist. Und ich weiß gerade noch nicht, ob ich ihn behalten, in die Tonne kloppen oder in meinen Blogsale stellen soll… was würdet ihr tun? Ich nehme damit auf jeden Fall erst mal an Melanies und Idas Blue Friday teil! 🙂 Wer trotzdem bei Nur Besten shoppen will, kann es mit meinem Rabattcode PENL10 tun. 🙂

[Stamping-Sonntag][Review Nur Besten] Blauer Born-Pretty Stamping-Lack

In meinem Testpäckchen von Nur Besten war auch noch ein kobaltblauer Stamping-Lack von Born Pretty, deswegen gibt es heute wieder einen Beitrag zum Stamping-Sonntag von Sandra. 🙂 Den habe ich mit meinem Hass-Muster getestet, einem abstrakten Blumenmuster von einer Stampingplate vom Born Pretty Store (BP-09). Ich habe schon SO oft versucht, dieses Muster zu stampen, und nichts hat funktioniert. Das hat sich jetzt geändert. 😉

Gestampt wurde mit dem Crystal Clear Jelly Stamper auf fresh sister von p2. Das Muster hat sich zum ersten Mal in meiner Stampinglaufbahn vollständig übertragen und ist bis auf ein, zwei kleine Ecken fast komplett ausgefüllt. Es sieht sehr orientalisch und ich werde es bestimmt noch mal genau so tragen. 😉

Das Clean-Up war ok. Wenn euch der Stampinglack gefällt, könnt ihr ihn hier für momentan 3,50 € kaufen. Mit meinem Code PENL10 könnt ihr zehn Prozent auf nicht reduzierte Ware sparen. 🙂

Gefällt es euch? Habt ihr auch schon Born Pretty-Stampinglacke ausprobiert?



Hey guys!

I have another review for Nur Besten.de today. It’s about a blue Born Pretty Stamping Polish. I chose another difficult pattern which I never could apply on my nails until now (from stamping plate BP-09 by the way). And now – well, I’m pretty satisfied. 😉 It’s not absolutely perfect. but I really like it! I think I will wear this design again with exactly these two polishes. (The base polish is fresh sister by p2 cosmetics, available at dm in Germany.) The stamper I used was the Crystal Clear Jelly Stamper by Born Pretty Store again. If you want to shop this polish, you may use my code PENL10 to get 10 % discount on full price items.

Do you like it? Have you ever tried Born Pretty stamping polishes?

[Review Nur Besten] Zodiac Water Decals

Huhu!

Ich durfte ja einige Dinge von Nur Besten aka Deutscher Born Pretty Store testen und dabei waren auch diese Water Decals mit Sternzeichen. Ausgetestet wurden sie auf Absolut Blue von essence, auf den ich hier ja schon einen erneuten Blick geworfen habe. Ich hatte erwartet, dass die weißen Decals auf dem dunklen Untergrund irgendwie grau aussehen, aber Fehlanzeige. Sie sind leuchtend weiß. Alles auf dem Bogen lässt sich verwenden, auch die Ministerne, und es war gar nicht mal ne soo große Fummelei. Ich hab das übrigens mit den Fingern gemacht, nicht mit der Pinzette.
Da mein Sternzeichen Jungfrau ist, wurde es eine Virgo-Mani. Leider gibt es auf dem Bogen keine Jungfrau als Bild, nur das Sternzeichen und das Symbol. Das war aber das Einzige, was mich gestört hat. Mit meinem Code PENL10 könnt ihr zehn Prozent Rabatt auf nicht reduzierte Ware bekommen. 🙂
Wie findet ihr es? 


Hi there!

Today’s mani is another review for Nur Besten. They also sent me a sheet with zodiac sign water decals. I really like the decals, you can use everything on the sheet, even the little stars. 🙂

My zodiac sign is Virgo and so I did a mani with it. Unfortunately there is no picture of a virgo on the sheet, only the zodiac and the symbol. It all worked well and it was very easy to apply, so I recommend it. If you want to buy the water decals, you can get them here. And with my code PENL10 you get 10 % discount on full price items. 🙂

How do you like it?


[Review Nur Besten] Goldener Born Pretty Stamping-Lack

Huhu!

Heute möchte ich euch einen Shop vorstellen, den einige vielleicht schon kennen. Er heißt Nur Besten.de und ist so was wie eine deutsche Ausgabe vom Born Pretty Store. Im Prinzip gibt es die gleichen Produkte wie im Born Pretty Store, nur die Seite ist auf Deutsch (ehrlich gesagt ist das ein Deutsch, das so klingt, als hätte jemand einfach nur die Produktbezeichnungen in den Google Übersetzer gehauen und nicht nachgeprüft, aber danke für den Versuch. :] ).

Der Versand lief viel schneller ab als beim Born Pretty Store, obwohl auch hier aus China versendet wird (vielleicht haben sie eigenes Personal? Und weil der Shop noch nicht so bekannt ist, geht es da schneller, weil es noch nicht so viele Bestellungen gibt? Nur eine Vermutung 🙂 ). Wie andere Blogger vor mir kann ich sagen: obwohl die Produkte in beiden Shops nahezu identisch sind, lohnt ein Blick zum Preisvergleich – die Produkte kosten nämlich unterschiedlich viel. 🙂

So auch mein erstes Testprodukt – ich habe mir nämlich unter anderem einen goldenen Stampinglack vom Born Pretty Store ausgesucht. Seinen Einsatz fand der gleich auf dem Jade is the new Black von OPI. Ich bin sehr zufrieden mit diesem Stampinglack. Ich habe mir zum Testen wieder eine etwas schwierigere Stampingplate vom Born Pretty Store genommen (BP-L016). Das Muster mit den Eichelzweigen finde ich schon etwas tricky, ich denke ich werde auch noch die ganz feinen Muster testen.

Probleme und hunderte Versuche gab es auch hier nicht, genau wie bei seinem schwarzen Kumpel. Ich habe zum Stampen wieder den Crystal Clear Jelly Stamper genommen und die ganze Sache war in drei Minuten über die Bühne. Nur das Clean Up hat ein bisschen gedauert. Ich werde aber noch weitere Muster und Plates ausprobieren und das dann hier posten, denke ich.

Wenn ihr den Stampinglack nachkaufen wollt, könnt ihr das hier tun. Mit meinem Code PENL10 bekommt ihr 10 % Rabatt auf nicht reduzierte Artikel. 🙂

Habt ihr auch Stampinglacke vom Born Pretty Store? Wie findet ihr das Design und die Farbkombi?

Hey guys!

Today I have another review for an online shop for you. It’s Nur Besten.de, the german version of the born pretty store. They let me chose some items from the shop and, beyond other cool things, I decided to try another born pretty stamping polish. This one is golden and it worked well, too. 🙂

The stamping polish is a born pretty stamping polish, too. It’s not only metallic but glittery. Clean up was a bit messy, just like it was with the black stamping polish I showed a few weeks ago. I decided to stamp with a difficult oak pattern from a Born Pretty stamping plate (BP-L016). And I think it worked very well! If you want to shop it, you can find it here. You will get 10 % discount on full price items with my code PENL10

How do you like it? Did you try any Born Pretty stamping polish yet?