[Alte Schätze neu lackiert] Ein Dupe zu Moscow Nights

Huhu!
 
Heute möchte ich euch einen Lack von P.S.Love noch einmal zeigen. Er hat leider keinen Namen, aber ich habe ihn hier schon einmal gezeigt. Und so sah das Bild aus: 
Meine Bilder damals waren ok, aber ich hätte besser sauber machen können, und außer dem Bild oben waren alle ziemlich dunkel. Diesmal wollte ich mehr Nahaufnahmen machen.
 
Ich trage auf den Bildern zwei Schichten dieses namenlosen Lacks. Das Entfernen ist aufgrund der kleinen Glasfleks etwas aufwändiger als bei einem normalen Cremelack, aber noch im Rahmen. Das ist bei mir übrigens auch die Glitter-Grenze, ab der ich die Alufolien-Methode anwende. 😉
 
Wie findet ihr den Lack?
 

Der hundertste dunkelgrüne Lack…

[Unbezahlte Werbung durch Verlinkung / Markennennung]
ps love quick dry nail polish 17 emerald

…in meiner Sammlung durfte neulich bei Primark mit. Bezahlt habe ich einen Euro für 6 ml. Das Fläschchen ist ein wenig größer als die alten Minis von Yves Rocher, die nur 3 ml enthielten. Ich denke mal, bei PS Love ist die Wand der Flasche dünner.

ps love quick dry nail polish 17 emerald nah
Er hat sogar einen Namen – 17 Emerald und gehört zu einer Linie – Quick Dry Nail Polish. Früher gab es ja weder Namen noch Linien bei PS Love und erbärmlich gestunken haben die Lacke auch noch. 17 Emerald riecht normal, für Lackverhältnisse. Mein Freund wäre vermutlich anderer Meinung. 🙂

ps love quick dry nail polish 17 emerald zweite nahaufnahme
Der Pinsel ist lang genug, um damit einigermaßen gut lackieren zu können, auf jeden Fall besser als bei Yves Rocher. Quick Dry stimmt auch. Ihr seht zwei bis drei dünne Schichten auf meinen Fotos. Farblich ist er ähnlich wie Going Incognito von Essie, No. 210 von trend it up, bikini pro von p2 und besagter Yves Rocher-Lack namens Vert emeraude. Also eigentlich hätte ich ihn nicht gebraucht. La la la.

ps love glitter nail polish 05 24K#
Danach wollte ich 17 Emerald noch verzieren und habe zu einem Glitter Nail Polish gegriffen, ebenfalls von PS Love, ebenfalls für einen Euro gekauft. Der goldene Topper heißt 24 K. Und ja, das ist goldener Holo-Glitter. Es gab auch noch türkis, lila und blau, allerdings teilweise ohne Holo-Effekt.

ps love glitter nail polish 05 24K nah
Getragen wurde diese Maniküre vier Tage. Gehalten hat sie leider nicht mal einen Tag. Ich muss dazu sagen, dass ich möglicherweise keine fettfreien Nägel hatte und einige Stunden später ziemlich lange im Schwimmbad war. Das Entfernen des Glitter-Toppers hat aber wunderbar funktioniert. Ich habe das Watte-Pad mit dem Nagellack-Entferner (Extra Strong Nail Polish Remover von p2) einfach einige Sekunden auf den Lack gedrückt. Das hat fast so gut funktioniert wie die Alufolien-Methode.

ps love glitter nail polish 05 24K makro

Habt ihr die Minis von Primark schon ausprobiert? Wie gefallen euch Emerald und 24 K?

P.S. Love Velvet Matte Lipstick Crayon – Mushroom und Black Cherry

[Unbezahlte Werbung durch Verlinkung / Markennennung]

Als ich letzten Monat im Primark war, habe ich für 2,50 € noch die Nuance des Velvet Matte Lipstick Crayon mit dem Namen Mushroom mitgenommen. Pilz. Ich war früher öfter mal mit meinem Vater im Wald Pilze sammeln und keiner der Pilze hatte so eine Farbe. 😉 

ps love velvet matte lipstick crayon swatches
Die Review der drei Nuancen ShamelessUncovered und Nude Beach findet ihr HIER. Meine Lippen-Swatches mache ich übrigens immer auf die gleiche Weise: erst fahre ich mit einem Lippenpinsel die Konturen nach, dann fülle ich mit dem Lippenstift die Mitte aus.

ps love velvet matte lipstick crayon mushroom

Mushroom ist matt, lässt die Lippen leider faltig aussehen, aber man spürt ihn nicht. Die Farbe ist ein wenig dunkler als meine natürliche Lippenfarbe, ein Rosenholz mit einem leichten Stich ins Bräunliche. Meine Lippen sind ja eher blutleer und bei mir sieht man Mushroom kaum, deswegen denke ich, dass die Nuance nichts für Leute ist, die eher rote oder dunklere Lippen haben.

ps love velvet matte lipstick crayon mushroom mouth open
Die Haltbarkeit ist gut, Trinken übersteht Mushroom ohne Probleme. Mit einer guten Lippenpflege darunter kann ich mir gut vorstellen, diesen Lippenstift im Alltag zu tragen.

ps love velvet matte lipstick crayon mushroom mit stift

Diesen Monat war ich auch noch mal bei Primark und habe einen fünften der Velvet Matte Lipstick Crayons gekauft – Black Cherry. Bis auf den Totalausfall Shameless finde ich die Reihe einfach super. Komisch, dass pinkstichiges Dunkelrot immer seltsam pigmentiert ist, bei den Matt Lip Artists von Catrice war es ja auch so, dass diese Farbe als einzige nicht funktioniert hat. Black Cherry ähnelt sehr stark dem Matt Lip Artist First bROWn ticket, allerdings schneidet er im Vergleich besser ab. Das Tragegefühl ist bei Black Cherry angenehmer, der Lippenstift ist auch matter. Ich weiß gar nicht, wieso er auf den Bildern so glänzt.

ps love velvet matte lipstick crayon black cherry

Auch in Sachen Haltbarkeit übertrifft Black Cherry den Lippenstift von Catrice. Ich hatte ihn mehrere Stunden auf den Lippen, in denen ich jede Menge Tee getrunken habe. Alles blieb an Ort und Stelle, auf die Tasse färbte auch nichts ab, erst beim sehr fettigen Abendessen hat sich Black Cherry verabschiedet.

ps love velvet matte lipstick crayon black cherry mouth open

Insgesamt schneidet bei mir die Lippenstift-Reihe von Primark besser ab als die von Catrice. Der Preis ist halb so hoch (2,50 € vs. 4,95 €), die Haltbarkeit höher, das Tragegefühl angenehmer, und der Lippenstift verschmilzt eher mit den Lippen, wenn ihr versteht, was ich meine.

ps love velvet matte lipstick crayon black cherry mit stift

Habt ihr schon Lippenstifte von PS Love ausprobiert? Wie waren eure Erfahrungen? Welche der fünf Nuancen gefällt euch am besten?

Lifub Aubergine – Namensloser Lack von P.S. Love

Uuuh – schon wieder Dienstag? >_< Schon wieder kurz vor knapp 😀 Trotzdem möchte ich noch schnell bei Lacke in Farbe… und bunt! von Lena teilnehmen. Die Farbe ist diese Woche Aubergine und hierfür muss dieser namenlose Lack von P.S. Love (von Primark) herhalten.

Ich glaube, ich habe irgendwo schon mal geschrieben, dass die Lacke von Primark jetzt nicht mehr so komisch süßlich stinken, und dieser hier riecht eigentlich ganz normal. Der Pinsel wurde auch verbessert. Früher waren sie so wie die Catrice-Pinsel 😉 Heute sind die Pinsel eher wie die von essence, also ein wenig abgerundet und gerade, ohne einzelne abstehende Haare und so.

Ich trage von meinem Lack zwei Schichten. Die goldenen und lila Glasfleks, die man in der Flasche sehr gut sehen kann, sind auf dem Nagel immer noch vorhanden. Natürlich vor allem in der Sonne 😉 Die Farbvielfalt kann man, glaube ich, ganz gut auf dem dritten Bild erkennen, auf dem der kleine Finger ein wenig unscharf ist. Doof nur, dass der Lack irgendwie etwas röter und nicht so Aubergine geworden ist, wie ich mir das vorgestellt hab. Kurzzeitig habe ich auch überlegt, ob ich ihn für Schwarz ist nicht gleich schwarz nehmen sollte, aber an den leicht ausgebluteten Rändern sieht man, dass der Lack ganz klar eine lila/dunkelrote Base hat. Was auch immer – auf jeden Fall ist er wunderschön und ich kann ihn nur weiterempfehlen!

(Ich trage ihn übrigens seit Freitag, also seit fünf Tagen. Absplitterungen gab es nur an meinen üblichen Verdächtigen an der rechten Hand, die sowieso total kaputt sind. Deswegen hält da kein Lack sehr lang. An den restlichen Fingern habe ich minimale Tipwear.)

Was sagt ihr zu Primark? Habt ihr Lacke/Kosmetik von Primark und wie findet ihr die? Oder geht das gar nicht?

Zum Vergleich:

Mein Look mit den Acid Washs: Mint-Blau-Gradient

Ich wette, ihr könnt diese Lacke schon nicht mehr sehen 😀 Trotzdem möchte ich kurz den Beitrag mit euch teilen, mit dem ich am Maybelline-Gewinnspiel teilnehmen möchte, das genau heute endet 🙂
Zur Kombination habe ich wieder die beiden Lacke genutzt, die ich auch schon „solo“ mit Mint Acid-tittude und Bleached Blue kombiniert habe.
In Wirklichkeit sah es deutlich unschöner aus als auf den Fotos 😀
Wie findet ihr es? 

Bleached Blue von Maybelline aus der Acid Wash-LE
electric blue von essence, leider ausgelistet, aus der Show your feet-Linie

und

kleiner Lack ohne Namen von P.S. Nail Polish
Mint Acid-tittude von Maybelline auch aus der Acid Wash-LE

Schaumbad in Mint

Gleiches Verfahren wie mit dem Bleached Blue, nur dass ich hier noch eine Schicht meines Farbzwillings unter den Mint Acid-tittude lackiert habe. 
Ich finde, es sieht aus wie mintfarbenes Schaumbad 🙂
Ich trage:
Primark P.S. Polish (aus dem gleichen Viererset wie der und der)
Maybelline Mint Acid-tittude aus der Acid Wash-LE

Blue Friday: Sommerblau mit Gold-Topping ;)

Ich werde diese Woche schon ein bisschen sommerlich: knalleblau mit Goldflakes. Mir gefällt’s, ich hab jetzt auch einen Bikini in dieser Farbe.

Ich muss schon den ganzen Tag auf meine Nägel schauen 🙂

Diesen Lack habe ich bei Primark gekauft, er trägt leider keine Bezeichnung. Er kostete 1,50 €.

Die Haltbarkeit ist super, ebenso wie die Deckkraft – eine dicke Schicht hätte gereicht, ich trage zwei dünne Schichten. Als Topper trage ich den essence-Topper aus der metal glam limited edition.

In Wirklichkeit ist der Lack noch ein bisschen knalliger als auf den Fotos, leider mal wieder etwas zickiger vor der Kamera… stellt euch einfach die blauen Hinweisschilder auf der Straße vor, das dürfte hinkommen. 

Uhff, es war wirklich anstrengend diesen Post zu schreiben, denn aus irgendeinem Grund hängt die e-Taste auf meiner Tastatur gewaltig…

Mehr blaue Lacke könnt ihr euch hier ansehen 😉