catrice Luxury Lacquer – Sandhopper

[Unbezahlte Werbung durch Verlinkung / Markennennung]
catrice luxury lacquer sandhopper

Huhu!

Dieser Lack ist ebenfalls schon ewig in meiner Sammlung. Ich weiß aber ehrlich gesagt gar nicht mehr, ob ich Sandhopper aus der Luxury Lacquer LE von Catrice damals selbst gekauft oder in irgendeinem Blogsale erworben habe. Die LE gab es 2014. Die Qualität von meinem Sandhopper ist noch gut. Ich hatte eigentlich schon mal Bilder gemacht, aber den Post nie veröffentlicht, weil mir meine alten Bilder nicht gefielen. Deswegen gibt es jetzt neue.
catrice luxury lacquer sandhopper nah
Ich habe hier drei Schichten lackiert. Zum Glück musste ich nicht allzu lange warten, bis diese trocken waren.

Andere Bilder gibt es bei Nagellackjunkie, Irmas Lackwiese und Of Claws and Color.

Sandhopper gefällt mir immer noch sehr gut und darf in meiner Sammlung bleiben. Kennt ihr den Lack noch? 🙂
catrice luxury lacquer sandhopper makro

LOV SANDimentals Rough Nail Lacquer 130 Champagne Glow

Huhu!

Heute habe ich einen limitierten Lack von L.O.V für euch auf Lager. 😉 Er nennt sich 130 Champagne Glow und ist aktuell in der Rawmantic LE zu kaufen. Ich hab ihn für 5,95 € bei Müller gekauft.
Bei Tine hab ich zum ersten Mal Bilder von Champagne Glow gesehen und irgendwie wollte ich den haben. 😀 Ich besitze zwar schon einen goldenen Sandlack, aber der ist eher gelblich. Champagne Glow geht eher In Richtung Silber und ist aus mancher Perspektive sogar rosegold.
Der Pinsel von Champagne Glow fächert schön auf, ich hab fast kein Clean Up gemacht. Ihr seht auf meinen Fotos zwei Schichten, die natürlich ohne Überlack sind. ;D
Champagne Glow musste nach drei Tagen für einen anderen Lack weichen, hätte aber bestimmt noch länger durchgehalten.
Habt ihr die SANDimentals-Lacke aus der Rawmantic LE schon entdeckt? Gefällt euch das Finish oder hatten wir das schon zu oft? 🙂

[Lifub] Goldener Sand :)

Huhu! Diese Runde von Lacke in Farbe… und bunt! von Lena kommt etwas später als erwartet, da Lenas Laptop leider auf Abwege geraten ist. Du Arme! Ich hoffe, du hast die unfreiwillige Blogpause wenigstens angemessen genossen! 😉
Den Lack, den ich heute zeige, gab es auch bei Lena schon mal zu sehen. Es ist life is a beach aus der Beach Cruisers LE von essence von 2014, von der nachträglich doch einige Produkte bei mir gelandet sind – dank Theresa, die so gerne ihre Nagellacke aussortiert 😀

life is a beach ließ sich leicht lackieren und deckte in zwei Schichten. Rhabarber, rhabarber, rhabarber, bla, bla, bla. 😀 Nee, jetzt im Ernst: Alles war super bei diesem Lack. Das Ablackieren war jetzt auch nicht sooo schlimm wie bei anderen Sandlacken und die Haltbarkeit war auch ok. Die Farbe ist meiner Meinung nach der Hammer und schaut aus wie flüssiges Gold, das jemand über Sand gegossen hat. 🙂 Wenn dieser Lack noch in eurer Sammlung ein unlackiertes Dasein fristet: lackiert ihn! Der kann schon was ;D
 
Das war’s auch schon wieder von mir. Ich wünsche euch einen schönen freien Tag, falls ihr aus Süddeutschland kommen solltet, und einen produktiven, falls nicht 😀 Have fun! ;D

[Lifub] essence – Keep calm and go to the beach!

Auch diesen Lack für Lacke in Farbe …und Bunt! von Lena durfte mein Freund aussuchen. Er meinte, es würde ihn total interessieren, wie dieser Sandlack auf den Nägeln aussieht. Als es dann soweit war, sagte er, das sähe aus, als würde es wehtun, wenn man damit auf der Haut reibt 😀

Keep calm and go to the beach! aus der Beach Cruisers LE von 2014 gab es übrigens auch schon mal bei Lena auf dem Blog zu sehen.

Ich trage auf meinen Bildern zwei Schichten (natürlich ohne Überlack ;D), die oberflächlich recht schnell getrocknet sind. Unterflächlich leider nicht. Nach einer Stunde Trockenzeit habe ich einige Macken entdeckt… :/ Vielleicht könnt ihr sie auf den Bildern entdecken!

Auch die Struktur hat sich erst nach einigen Stunden so richtig blicken lassen. Vorher sah das Ganze irgendwie… ein bisschen… wabbelig aus. Ehrlich gesagt wollte ich ihn sofort wieder ablackieren, so ganz ohne Fotos zu machen. Nach einer Weile ging es aber und wie ihr seht, hab ich auch Fotos gemacht. 😉 Mit dem goldenen Geglitzer gefällt er mir sogar ganz gut.

Nur mit Sandfinish komme ich einfach nicht klar. Ich ertrage das einfach nicht, wenn ich einmal an mein Auge lange und vergessen habe, dass ich ja einen Sandlack trage und mir dabei das halbe Auge aufkratze…

So staubtrocken wie der Spring Green von den Kiko Sugar Mats ist Keep calm…. (der Name ist einfach zu lang.) natürlich nicht, aber auch dieses leicht speckige Sandfinish kann ganz hübsch sein. Seinen goldenen Bruder, der aussieht, als hätte man flüssiges Gold über Sand laufen lassen, habe ich hier auch noch. Wollt ihr den mal sehen? 🙂

Habt ihr auch etwas aus der Beach Cruisers LE? Wie steht ihr zu Sandlacken? Eher yay oder eher nay? 😀

p2 Sortimentsumstellung August 2015 – Nagel und Nagelpflege (und meine Swatches dazu!)

Ihr kennt das Spiel ja schon vom letzten Mal: ich zeige die Produkte, die bei dm aus dem Sortiment gehen, und wenn ich sie besitze, Tragebilder. Da die gesamten 50 cm Nagelpflegetheke für die neue Marke trend it up weichen müssen, wird dieser Post sehr, sehr lang und ich zeige zum ersten Mal Nagelpflegeprodukte (soll ich das öfter machen? ich hab da so ein paar holy grails).

Swatches von den ausgelisteten Make Up-Produkten habe ich gestern schon auf Bela Devojka veröffentlicht.

Lacke:

all light uv serie:

– base coat
– top coat
– 045 charming carmine
– 055 platonic petrol
– 060 sassy stone
– 065 perfect peach
– 075 powerful pink
– 080 beautiful beige
– 085 radical red

Von diesen besitze ich gar keinen.

color victim nail polish

Folgende Farbvarianten:

– 619 good deal
– 620 artful
– 621 summer calling
– 625 start me up
– 626 watch me walking
– 627 kind of crazy
– 628 high five
– 629 running hot

Aus dieser Reihe besitze ich artful, habe ihn aber zu einem Franken-Lack verarbeitet. Also kein Bild. Sorry 😉

crisp&colour nail polish

Alle Farbvarianten:

– 010 honey fluff
– 020 peach icing
– 030 blueberry dots
– 040 violet glace
– 050 strawberry frosting
– 060 cotton candy
– 070 cool milkshake
– 080 toffee time

Hier besitze ich blueberry dots und cool milkshake. Bitte sehr, Swatches! Hier muss man übrigens darauf achten, DÜNNE Schichten vorsichtig aufzutragen, sonst sieht es sehr wulstig aus. Und natürlich jede Schicht gut trocknen lassen. Diese Lacke kamen gar nicht gut an und wenn man sie wie jeden anderen Lack lackiert, verstehe ich das auch. 😉

metal reflection nail polish:

Farbvarianten:

– 050 mint metal
– 070 apricot soul
– 080 yellow swing

Hab ich auch keinen. Diese Lacke brauchen anscheinend ungefähr eine Million Schichten um zu decken, deswegen kann p2 von mir aus auch alle auslisten :>

last forever nail polish:

ALLE Farbvarianten:

– 010 make me gorgeous!
– 016 a little dream
– 017 cosy home
– 018 royal love
– 016 romantic dinner
– 021 amber amour
– 022 little scandal
– 023 fever
– 025 enchanting breeze
– 100 open your heart!
– 190 hold me tight!

Diese Reihe wird wohl komplett ersetzt. Hier besitze ich fever, der im letzten Auslistungspost schon mal vorkam (er wurde wohl neu aufgelegt) und little scandal. Beide habe ich schon mal gezeigt. Little scandal saht ihr hier.

volume gloss gel look polish:

Farbvarianten:

– 031 minty mademoiselle
– 060 happy bride
– 070 funky babe
– 080 grande dame
– 090 red lady
– 095 maid of honor
– 096 tiger lily
– 097 astronaut’s wife
– 098 working girl
– 099 cheeky devil

Hier besitze ich happy bride und red lady. red lady ist mein Lieblingsrot.

– altes Bild von Bela Devojka –

Nagelpflege:

Ich besitze von allem nur das Granatapfel-Nail Wax. Es soll die Nägel schützen. Ich trage es, wenn meine Nägel mal unlackiert sind. Es erfüllt seinen Zweck.

Von dieser Reihe werden alle Nuancen ausgelistet. Ich besitze 030 skin. Habe ich hier mal auf Bela Devojka für ein Gradient als Untergrund verwendet.

 Die komplette So gold-Reihe wird anscheinend auch ausgelistet:

Ich besitze hier das nail spa, den shake up top coat und das argan+almond serum.

Das nail spa finde ich super für die Nagelhäute, aber die enthaltenen goldenen Flakes lösen sich auf der Haut beim Verreiben nicht einfach auf, sondern verbleiben und alles glittert. Wenn das nicht wäre, gäbe es eine uneingeschränkte Kaufempfehlung.

Das argan+almond serum ist super in einer Schicht. Es pflegt wirklich gut, allerdings habe ich beodachtet, dass bei einer zweiten Schicht alles irgendwie klebrig wird und ich habe dann überall so kleine Fetzen.

Den shake up top coat habe ich hier mal über happy bride aufgetragen. Die Kombination gefällt mir richtig gut und ich werde sie auf jeden Fall noch mal so tragen und wahrscheinlich auch zeigen.

Den total repair coat für Gelnägel hat meine Mami und sie schwört darauf.

Um Himmels willen. Ich bin total erschlagen. Was davon besitzt ihr? Was habt ihr bebloggt? Lasst mir doch eure Links da 😉 Wer hat’s bis zum Ende brav durchgelesen? Bitte melden, ihr kriegt einen Keks 🙂

Was fliegt bei essence zum August 2015 raus? Swatches einige Lacke

Auch bei essence wird zum Sortimentswechsel wieder kräftig aussortiert – folgende Lacke, die aus dem Sortiment gehen, besitze ich und teilweise hab ich sie extra für euch zum ersten Mal lackiert 😉
Fast alle sind erst beim letzten Sortimentswechsel vor einem halben Jahr aufgenommen worden.
Alle Ex-Artikel könnt ihr euch bei Caros Schminkeckchen ansehen. Die Ex-Make Up-Produkte, die ich besitze, gibt es ebenfalls wieder auf Bela Devojka.

25 prince charming – zwei Schichten

Diesen Lack habe ich hier schon mal ein wenig vorgestellt – er war in meinem Testpäckchen zur letzten Sortimentsumstellung. Schade, dass er schon gehen muss!

Thermolack in 02 play it cool! – drei Schichten 
warm – kalt – Übergang
Bei diesem Thermolack verstehe ich auch nicht so ganz, warum er zugunsten eines weiteren rosa Thermolacks das Sortiment verlassen muss. Jetzt im Sommer ist es etwas schwieriger, den Thermo-Effekt herauszukitzeln, aber im Herbst stelle ich ihn mir toll vor. 
#paradise – Zeigefinger/Ringfinger drei Schichten, Mittelfinger/kleiner Finger eine Schicht über Schwarz
Diesen Lack hat mir meine Mama gekauft 🙂 Ich trage abwechselnd den Lack pur und eine Schicht auf schwarzer Base. Mit schwarzem Lack als Basis sieht er so was von anders aus! *_* Aber auch pur ist er richtig schön. Auch hier nicht ganz nachvollziehbar, warum der Lack für jede Menge Rosa weichen muss. Wunderschöner Schimmerlack: türkis mit grünem Schimmer ❤
i feel gritty – eine Schicht
Den Überlack i feel gritty habe ich schon mal hier gezeigt. Ich wollte ihn aber unbedingt noch mal auf einem Mintton (hier play it cool, der Thermolack) zeigen, bevor er das Sortiment verlässt. I feel gritty funktioniert erfahrungsgemäß eher auf hellen Tönen. 

Holotopper i ❤ magic – eine Schicht über #paradise
Diesen Holotopper hat mir meine Mami geschenkt. Sie kam damit nämlich nicht zurecht. Weil sie nicht gerafft hat, dass das ein Topper ist, hat sie ungefähr fünf Schichten davon lackiert und ihn später kaum wieder runter bekommen. Ich hab dich lieb, Mama 😀 ❤
Ich trage ihn über play it cool und werde mir auf jeden Fall für Frankenlacke ein Backup besorgen!
Welcher der Ex-Lacke gefällt euch? Welchen besitzt ihr und könnt eure Erfahrungen damit teilen?

Auslistungen bei p2 und Swatches dazu von mir

Huhu meine Lieben! 

Heute habe ich eventuell schlechte Nachrichten für euch… falls euch von den folgenden Lacken einer gefällt, müsst ihr euch beeilen 😉 Folgende Lacke werden bei p2 zum März ausgelistet:


color victim nail polish 

Auslistung der Farben:

503 – drive me crazy!
623 – rock it!
624 – final countdown
650 – fever 
691 – can’t get enough!
693 – that’s it!

Von diesen habe ich fever. Ein Klassiker. Schimmerndes Rot. Uneingeschränkte Kaufempfehlung!

All Light UV Nail Polish 

Auslistung der Farben:

010 – cute coral
040 – rough red
050 – bad burgundy
090 – vivid violet

sand style polish 

Auslistung aller Farben:

010 – adorable
020 – lovesome
060 – strict
070 – pretty
100 – precious
110 – classy 
130 – joyful
140 – happy
150 – lucky

Hier kann ich euch Bilder von classy zeigen. Ganz schwarz ist das nicht, eher grau. Aber sehr schick. Durch das Sandfinish hält er lange.

last forever nail polish 

Auslistung der Farben:

098 – one & only
110 – dating time
249 – enjoy the moment
250 – warm me

lost in glitter polish 

Auslistung aller Farben:

020 – get gorgeous!
030 – start wild!
031 – crazy natural!
050 – end up glamorous!
060 – be divine!
070 – go crazy!
080 – go dangerous! 
090 – live intense!
100 – think big!

Über go dangerous! habe ich hier schon einmal berichtet. Ich habe den Lack über eine Schicht schwarz lackiert, reicht vollkommen. Top, wenn man nichts gegen jede Menge Glitzer beim Ablackieren hat.

volume gloss gel look polish 

Auslistung der Farben:

022 – sweet nanny
023 – dancing ballerina
130 – fresh sister
210 – diva expressive
230 – lovely daughter
240 – royal beauty

Über lovely daughter habe ich hier schon mal geschrieben. Eine hübsche Mischung aus Lavendel und Kornblume. 1 A 🙂

fresh sister ist ein klassisches Mint, das sich leicht lackieren lässt und auch leicht wieder abgeht. Eine unkomlizierte Farbe für jeden Tag. 🙂

leather matte polish 

Auslistung aller Farben:

010 – rule breaker
020 – rock steady
030 – fashion star
040 – dress code: trendy
050 – rebel factor
060 – rocking love
070 – insider’s diary
080 – thrilling style

rocking love besitze ich aus dieser Reihe. Der Lack verträgt logischerweise keinen Topcoat, da wäre ja das Finish weg. Wer immer schnelltrocknenden Überlack verwendet, muss sich hier also ein wenig zusammenreißen 😀
Außerdem sollte man dünne Schichten auftragen, bei zu dicken Schichten kommt das Finish nicht gut raus.

Welche der ausgelisteten Farben besitzt ihr schon? Welche wollt ihr haben?

Ich bin ja mal gespannt, welche neuen Farben für die ausgelisteten ins Sortiment kommen! Das waren ja jede Menge Lacke, also ist jetzt wieder jede Menge Platz in der p2-Theke 😉