[Blue Friday][Alte Schätze neu lackiert] Kiko – Pearly Antique Blue

Huhu!

Ich möchte endlich mal wieder an Melanies und Idas Blue Friday teilnehmen. Dazu hab ich mir einen Lack ausgesucht, den ich sehr mag – deswegen habe ich ihn auch schon mal gebloggt. Und zwar hier. Das Foto sah damals so aus:
Nicht schlecht, aber man hat die feinen silbernen Glasfleks nicht gesehen. Das wollte ich euch unbedingt mal zeigen. Das Hellblau ist sowieso toll und deswegen gibt es heute neue Bilder von Pearly Antique Blue von Kiko 🙂
Der Lack deckt nach zwei bis drei Schichten. Ich trage auf meinen Fotos keinen Überlack, hab aber später noch einen lackiert. Am zweiten Tag hab ich einen Topper lackiert (gibt es demnächst zu sehen), am dritten Tag ist mir leider schon was abgeplatzt. Ich glaube aber, meine Nägel waren nicht richtig fettfrei.
Kennt ihr die Quick Dry-Reihe noch? Anscheinend wurde sie jetzt wie die normalen Kiko-Lacke komplett ausgelistet und es gibt nur noch diese Professional-Lacke… vielleicht steht sie auch im Sommer wieder in den Läden. Ich blicke bei Kiko nicht durch. Mein Lack von heute ist auf jeden Fall nicht mehr im Sortiment, sorry. 😉
Was zeigt ihr zum Blue Friday?

[ASnl][Wir lackieren][Blue Friday] Maybelline – Bleached Blue

Huhu!
Mit dem heutigen Lack möchte ich mal wieder am Blue Friday von Melanie und Ida und natürlich an der Aktion Wir lackieren von Lotte und Steffi teilnehmen. Auch wenn heute Sonntag ist(immerhin hatte ich den Lack am Freitag auf den Nägeln).
Es gab schon zwei Beiträge mit diesem Lack auf dem Blog – allerdings hatte ich Blogger da noch auf „Automatische Bildoptimierung“ (oder wie immer es jetzt heißt) eingestellt und meine Bilder von Bleached Blue aus der Acid Washs LE sind deswegen fürn Arsch. Originale gibt es nicht mehr. Damals sah das so aus:
(Auf dem Ring- und kleinen Finger trage ich übrigens einen Lack von essence.) Ich habe mich diesmal dazu entschieden, Bleached Blue pur zu lackieren und keinen farblich passenden Lack drunter zu packen. Hat auch funktioniert – ihr seht drei Schichten mit Überlack.
Ich weiß noch, wie diese LE die Meinungen geteilt hat – die einen liebten es, die anderen hassten es. Ich hab’s geliebt. 😀 Vor allem in der Kombination mit diesem knalligen Blau! 
Aus der LE hab ich übrigens noch den mintfarbenen, der diesen Monat ebenfalls wieder zum Einsatz kommen wird. 
Und ihr? Zu welcher Fraktion gehört ihr? 🙂

[Wir lackieren…][Blue Friday] ILNP – Music Box

Huhu!

Heute möchte ich euch für Wir lackieren… von Lotte und Tine den letzten ILNP in meiner Sammlung zeigen. Es ist Music Box. Auch diesen Lack habe ich von Theresa gekauft. Weil er recht blau ist, möchte ich damit auch am Blue Friday von Melanie und Ida teilnehmen. 🙂
Music Box ist ein linearer Holo und seine Farbe liegt zwischen hellblau, hellgrau und türkis. Ihr seht auf meinen Bildern zwei Schichten mit Überlack. Der Lack ist ein wenig dickflüssig und ich musste sehr oft abstreifen, aber für das wunderbare Finish nehme ich das gerne in Kauf. 😀
Auf meinen Bildern haben sich ab und zu ein paar Tropfen verirrt – das ist Regen. Obwohl die Sonne schien, hat es angefangen zu regnen. Ich hab die Gelegenheit trotzdem mal genutzt. 🙂
Getragen habe ich Music Box drei Tage lang, was ok ist. Meine Nägel sind ja immer noch etwas kaputt. 😉 Nach zwei Tagen hatte ich verkraftbare Tipwear an einigen Nägeln der rechten Hand.
Wie findet ihr Music Box? 

[Wir lackieren…][Blue Friday] ILNP – Summer Stargazing

ILNP – Summer Stargazing in direct sunlight
Huhu!
Am Ende des Monats bringe ich endlich auch mal meine Lacke von I Love Nail Polish für Lottes und Tines Blogparade Wir lackieren… 🙂
Passend zum Blue Friday von Melanie und Ida habe ich mir als ersten Kandidaten Summer Stargazing ausgesucht, einen wunderschönen blauen linearen soften Holo. Auf meinen Bildern seht ihr zwei Schichten mit Überlack. Das lineare an diesem Holo wollte irgendwie nicht so richtig auf die Bilder…
Maria hat den Lack übrigens auch schon mal gezeigt. Extrem tolle Bilder gibt es auch bei Anna Gorelova. Die Haltbarkeit ist bis jetzt (Tag 2) sehr gut; ich hab nicht mal Tipwear.

Kennt ihr diesen Lack? Habt ihr ihn auch?

ILNP – Summer Stargazing in direct sunlight

Hey friends of the penguin!

Today I want to show you a polish by ILNP. It’s for the Blue Friday, so I chose Summer Stargazing, a blue linear soft holo. 🙂 On the photos you can see two coats with top coat. I had to apply the top coat for the photos because this polish dried so slowly it looked very nasty this morning. Nevertheless it’s beautiful and I’m so glad I bought it. 🙂 Today is day two and I don’t even see tipwear. 

Do you like this polish?
ILNP – Summer Stargazing in indirect light

[Blue Friday] Essie – Loot the booty

Huhu! 🙂
Als ich in Karlsruhe unterwegs war, um brav in der Bib für meine Bachelorarbeit zu recherchieren, war ich auch kurz im dm auf der Kaiserstraße. Der ist riesig und da gibt es von allem irgendwie mehr als in Jena. (dm kommt ja auch aus Karlsruhe.) Da stand die Viva Antiqua LE von Essie schon im Regal und Loot the Booty durfte mit. Bevor ihr nächste Woche genug von dem Lack habt, weil er im Moment schon wieder überall zu sehen ist, wollte ich ihn euch für den Blue Friday von Melanie und Ida auch mal kurz aufs Auge drücken. 😉 
Lackiert wurde er gestern Abend und zunächst war ich begeistert – mit einer Schicht war alles super. Ja. Da dachte ich, den Überlack weglassen zu können. Ja. Hat sich als falsch heraus gestellt. 😀 Heute morgen hatte ich Abdrücke auf den Nägeln und das, obwohl ich mindestens zwei Stunden vor dem Schlafengehen lackiert hatte. Auf den Fotos seht ihr daher trotzdem Überlack. 
Zur Haltbarkeit kann ich noch gar nichts sagen – interessiert euch das? Dann schreibt es mir bitte in die Kommentare. Das Aussehen des Lacks gefällt mir schon mal sehr. Mit den blauen Fleks ist er tatsächlich außergewöhnlich in meiner Sammlung. Ich würde ihn so erst mal weiter empfehlen. Gezahlt habe ich mit meinem Rossmann-Gutschein (JA, die 10 % Gutscheine von Rossmann werden auch bei dm und Müller angenommen! Meine Mami hab ich heute auch schon darüber aufgeklärt. 😉 ) nur noch 7,15 €. 
Today’s polish is Essie – Loot the Booty EU Version. I applied one coat and then top coat on the next morning (Loot the Booty didn’t dry so fast I could go to sleep two hours after applying it.). I think  it’s a unique polish in my collection. 🙂 
Do you like this polish?

[Blue Friday][Alte Schätze neu lackiert] essence – Absolut Blue

Huhu! 🙂

Ich möchte mal wieder an Melanies und Idas Blue Friday teilnehmen und dazu werfen wir heute einen erneuten Blick auf Absolut Blue von essence aus der Kalinka Beauty-LE. Diese LE sollte irgendwie russisch angehaucht sein. Kam bei mir nicht so ganz an, aber ich habe zumindest die Wodka-Anspielung im Namen des Lacks verstanden… 😀

Im August 2014 sah mein Bild von Absolut Blue übrigens so aus:

Ich weiß leider nicht mehr, ob ich damals Überlack trug oder nicht. Dieses Mal hat Absolut Blue leider Bläschen gebildet. Allerdings ist das im Moment bei fast jedem Lack so. Ich schiebe das auf die Feuchtigkeit, die im Sommer in unserer Kellerwohnung herrscht und die wir leider nicht rausbekommen. Zum Glück ziehe ich am 1. August um. Absolut Blue seht ihr auf den neuen Bildern ohne Überlack. Getrocknet ist der Lack trotzdem recht schnell. 
Was ich noch mit Absolut Blue angestellt habe, seht ihr demnächst. 😉
Kennt ihr diesen Lack noch?

[Wir lackieren][Blue Friday] OPI – Dating a royal

Huhu 🙂

Heute ist Freitag, und es ist gerade OPI als Marke bei Wir lackieren… von Lotte und Tine dran, und was läge näher, als mit einem blauen OPI am Blue Friday von Melanie und Ida teilzunehmen? Genau.

Leider schaffe ich es zur Zeit auch nur noch so, mich inmitten meines Alltags für einen Lack zu entscheiden. Ich bin gerade ganz froh, dass mir hier immer die Entscheidung abgenommen wird. 😀 Deswegen werden hier im Moment so viele Blog-Aktionen bedient… ich hoffe ja, dass sich das nach meiner Lackausräumaktion (die Lacke sind übrigens in meinen Blogsale gewandert, schaut mal rein), meinem Umzug und meiner Bachelorarbeit wieder ändert und es hier wieder ein wenig mehr Kreativität gibt als immer nur Tragebilder.

Mein Lack für heute ist also der für mich nicht besonders spannende Dating a Royal von OPI (hm, das klingt schon, als gäbe es in meinem Blogsale demnächst einen OPI mehr). Ich glaube, der einzige Grund, warum ich ihn gekauft habe, waren 30 % Rabatt auf OPI und zusätzlich 10 % Rabatt vom Rossmann-Gutschein, wodurch der Lack nur noch ca. 10 € gekostet hat (immer noch eine ganze Stange Geld). Und irgendwie war es so eine Art Verlegenheitskauf, weil ich den Rabatt nutzen wollte… 
Aber schauen wir uns den Lack einfach mal an!

Ich habe Dating a Royal in zwei Schichten aufgetragen und das eine Weile vor dem Schlafengehen. Ich hatte einfach keine Lust auf Topcoat, deswegen seht ihr den Lack ohne. Weil ich wegen einer Wohnungsbesichtigung sehr viel geputzt habe, hat er sich leider nach einem halben Tag schon an einigen Stellen verabschiedet.

Ok, und mir fällt gerade eine deutliche Ähnlichkeit mit 1044 von Dance Legend aus dem Lapislazuli-Post auf, weswegen ich ihn wahrscheinlich wirklich nicht behalten werde.

Was meint ihr? Yay or nay? Würdet ihr ihn behalten? Besitzt ihn vielleicht jemand, der diesen Post liest, und möchte mir widersprechen? 🙂

OPI-Ticker (Lacke, die ich noch lackieren und schön fotografieren möchte): 8/18

[Wir lackieren…][Blue Friday][ASnl] Orly – Bluebelle

Huhu!
Endlich läuft der Blue Friday von Melanie und Ida wieder an. 🙂
Ich möchte euch heute im Rahmen von Wir lackieren… von Lotte und Tine einen blauen Orly-Mini zeigen, den ich schon einmal gepostet hatte. Irgendwie hab ich mir da keine Mühe mit den Bildern gegeben, obwohl die Fotobedingungen bei meinem Freund zuhause super sind. Nur nicht im Bett. Gott, war ich faul. 😀
Damals sah das so aus.

Diesmal habe ich beschlossen, einen anderen hellblauen Lack darunter zu lackieren, denn Bluebelle von Orly braucht gute drei Schichten, um zu decken, und eigentlich war ich sogar danach nicht richtig zufrieden mit meinem Ergebnis. Schlechte Deckkraft scheint eine Eigenschaft zu sein, die alle Orlys besitzen, zumindest alle in meinem Besitz.

Der Lack, den ich darunter lackiert habe, ist Forget Me Not von Angelica. Diese Marke gab es bis vor einiger Zeit bei Primark zu kaufen, jetzt anscheinend nicht mehr. Schade! Passend zur Grundfarbe von Bluebelle ist dieser Lack ein bläuliches Hellgrau (oder ein angegrautes Hellblau, wie ihr wollt :D).

 
 
Ihr seht hier eine Schicht ohne Überlack. Forget me not ist also ein Onecoater. Darüber kamen noch zwei dünne Schichten von Bluebelle. Obwohl er so schlecht deckt, war er beim Clean up gar nicht so einfach zu entfernen… :/
 
Das Ganze ist jetzt doch ein wenig leuchtender geworden, auch durch den hübschen blauen Schimmer.
 
 
 
 
Insgesamt mag ich die Kombination aus den beiden Lacken, auch wenn Bluebelle trotzdem unglaublich langsam getrocknet ist… und ich ihn beim Auftragen des Überlacks fast wieder abgezogen hätte.
 
 
 
 
Kennt ihr diesen Lack? Was würdet ihr mit so einem Nagellack machen, der so schlecht deckt?
 
 

 

[Blue Friday] Colors by Llarowe – A Hazy Shade of Winter

Dieser Lack ist der letzte von Colors by Llarowe, den ich euch im Rahmen von Lottes und Tines Wir lackieren… zeigen kann. Gekauft habe ich ihn mit einigen anderen bei Theresa, deswegen kann ich keinen genauen Preis sagen. Ihr gefiel er irgendwie nicht… ich verstehe nicht ganz, warum eigentlich… *_*
 
 
Heute gibt es Bilder mit Sonnenlicht und Blitzlicht gemischt. Die Sonne kam nämlich erst raus, nachdem ich schon Bilder mit Blitz gemacht hatte 😉
 
 
A Hazy Shade of Winter deckte in zwei dünnen Schichten zuverlässig. Ein hübscher Holo halt. 😉 Er ließ sich wie Dirty Diana gut lackieren, der Lack ist ein wenig flüssig, aber nicht so, dass es schlimm wäre. Da der Lack blau ist, möchte ich damit wieder mal an Melanies Blue Friday teilnehmen 🙂
 
Wie findet ihr den Lack? Habt ihr ihn auch?
 
 
 
 

[Blue Friday][Wir lackieren] Der absolut gehypteste Lack ever

…ich glaube schon! 😀

Für Wir lackieren… von Lotte und Tine habe ich mir extra noch Starry Starry Night von Essie aus der Retro Revival Collection zugelegt ;D

Nein, natürlich nicht, zufälligerweise war er diesen Monat noch dabei. Bestellt habe ich über Amazon bei kaydeecosmetics für den stolzen Preis von 12,90 Euro. Der Versand war dafür kostenlos. Ich bin trotzdem gespannt auf die deutsche Variante von Starry Starry Night, die wohl im Mai zu uns kommen soll. So lange wollte ich halt nicht mehr warten 😉

Auch wenn der Lack den Holo Pixie Dust aus der Originalversion nicht enthält, sondern nur schnöden silberfarbenen Glitter, ist er trotzdem ein echtes Schmuckstück. Die Konsistenz war irgendwie seltsam wabbelig und der Lack deckte nach zwei Schichten. Dank des amerikanischen Pinsels (dünn, nicht abgerundet) war es ein wenig tricky, Starry Starry Night zu lackieren. Übrigens trage ich mal wieder eine Peel Off Base (Hail the Peel Off Base!) und Überlack (von trend it up. Der hat meinen Lacura-Überlack ersetzt, der meinen Better than Gel Nails ersetzt hat. 😉 ).

Und weil Starry Starry Night auch noch so schön blau ist, mache ich damit auch beim Blue Friday von Melanie mit! 😉

Seid ihr der Versuchung auch schon erlegen? 😀

Essie-Counter (Lacke, die ich noch lackieren und schön fotografieren möchte): 15/20