BPS Stampingplate BPX-L019 – Mandala-Stamping

born pretty store stamping plate bpx l019
Dieser Artikel wurde mir kostenlos und im Austausch gegen meine ehrliche Meinung zugeschickt (=Werbung!). Vielen Dank dafür!
Huhu!
Ich habe hier noch eine Stampingplate vom Born Pretty Store, die ich euch langsam vorstellen sollte. Tatsächlich wurde sie mir schon vor meinem Umzug vorletzten August geschickt, aber da sind einige Dinge verloren gegangen, die ich jetzt erst wieder gefunden habe. Bei anderen Dingen vermute ich, dass einer meiner Umzugshelfer – ein kleiner Putznazi – sie weggeworfen hat. Er wollte auch eine Porzellantasse von meiner Urgroßmutter wegwerfen, nur weil sie ein wenig staubig war. Das habe ich verhindert, aber ich konnte leider nicht überall sein. 😦
born pretty stamping bpxl019
Die Stampingplate trägt die Nummer BPX-L019 und hat verschiedene Mandala-Muster. Ich habe versucht, so viele verschiedene wie möglich zu verwenden. Mit meinem schwarzen Stamping-Lack, den ich mal von Nur Besten zugeschickt bekommen habe und der wirklich hochwertig ist, hat das Übertragen der Muster super funktioniert.
born pretty stamping bpxl019 nah
Als Basis trage ich bluish green von p2, den ich hier schon mal gezeigt hatte. Ich finde den Kontrast von mint und schwarz sehr schön, aber ich könnte mir das Muster auch in weiß oder gold vorstellen.
Wenn ihr an der Plate interessiert seid, dann nutzt zum Bestellen doch meinen Rabatt-Code BHEK31 – damit bekommt ihr 10 % Rabatt auf alle nicht reduzierten Produkte. Die Plate findet ihr hier.
born pretty stamping bpxl019 makro

Der schönste Kalender der Welt :)

Ich habe die letzten Jahre immer den bpb-Timer genutzt und war damit eigentlich auch zufrieden, aber ich wollte für dieses Jahr einfach mal einen richtig schicken Kalender. Dieser ist von meiner Lieblingsmarke, was Blank Books angeht: Paperblanks. (Die haben übrigens einen Pinterest-Account, genau das Richtige für Leute wie mich) Ich liebe Paperblanks, da sie meistens Nachbildungen alter Bücher mit schönen Ornamenten sind. (Das haben wir ja schon bei meiner Uhr gelernt – ich steh auf altes Zeug 😉 )

Für mich war es wichtig, einen Kalender mit Tagesüberblick zu haben, d.h. jeder Tag hat seine eigene Seite. Ich kriege ganz oft Hausaufgaben im Bulgarisch- oder Italienisch-Unterricht, und die muss ich mir aufschreiben können. (Die Bilder davon erspare ich euch mal.)

Letztendlich habe ich mich dann für dieses wunderschöne Exemplar entschieden. Laut dem kurzen Erklärungstext in verschiedenen Sprachen, der in jedem Paperblanks zu finden ist, handelt es sich hierbei um ein Buch im safawidischen Stil.

Wenn ich mich richtig erinnere, kostet dieser Kalender ungefähr 20 Euro. Paperblanks gibt es eigentlich in jeder größeren Buchhandlung, oder im Internet. Ich habe noch einige mehr, unter anderem mit Motiven von William Morris. Wollt ihr die mal sehen? 🙂

PS: Klick auf das Bild vergrößert 😉