Kupfer und Grün

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

anny green racing drag

Huhu!

Es ist schon eine Ewigkeit her, dass ich green racing drag von Anny das letzte Mal getragen habe. Damals habe ich noch in meiner vorletzten Wohnung gelebt.

anny green racing drag nah

Deshalb und weil ich eine Base für mein neues Stamping wollte, gibt es jetzt neue Bilder davon. 🙂 Auf Instagram hatte ich laut überlegt, ob ich die Qualitäten von before sunrise von p2 nicht einmal auf einem dunklen Lack testen sollte, und da haben sich mehrere Personen gemeldet, die das auch sehen wollten. Sowas ermuntert mich natürlich. 🙂

anny green racing drag nah zweites bild

Aber fangen wir mal oben an: auf den Bildern seht ihr zwei Schichten von green rating drag. Da ich den Lack schon seit bestimmt 2012 besitze, ist er etwas leerer. Das macht sich natürlich bemerkbar- ich musste öfter mal Lack nachholen.

Was soll ich machen, wenn green racing drag mal leer ist? Ich habe nie mehr so ein dunkles Grün gefunden.

anny green racing drag stamping herbstblätter p2 before sunrise

Jetzt folgen Bilder vom Stamping mit before sunrise von p2. Auf der dunklen Base kommt der Lack definitiv besser raus, oder?

anny green racing drag stamping herbstblätter p2 before sunrise nah

Mir gefällt besonders dieses kupferfarbene, das sieht so richtig schön herbstlich aus. 🙂

anny green racing drag stamping herbstblätter p2 before sunrise nah zweites bild

Wie gefällt es euch? Welche Farbe hättet ihr als Basis genommen?

anny green racing drag stamping herbstblätter p2 before sunrise makro

Kb Shimmer – Let’s Slang

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

Let’s slang von KB Shimmer habe ich im Instasale von Marzipany gekauft. Ihr seht auf meinen Bildern zwei dünne Schichten, die schnell getrocknet sind. Eine Schicht mehr wäre vielleicht besser gewesen, aber dafür habe ich das so getragen, wie ihr es auf den Bildern seht, ohne Überlack. Fein. 🙂

Alte Lidschatten neu geschminkt?

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

lacura lidschatten dunkelrot gold

Huhu!

Ich zeige ja öfter alte Lacke noch einmal und vergleiche die neuen und alten Bilder. Das ganze nennt sich dann Alte Schätze neu lackiert. Mit dem Titel dieses Posts meine ich aber etwas anderes. In meinem Besitz haben sich viele Lidschatten angesammelt, die nie benutzt werden. Einige von ihnen habe ich aussortiert, weil sie zu schlecht decken, aber viele sind noch da und füllen eine kleine Box auf meinem Schminktisch. Es sind viele Grüntöne dabei, aber auch jede Menge Grau, das sich bestimmt gut für den Alltag eignet. Heute möchte ich euch aber etwas anderes zeigen. Diesen Duolidschatten habe ich von meiner Mutter geerbt, die ihn vor ca. 15 Jahren bei Aldi Süd gekauft hat.

lacura AMU rot und kupfer

Schon damals konnten die richtige Treffer bei Make Up landen. Man möchte ja kaum meinen, dass das schimmrige Dunkelrot und der auffällige Kupferton nicht gut zusammenpassen, aber ich war überrascht, wie gut sie harmonieren. Die Farben sind beide sehr gut pigmentiert und lassen sich gut verblenden. Den Swatch habe ich mit leicht angefeuchtetem Pinsel gemacht.

Unter den Augenbrauen habe ich als Highlighter den hellen Teil eines anderen Duos aufgetragen, das auch etwas älter ist und von Alverde stammt. Dieses Duo ist eines der wenigen Produkte, die ich von Alverde besitze, und es hat mich leider nicht überzeugt. Beide Farben sind ziemlich schlecht pigmentiert. Eigentlich hatte ich es wegen des Grüntons gekauft, aber nun glaube ich, es ist sinnvoller, den hellen Ton aufzubrauchen und es dann zu entsorgen. Die Mascara ist die LASHseduction Instant Volume Mascara von L.O.V, die ich später noch mit der fast leeren Lash Sensational von Maybelline trenne, weil das Bürstchen das gut macht. Vermutlich behalte ich das Bürstchen davon. Die L.O.V-Mascara habe ich im Sale gekauft; sie ist auch nicht mehr erhältlich, genau wie das Lidschatten-Duo von Alverde. Lauter altes Zeug hier heute.

lacura amu rot und kupfer

Ich möchte in Zukunft versuchen, am Wochenende öfter mal etwas Schrägeres mit altem Makeup auszuprobieren und es auf Bildern festzuhalten. Welche Produkte werden bei euch nicht gewürdigt?

#eyeshadow1x1 Hellblau und Kupfer

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

lacura trend it up cool breeze lidschatten

Huhu!

Ich möchte an der Instagram-Parade #eyeshadow1x1 von @talasias.makeup teilnehmen. Die vorgegebenen Farben sind Hellblau und Kupfer. In der Realität sah das auch gar nicht so schlecht aus, mein Foto gefällt mir irgendwie nicht so. Das kann aber auch daran liegen, dass ich in der neuen Wohnung immer noch keinen guten Ort für Make Up-Fotos gefunden habe. Das ist auch der Grund dafür, dass es im Moment weniger Posts mit Lippenstiften und Lidschatten gibt. Ich trage immer noch jeden Tag Lippenstift, arbeite aber, bis es dunkel wird, und am Wochenende habe ich oft nicht viel Zeit, um mich lange mit meiner Kamera auseinanderzusetzen.

lacura trend it up cool breeze lidschatten

Ich habe mich für den kupferfarbenen Lidschatten aus einem uralten Duo von Lacura (der Eigenmarke von Aldi Süd) entschieden, der hellblaue Lidschatten ist aus dem Quattro 010 von trend it up aus der Cool Breeze-LE (Sommer 2017). Mit dem goldenen Ton habe ich im inneren Augenwinkel versucht, einen Übergang zu meinem Hautton zu schaffen. Der Lidstrich wurde mit dem Super Colour Waterproof Eyeliner in der Nuance 115 Midnight Blue von Kiko gezogen. Hier mal ein paar Swatches der Lidschatten:

Das Duo von Lacura werde ich demnächst vorstellen, die Bilder sind schon gemacht. Wie gefällt es euch?

[LIFUB] Lacura Beauty Mirror Shine – 03 Bronze

[Unbezahlte Werbung durch Verlinkung / Markennennung]
lacura mirror shine 03 bronze

Huhu!

Bei Lenas Blogparade Lacke in Farbe… und bunt! ist diese Woche Kupfer an der Reihe, und da habe ich tatsächlich noch einen Lack gefunden, der zu dieser Farbvorgabe passt. Auch bei der Kosmetikmarke von Aldi Süd gab es eine Reihe mit Nagellacken, die dünnflüssig sind und von der Farbe her wie diese Metallic-Lackstifte, mit denen man auf die Weihnachtskarten schreibt.

lacura mirror shine 03 bronze nah
Ihr seht auf meinen Bildern zwei Schichten von 03 Bronze aus der Mirror Shine-Reihe von Lacura Beauty. Darunter habe ich eine Schicht Ridgefiller von trend it up lackiert. Außerdem habe ich vor jedem Fingernagel wieder die Flasche geschüttelt. Leider sieht das Ergebnis trotzdem ziemlich unregelmäßig aus. Ein Überlack hätte das Finish zerstören können, deswegen habe ich keinen lackiert.

lacura mirror shine 03 bronze makro
Ich bin ziemlich zwiegespalten, was den Lack angeht. Aber viele schreiben, dass man mit diesen Lacken sehr gut stampen kann. Habt ihr das mal ausprobiert?

Mega-Eskalation bei Kiko – die Nagellacke

[Unbezahlte Werbung durch Verlinkung / Markennennung]

Huhu!

Heute möchte ich euch den lacktechnischen Teil meines großen Kiko-Einkaufs zeigen. Ich habe drei der Smart Fast Dry Lacquer mitgenommen, außerdem einen kleinen dunkelgrünen Lack. Bei dunkelgrün kann ich einfach ganz schlecht nein sagen und er hat nur einen Euro gekostet.

Teil 1 der Lippenstifte aus meinem Einkauf
Teil 2 der Lippenstifte aus meinem Einkauf

Mini Nail Lacquer 32 Forest Green | Smart Fast Dry Lacquer 026 Pastel Light Blue | 023 Pearly Golden Lilac | 038 Metallic Copper
kiko smart fast dry lacquer 023 pearly golden lilac mit flasche
023 Pearly Golden Lilac
Ich habe drei Schichten gebraucht und auf den Bildern trage ich Überlack. Der war nötig, weil ich keine gleichmäßige Oberfläche erhielt. Allerdings trage ich keinen Unterlack, da meiner eingetrocknet war. Der Schimmer bleibt einigermaßen sichtbar, ich hätte mir aber noch viel mehr gewünscht, wie bei purple pepper von p2 zum Beispiel.
kiko smart fast dry lacquer 023 pearly golden lilac nah
kiko smart fast dry lacquer 023 pearly golden lilac makro
kiko smart fast dry lacquer 038 metallic copper mit flasche

038 Metallic Copper

Metallic Copper hat mich ein wenig enttäuscht, weil der Lack streifig wurde und Bläschen bildete. Ich werde es bei kühlerem Wetter noch mal versuchen. Außerdem braucht man mindestens drei Schichten für ein deckendes Ergebnis. Ich hätte hier gerne schönere Bilder gemacht, aber zumindest sind sie ehrlich! Ich trage drei Schichten mit Überlack.

kiko smart fast dry lacquer 038 metallic copper nah
kiko smart fast dry lacquer 038 metallic copper makro
kiko smart fast dry lacquer 026 pastel light blue mit flasche

026 Pastel Light Blue

Auch hier bildeten sich Bläschen. Ich trage zwei Schichten, und auch hier wurde die Oberfläche unregelmäßig. Deswegen trage ich auf den Bildern Überlack. Dieser Lack sieht für mich aus wie die US-Version vom Essie Virgin Snow, vielleicht gemischt mit Saltwater Happy. Leider kann ich gerade nicht vergleichen.

kiko smart fast dry 026 pastel light blue nah
kiko smart fast dry lacquer 026 pastel light blue makro
kiko mini nail lacquer 32 forest green

32 Forest Green

Der Mini-Lack ist ganz gut pigmentiert. Der Pinsel fächert gut auf und der Lack braucht zwei Schichten, um zu decken. Wenn man sich viel Mühe gibt, schafft man es auch mit einer dicken, aber ich kann so etwas ehrlich gesagt nicht. 😉 Ich glaube, der Lack wird sehr ergiebig sein. Er geht in Richtung bikini pro von p2, ist vielleicht ein bisschen grauer und dunkler. Wenn ihr den p2 schon habt, braucht ihr den Kiko-Lack vielleicht nicht unbedingt. (Leider ist mir erst viel zu spät aufgefallen, dass meine Finger auf den Bildern voller Staub sind?? Da war das Kind aber schon in den Brunnen gefallen… :D) Nach drei Tagen hatte ich minimale Tipwear und an den Problemfingern abgeplatzte Stellen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis finde ich hier also großartig. Für einen Euro kann ich nicht meckern. 🙂

kiko mini nail lacquer 32 forest green nah

Das war’s erst mal. Im nächsten Post stelle ich euch die beiden Pigmente aus meinem Einkauf und ein süßes kleines Blush vor, dann sind wir durch. 😀

Welche der Lacke habt ihr schon ausprobiert? Welche interessieren euch?

Was fliegt bei essence aus dem Sortiment? Meine Swatches zu den Auslistungen Pt.1

Huhu!
Bei essence geht wieder einiges aus dem Sortiment, was sich in meiner Nagellack-Sammlung befindet, deswegen gibt es jede Menge Swatches für euch. Weil es so viele Lacke sind und ich sie alle ein wenig näher beleuchten möchte, ist der Post in zwei Teile geteilt.
Heute soll es um die Topper aus der turn it…-Reihe gehen. Ich habe sie mir alle gekauft, die letzten beiden aber erst, nachdem ich erfuhr, dass sie aus dem Sortiment gehen. Sie sind müllerexklusiv und kosten 1,79 €. Alle schimmern im jeweiligen Farbton und der Effekt kommt besonders gut über dunklen Farben zum Vorschein. Über hellen Farben können sie einem langweiligen Cremelack aber ein gewisses Etwas verleihen, wie zum Beispiel zu Mint einen türkisfarbenen Schimmer hinzufügen. Alle meine Swatches habe ich über back to black von essence gemacht und versucht, so viel Lack wie möglich vom Pinsel abzustreifen. Hier ist weniger nämlich mehr. 😉

Ausgerechnet bei turn it sunny und turn it romantic war die Sonne schon fast weg (auf die Ironie möchte ich euch aufmerksam machen). Deswegen wurden die Bilder leider ein wenig unscharf. Ich hoffe, ihr könnt den Effekt der Topper trotzdem gut erkennen, und ich wünsche euch, dass ihr einen Müller in der Nähe habt. ^_^;

turn it romantic – to the moon and back!
essence turn it to the moon and back
essence turn it to the moon and back
essence turn it to the moon and back
Pink-Lila
turn it sunny – you are my sunshine
essence turn it you are my sunshine
essence turn it you are my sunshine
essence turn it you are my sunshine
Gold-Orange-Kupferfarben
turn it tropical – my piece of paradise
essence turn it my piece of paradise
essence turn it my piece of paradise
essence turn it my piece of paradise
Grün und ein ganz kleines bisschen Lila (in bestimmtem Licht)
turn it aquatic – catch the wave!
essence turn it catch the wave
essence turn it catch the wave
essence turn it catch the wave
Türkis
turn it icy – crush on you
essence turn it crush on you
essence turn it crush on you
essence turn it crush on you
leuchtend dunkelblau

Welche Farbe gefällt euch am besten? Habt ihr auch alle gekauft? 🙂 Und welche Kombis muss ich unbedingt noch ausprobieren? 

[LIFUB][ASnl] Astor – Royal Bronze

Huhu! 🙂
Diese Woche ist die Farbe bei Lacke in Farbe… und bunt! von Lena Kupfer, und da hab ich noch einiges auf Lager. Ich habe mich für Royal Bronze von Astor aus der Fall Collection von 2013 entschieden. Dieser Lack durfte vor zwei Jahren hier schon einmal auf den Blog. Damals sah das so aus:
Royal Bronze deckte zuverlässig nach zwei Schichten. Weil ich keine Zeit hatte, musste der Lack fünf Tage drauf bleiben und da sah er natürlich nicht die ganze Zeit top aus. Ich trug ihn aber ohne Überlack. Streifen gibt es hier schon, aber die interessieren mich nicht 😀 Vom Spektrum her gibt es bei diesem Lack alles Mögliche, je nach Lichteinfall schimmert er dunkelrot, kupferfarben, gelblich, braun und sogar ein kleines bisschen grün. Ich finde, der spielt bei den Großen mit und ich hoffe, meine Fotos können das ein wenig wiedergeben. 😉
Ich bin weiterhin zufrieden mit Royal Bronze – er gefällt mir und ich habe sogar Komplimente dafür bekommen ^_^
Kennt ihr diesen Lack noch? Habt ihr damals auch zugeschlagen? 🙂