H – M Nail Polish – Moonchild

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

h m nail polish moonchild flasche

Huhu!

Bei diesem Nagellack hat ein bisschen der Name Ausschlag gegeben. Einen ähnlichen gibt es in der Sammlung nämlich schon – es ist Luxurious Indigo aus der Sun Show LE von Kiko, den ich nebenbei bemerkt mal wieder tragen könnte. Moonchild von H&M ist aber ein bisschen knalliger.

h m nail polish moonchild

Er deckt außerdem ein bisschen besser als der Kiko-Lack, denn ich trage nur zwei Schichten (und nicht vier, worüber ich mich damals ziemlich aufgeregt habe). Darüber musste ich allerdings wieder Überlack lackieren, weil ich das abends gemacht habe. Am Wochenende war wieder mal keine Zeit.

h m nail polish moonchild nah

Leider hat Moonchild ansonsten eher ähnliche Eigenschaften wie Luxurious Indigo – auch dieser Lack zieht sich schnell von den Fingerspitzen zurück. Da habe ich schnell wieder neu lackieren müssen…

H&M – Woodland Mist

[Unbezahlte Werbung durch Verlinkung / Markennennung]
H&M woodland mist
Huhu!
Woodland Mist von H&M durfte bei einem meiner Wien-Besuche mit und hat wie immer 4,95 € gekostet. Ihr seht ihn mit zwei Schichten, die schnell getrocknet sind und auf meinen frisch gekürzten Nägeln locker eine Woche durchgehalten haben.
H&M woodland mist nah
Woodland Mist hat eine graue Base, in der blaue und goldene Teilchen herumschwimmen. Sehr hübsch! Das Entfernen war nicht sonderlich aufwendig.

Andere Bilder gibt es bei My mixed Nail Polish.

Wie gefällt euch der Lack? Habt ihr Lacke von H&M Cosmetics?
H&M woodland mist makro

H&M – Last Queen of Egypt

[Unbezahlte Werbung durch Verlinkung / Markennennung]
H&M Beauty nail polish last queen of egypt

Huhu!

Und heute eine weitere Folge aus der Reihe „Lacke, die ich nur wegen des Namens gekauft habe“.
Naja, nicht nur wegen des Namens, aber der gab den Ausschlag. Ich war schon als Kind Kleopatra-Fan – ich hatte diese Hörspielkassette über ihr Leben, die ich so ungefähr hunderttausendmal angehört habe. Mein erster Asterix-Comic war „Asterix und Kleopatra“ – den haben mir meine Eltern geschenkt, als ich noch im Kindergarten war. An Fasching habe ich mich als Kleopatra verkleidet. Und diese Eyeliner-Sache fand ich damals schon ziemlich cool.


H&M Beauty nail polish last queen of egypt nah


Last Queen of Egypt habe ich bei meinem letzten Wien-Besuch im November bei H&M mitgenommen. Es könnte ihn also noch zu kaufen geben. Bezahlt habe ich 4,95 €. Leider gibt es die Kosmetik-Produkte nur in ausgewählten Filialen (davon ist nicht eine einzige in Thüringen). 
Bei dem Lack handelt es sich um einen armygrünen Lack mit gut sichtbarem goldenen Schimmer. Ich trage zwei Schichten, die schnell getrocknet sind. Entfernen ließ er sich gut. Ich mag die neuen H&M-Lacke. Bis jetzt wurde ich noch nie enttäuscht. Habt ihr auch schon mal welche ausprobiert?

H&M Beauty nail polish last queen of egypt makro

H&M – Albion (getoppt mit Gold)

[Unbezahlte Werbung durch Verlinkung / Markennennung]
h&m albion

Ich glaube, diesen Lack habe ich in Wien gekauft. Da gibt es einen sehr großen luxuriösen H&M in einem alten Haus nahe am Stephansdom. Es gibt dort einen funktionierenden goldenen Aufzug. 🙂

Albion hat etwa 5 Euro gekostet. Bis jetzt habe ich von den H&M-Lacken nur A Winter’s Tale ausprobiert, der eine ziemliche Glitzerbombe ist. Deswegen war ich gespannt, wie sich ein normaler Cremelack verhält.

h&m albion nah

Er verhält sich übrigens gut. 😉 Ihr seht auf meinen Fotos zwei dünne Schichten. Sie sind schnell getrocknet. Der Pinsel ist super, flach und abgerundet ohne überstehende Härchen. Albion ist ein schönes sattes Dunkelgrün und farbintensiver als der sehr ähnliche Ever Green von Sally Hansen (den könnte ich übrigens auch mal wieder lackieren – habt ihr schon genug von der Farbe? :D).

p2 shake up top coat
Ich habe Albion dann noch mit einem alten Bekannten getoppt, nämlich dem Shake Up Top Coat von p2. Grün und Gold gehören bei mir einfach zusammen. Solo einreichen möchte ich Albion noch schnell zu Lenas Blogparade Lacke in Farbe… und bunt!. Eigentlich habe ich ihn schon vor zwei Wochen lackiert, aber es einfach noch nicht geschafft, ihn zu bloggen. Ich habe jetzt schon jede Menge zu tun, obwohl das Semester noch nicht mal angefangen hat…
p2 shake up top coat makro

Ein Wintermärchen

H&M A winter's tale

Huhu!

A Winter’s Tale von H&M habe ich schon seit einem Jahr, seit die Kosmetiklinie neu designt wurde. Dieser Lack gehörte zu einer Limited Edition. Ich habe ihn damals bei lack-a-like entdeckt. 😉

A Winter’s Tale hat eine schimmernde blaue Base, in der jede Menge Holo-Glitter in verschiedenen Größen herum schwimmt.

H&M a winter's tale

Er kostete etwa 5 €. Auf meinen Bildern seht ihr zwei Schichten. Die erste war noch ziemlich durchsichtig, deswegen war ich total überrascht, dass er so gut deckt. 😀 Ich hab diesmal keinen Peel-Off-Basecoat lackiert. A Winter’s Tale war etwa drei Tage auf meinen Nägeln, dann hab ich ihn mit der Alu-Methode entfernt.

H&M a winter's tale
Ich weiß leider nicht mehr, ob ich für die Fotos schon einen Überlack lackiert hatte. Aber man braucht auf jeden Fall einen. Durch den Glitter hat A Winter’s Tale nach dem Trocknen eine ziemlich unebene Oberfläche. 
Ich überlege mir ja immer, ob ein Lack in meiner Sammlung bleiben darf… dieser hier darf auf jeden Fall bleiben 🙂
Ich habe seit der Sortimentsumstellung trotzdem noch nicht so viele H&M-Lacke in den sozialen Netzwerken gesehen(außer Space Race, den scheint jeder zu besitzen.). Habt ihr das überhaupt auf dem Schirm? Kennt ihr A Winter’s Tale?