miss sporty Clubbing Color – 155 green whisperer

miss sporty clubbing color 155

Diesen Lack besitze ich schon seit 2016. Ich habe ihn damals in Tschechien bei Globus gekauft. Bei meiner Recherche für diesen Post habe ich zum ersten Mal bemerkt, dass der Lack nicht nur die Nummer 155, sondern auch einen Namen trägt: Green Whisperer. Bite No More hat weitere Namen der Clubbing Color-Reihe von miss sporty auf Lager.

miss sporty clubbing color 155 nah

Ich fand die Farbe damals sehr außergewöhnlich und finde heute immer noch, dass sie das ist. Auch wenn ich ewig gebraucht habe, um sie zu lackieren. 😉 Umgerechnet hat der Lack (glaube ich) etwa 1,50 € gekostet. Ihr seht zwei Schichten. Leider sind die Lacke nicht mehr erhältlich.

Ich bringe mir ja gerne Lacke aus dem Urlaub mit, da hat man noch lange ein Andenken. Habt ihr auch so einen Tick?

Catrice Goldfinger

Catrice Goldfinger

Liebe Leute,

Ich war gestern am Laptop zu faul, das noch zu tippen, daher schreibe ich am Handy. Dieser Blogpost geht online nach dem Abend, an dem drei Social Media-Kanäle ausgefallen sind. Ich hab die Zeit genutzt, um eine DVD einzuwerfen (ehrlich gesagt zwei) und ein paar Bilder für den Blog zu bearbeiten. Das dauert eigentlich gar nicht so lange und ich bin da auch recht routiniert. Hier wird ja eh nicht viel bearbeitet, hauptsächlich die Helligkeit. Aber in letzter Zeit fällt das irgendwie aus und das ist auch der Grund, warum es so wenige Blogposts gibt. Gestern jedenfalls habe ich mich mal wieder mit den Bildern beschäftigt, die in den letzten Monaten so entstanden sind, und hier sind Bilder von Goldfinger von Catrice.

Catrice Goldfinger nah

Der Lack ist seit einigen Jahren ausgelistet, zur Relation: mein erster Blogpost dazu war 2012. Aus Gründen der Rücksicht euch gegenüber werde ich ihn nicht verlinken, aber ihr könnt es ja googeln. 😀

Die Masse des Lacks muss wohl in den letzten zehn Jahren (!) etwas geschrumpft sein, denn er ist halb leer, obwohl ich ihn kaum benutzt habe. Dafür ließ er sich immer noch super lackieren. Wer ist dafür, dass ich die Farbe wieder öfter trage? 🙋‍♀️

Catrice Goldfinger Makro

Bunte Hügel

nail art pastell matt

Ich wollte mal wieder eine Kleinigkeit ausprobieren. Eigentlich war der Plan, da noch was drüber zu stampen, aber so hat es mir auch gut gefallen. Ein bisschen erinnert es mich an die Hügel aus Super Mario World. Gemalt habe ich das mit dem normalen Pinsel der beiden Lacke. Nein, ich weiß nicht, warum mein Mittelfinger so komisch nach außen gebogen ist, aber das ist bei beiden Händen so und war auch schon immer so. 🙂

essence colour & go – 158 if i were a boy

Kiko nail lacquer – 345 Jade Green

Lacura Super Gloss Top Coat

p2 Ultimate Matte Top Coat

nail art pastell matt von oben

[Alte Schätze] essence – Sugar Baby Love

essence hugs and kisses sugar baby love nailpolish

Huhu! Diesen Lack habe ich 2014 lackiert, da war mein Blog ganz frisch. Hier ist das Bild von damals:

Für #drogerienostalgie habe ich Sugar Baby Love aus der hugs & kisses LE von essence mal wieder lackiert. Eigentlich mag ich kein Pink, aber für einmal ist es ganz hübsch. Ich wurde sogar darauf angesprochen, dass ich ausnahmsweise pink trage, so ungewöhnlich ist das. 😀

essence hugs and kisses sugar baby love nailpolish nah

Wildes Leben, beglittert

the sign tribe pimp and chill nail polish 05 born to be wild

Früher habe ich das immer so gemacht und mich mit dem Titel des Posts auf den Namen des Lacks bezogen. Mögt ihr das eigentlich?

Heute gibt es 05 Born to be Wild von The Sign Tribe für euch, und zwar beglittert, wie der Titel des Posts schon sagt. Den Lack habe ich letztes Jahr bei einem Gewinnspiel gewonnen und relativ bald lackiert. Nur das Bearbeiten ließ irgendwie auf sich warten… 😉

the sign tribe pimp and chill nail polish 05 born to be wild nah

Mit der Deckkraft war ich sehr zufrieden. Das ist ja bei Dunkelrot immer so eine Sache, aber ich meine mich zu erinnern, dass zwei dünne Schichten ausgereicht haben.

trend it up glitter paint nail polish 040

Pures Dunkelrot fand ich ein wenig langweilig und habe den Lack deshalb mit einem Topper aus meinem trend it up-Adventskalender getoppt. Der Lack mit der Nummer 040 ist sheer und kommt auf dem Dunkelrot schön raus. Zuerst dachte ich, er wäre ein Reinfall, aber wie ihr seht, habe ich eine Verwendung dafür 🙂

trend it up glitter paint nail polish 040 nah

Wie findet ihr die Kombi? Habt ihr schon von den Lacken von The Sign Tribe gehört? Bekannt geworden ist die Marke ja mit diesen „Entfernungscremes“ für Nagellack. Ich habe mir auch eine zugelegt, in Frankfurt (Main) bei Sephora. Verwendet habe ich sie ehrlich gesagt noch nicht…

trend it up glitter paint nail polish 040 makro

trend it up Catch the Light – 030

trend it up catch the light 030

Diesen Lack gab es 2019 in einer Weihnachts-LE von trend it up zu kaufen. Ich habe ihn damals sogar gleich gebloggt (was war denn da los mit mir? :D), aber die Bilder gefallen mir heute nicht mehr. Außerdem besitze ich Lacke ja nicht, um sie einmal für den Blog abzulichten. Ich habe ihn erneut lackiert und bei der Gelegenheit gleich noch neue Fotos gemacht.

trend it up catch the light 030 nah

Er trägt leider nur die Nummer 030, die ihm meiner Meinung nach nicht gerecht wird. Ich hätte mir ja einen Namen wie Elfenwald oder so gewünscht (ja, ich mag Fantasy). Ihr seht zwei Schichten.

trend it up catch the light 030 makro

Habt ihr die LE damals mitbekommen? Gibt’s noch was davon bei euch zuhause?

Rival de Loop Young Beach Love LE – St. Barth

Huhu!

Ich habe mal wieder bei #drogerienostalgie auf Instagram mitgemacht. Unser Thema war diesmal helllila – wir versuchen das möglichst offen zu gestalten. Ich habe mich für den noch unlackierten (Schande über mich) St. Barth aus der Beach Love LE von Rival de Loop Young entschieden.

rival de loop young beach love st barth

Die LE gab’s 2016, also vor fünf Jahren. Das ist der letzte Lack, der noch ungezeigt war. Ihr seht den Lack mit Überlack, weil ich dachte, sonst wird’s zu uneben. Sonst hasse ich Bar Glitter, aber hier gefällt es mir echt gut!

rival de loop young beach love st barth nah

Weitere Lacke aus der LE gab es hier zu sehen: Bora Bora | Tahiti | Ibiza

rival de loop young beach love st barth makro

Herzlack – Bromelia

Herzlack Bromelia

Huhu!

Vor einiger Zeit habe ich bei Herzlack zwei Lacke gekauft. Einen davon möchte ich euch heute zeigen. Es ist Bromelia. Die Bromelia oder Bromelie ist eine Pflanze aus Brasilien und grün-rot gefärbt, was der Lack wiederspiegelt.

Herzlack Bromelia nah

Bromelia enthält jede Menge Glitter, der in einer grünen Base herumschwimmt. Ich sehe grünen Mikroglitter, blauen Glitter, grüne Flakes und roten Mikroglitter. Habe ich was übersehen? 🙂

Herzlack Bromelia makro

Ablackieren ließ er sich gut mit dem Isana Nagellackentferner mit Mandelduft (der heißt tatsächlich so, kommt in einer mintfarbenen Flasche). Ein Herzlack kostet 11,95 €, dafür bleibt das aber auch etwas Besonderes für mich. Ich weiß, dass es eine kleine Marke ist und dass es unglaublich teuer ist, unter EU-Bedingungen zu produzieren. Außerdem hat die Marke eigene Flaschen, das wird auch nicht umsonst sein. Der Preis ist mir trotzdem zu hoch, um da alles mitzunehmen, was mir so ins Auge fällt.

Wie ist eure Meinung dazu?

Colors by Llarowe – Smooth Criminal

colors by llarowe smooth criminal

Heute mal wieder was Ausgefalleneres – ein Holo von Colors by Llarowe, den ich in einem Instasale gekauft habe. Leider weiß ich nicht mehr, bei wem. Der Lack nennt sich Smooth Criminal (ich stelle ihn dann neben Dirty Diana 😉 ).

colors by llarowe smooth criminal nah

Interessant finde ich, dass der Lack im Hintergrund des Holo-Effekts eher gräulich wirkt, während die Holoflamme das Blau richtig leuchtend wirken lässt.

colors by llarowe smooth criminal makro

Die ersten Bilder sind ohne Blitz entstanden, die hinteren mit. Alle Bilder mache ich mittlerweile übrigens unter Kunstlicht in einer Fotobox mit weißem LED-Licht.

colors by llarowe smooth criminal makro flash
colors by llarowe smooth criminal nah flash
colors by llarowe smooth criminal flash

Ich glaube, das ist mein Lieblingsbild von Smooth Criminal:

colors by llarowe smooth criminal nah

essence nail art magnetics – 12 majestic green

Huhu!

Heute zeige ich Fotos von einem weiteren Lack, den ich – Schande über mich und so weiter, ihr kennt das ja schon – jahrelang nicht getragen habe. Also damit meine ich, ich habe ihn noch nie lackiert.

essence magnetics 12 majestic green

Es geht um den Magnetlack 12 majestic green von essence. Wie ihr seht, ist er noch gut in Schuss, der Magneteffekt funktioniert auch noch gut (kann ein Magnetlack nicht mehr funktionieren, so wie bei Thermolacken irgendwann der Effekt verschwunden ist?). Ich habe meinen Cat Eye-Magneten von Bow Polish verwendet, so wie immer. Was für ein schöner Effekt und was für ein schönes Dunkelgrün. Ich sollte wirklich öfter Magnetlacke tragen!

essence magnetics 12 majestic green nah

Das Foto ist schon einige Monate alt, denn mittlerweile sind meine Nägel etwas kürzer. Ich habe begonnen, Gitarre zu spielen, das funktioniert sonst leider nicht.

essence magnetics 12 majestic green makro

Kennt ihr die Magnetlacke von essence noch?