Was fliegt bei essence aus dem Sortiment? Meine Swatches zu den Auslistungen Pt.1

Huhu!
Bei essence geht wieder einiges aus dem Sortiment, was sich in meiner Nagellack-Sammlung befindet, deswegen gibt es jede Menge Swatches für euch. Weil es so viele Lacke sind und ich sie alle ein wenig näher beleuchten möchte, ist der Post in zwei Teile geteilt.
Heute soll es um die Topper aus der turn it…-Reihe gehen. Ich habe sie mir alle gekauft, die letzten beiden aber erst, nachdem ich erfuhr, dass sie aus dem Sortiment gehen. Sie sind müllerexklusiv und kosten 1,79 €. Alle schimmern im jeweiligen Farbton und der Effekt kommt besonders gut über dunklen Farben zum Vorschein. Über hellen Farben können sie einem langweiligen Cremelack aber ein gewisses Etwas verleihen, wie zum Beispiel zu Mint einen türkisfarbenen Schimmer hinzufügen. Alle meine Swatches habe ich über back to black von essence gemacht und versucht, so viel Lack wie möglich vom Pinsel abzustreifen. Hier ist weniger nämlich mehr. 😉

Ausgerechnet bei turn it sunny und turn it romantic war die Sonne schon fast weg (auf die Ironie möchte ich euch aufmerksam machen). Deswegen wurden die Bilder leider ein wenig unscharf. Ich hoffe, ihr könnt den Effekt der Topper trotzdem gut erkennen, und ich wünsche euch, dass ihr einen Müller in der Nähe habt. ^_^;

turn it romantic – to the moon and back!
essence turn it to the moon and back
essence turn it to the moon and back
essence turn it to the moon and back
Pink-Lila
turn it sunny – you are my sunshine
essence turn it you are my sunshine
essence turn it you are my sunshine
essence turn it you are my sunshine
Gold-Orange-Kupferfarben
turn it tropical – my piece of paradise
essence turn it my piece of paradise
essence turn it my piece of paradise
essence turn it my piece of paradise
Grün und ein ganz kleines bisschen Lila (in bestimmtem Licht)
turn it aquatic – catch the wave!
essence turn it catch the wave
essence turn it catch the wave
essence turn it catch the wave
Türkis
turn it icy – crush on you
essence turn it crush on you
essence turn it crush on you
essence turn it crush on you
leuchtend dunkelblau

Welche Farbe gefällt euch am besten? Habt ihr auch alle gekauft? 🙂 Und welche Kombis muss ich unbedingt noch ausprobieren? 

[LIFUB] Die Neon-Fotozicke

Von den Bildern von diesem Lack bin ich ja schon ein wenig enttäuscht… warum zeigen alle meine Bilder einen orangefarbenen Lack? 😦 Andere Bilder gibt es bei Marita Mun und den Lackaffen. Wie er eigentlich aussah, zeigt das letzte Bild in meinem Post! Aber vorher erzähle ich euch noch ein bisschen was über No. 709 von Cosmetica Fanatica. 😉

Gekauft habe ich diesen neonpinkfarbenen Lack bei Nanu Nana für etwa 2 Euro. Drei Schichten deckten einigermaßen. No. 709 trocknete semimatt (wegen der vielen vielen goldenen Glasfleks) und das auch ziemlich schnell. Einen Überlack habe ich deshalb weggelassen. Darunter habe ich mal wieder Peel Off-Basecoat getragen, deswegen kann ich nicht sagen, wie er sich beim Ablackieren verhält – aber ich habe den Peel Off-Basecoat ja nicht ohne Grund lackiert. 😉

Irgendwie war meine Kamera mit diesem Lack generell überfordert, die Neonfarbe und die Fleks waren wohl einfach zu viel… trotzdem möchte ich mit diesem Lack an der Pink-Runde von Lenas Lacke in Farbe… und bunt! teilnehmen. 🙂

Besitzt ihr Lacke von Cosmetica Fanatica? 

[LIFUB] Catrice – HoloGREYphic

Huhu!

Lacke von Catrice gibt jetzt nicht so oft auf diesem Blog, und schon gar keine neueren. Das liegt daran, dass das Sortiment von Catrice im Moment zum Schnarchen langweilig ist. Die wollen da irgendwie ladylike wirken und haben kaum noch Grün- oder Blautöne im Sortiment. Der heutige Lack ist einer der wenigen, die ich mir im letzten Jahr von Catrice gekauft habe. HoloGREYphic erschien in der Lumination LE letzten Sommer(als ich nachgeschaut habe, bin ich richtig erschrocken. Wie schnell die Zeit schon wieder verflogen ist!). Gesehen habe ich den Lack bei Jenny von Plenty of Colors auf ihren schönen Fotos und mich gleich verliebt. Bestellt wurde bei Kosmetik4less (da war er noch vorrätig und ich hab eh Vorräte aufgestockt) für 3,49 €.

 

Die schlechten Produkteigenschaften waren mir bewusst. Schlechte Produkteigenschaften heißt hier, dass ich drei recht dicke Schichten von diesem Lack lackiert habe. Eigentlich wollte ich hier beschreiben, dass der Lack trotzdem schnell trocknet, aber ich bin heute morgen mit Abdrücken auf den Nägeln aufgewacht und musste noch einen Überlack lackieren. Die Abdrücke sieht man trotzdem… Der Lack wird minimal streifig und trocknet recht glänzend. Clean Up war auch nicht so toll, das sieht man auch auf dem Bild über diesem Absatz. Meh.
HoloGREYphic hat zwar ein Grau im Namen, aber ehrlich gesagt finde ich den Lack zu hell und würde ihn eher weiß nennen… 😀 Ich möchte damit trotzdem an Lacke in Farbe… und bunt! von Lena teilnehmen. Der extreme pinkfarbene Schimmer kann von meiner Kamera leider nicht wiedergegeben werden.

Falls ihr noch Fragen wie zum Beispiel zur Haltbarkeit habt, fragt ruhig. 🙂

Kennt ihr diesen Lack noch?