Frischlackiert-Challenge: Out of Space

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

Frischlackiert Challenge out of space

Huhu!

Ich habe mich vor einigen Wochen, als ich Ink Blue von Burberry getragen habe, entschieden, gleich mal das Design für die Frischlackiert-Challenge mit dem Thema Out of Space zu machen.

Frischlackiert Challenge out of space daumen

Es sind einfach nur Mondphasen-Water Decals, die vor einigen Wochen bei mir ankamen und die ich ausprobieren wollte. Bestellt habe ich vor Beginn der Corona-Krise beim Born Pretty Store und dementsprechend hat es etwas länger gedauert, bis die Sendung ankam.

Frischlackiert Challenge out of space nah

Leider sind die meisten der Motive sehr groß (wer bitte hat so große Nägel?!). Deshalb trage ich auch nichts auf dem kleinen Finger.

Frischlackiert Challenge out of space nah zweites bild

Tja, für dieses Mal habe ich es mir sehr einfach gemacht, bitte entschuldigt. Aber diese Water Decals bzw so ein Mond-Motiv wollte ich schon immer mal ausprobieren. 🙂

Pantone 2020 Summer Challenge | Blueberry – Burberry Ink Blue

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

Huhu!

burberry ink blue

Ich habe eigentlich schon schöne Fotos von Ink Blue von Burberry, aber ich wollte ihn für die Pantone 2020 Summer Challenge von @inegeek auf Instagram noch einmal lackieren (und austesten, wie er in unserer neuen Fotobox wirkt 😀 ). Mein altes Bild sah so aus, ich musste es mit dem Progamm aufhellen:

burberry ink blue  alt

Jetzt habe ich ein bisschen längere Nägel. 😀 Mit der Fotobox habe ich eigentlich nichts großartig bearbeitet, außer zu zu schneiden und das Wasserzeichen einzufügen.

burberry ink blue flasche zweites bild

Leider ist Ink Blue jetzt, nach der dritten Maniküre und einigen Stampings (dafür eignet er sich nämlich auch sehr gut) fast aufgebraucht. Der Lack zog schon Fäden und wurde ungleichmäßig. Auf dem Ringfinger sieht man das ein bisschen. Ansonsten deckt Ink Blue sehr gut. Eine Schicht hätte fast ausgereicht.

burberry ink blue  nah

Dafür, dass in der Flasche 8 ml enthalten sind, also so viel wie in einer normalen Lackflasche von essence, finde ich das fast ein bisschen wenig. essence-Lacke halten bei mir länger.

Apropos halten: ich habe Ink Blue natürlich mit Überlack getragen und nach drei Tagen Tipwear gesehen. Bei einer anderen Farbe hätte ich erst nach vier Tagen neu lackiert, aber bei diesem dunklen Blau sieht das ziemlich dämlich aus, also musste er runter.

burberry ink blue nah zweites bild

Von der Qualität her finde ich den Lack gut, aber ergiebig ist er nicht. Ob ich mir aus dem aktuellen langweiligen Sortiment von Beige-, Rosa- und Rottönen einen Lack für den Preis von 20 € kaufen würde? Wohl eher nicht.

Wenn ihr auch mitmachen wollt, schaut doch bei Ine ins Instagram-Profil, was die nächsten Farben sind – die Challenge geht noch bis August und man muss auch nicht bei jeder Farbe etwas zeigen. Oben habe ich euch den Beitrag mit dem Terminplan verlinkt. 🙂

[Alte Schätze neu lackiert] Burberry – Ink Blue

burberry nail polish ink blue

Huhu!

Es war mal Zeit, anständige Bilder von Ink Blue von Burberry zu machen. Meine alten sind blaustichig und zu dunkel, nämlich so:
Ich trage eine Schicht von Ink Blue, die schnell trocken war. Damals haben die Lacke von Burberry noch 18 € gekostet, mittlerweile kosten sie 20 € das Stück. Ink Blue ist im Laufe der Zeit etwas zusammengeschrumpft, aber der Lack ist immer noch stark pigmentiert und ich benutze ihn auch manchmal zum Stampen, so wie hier:
burberry nail polish ink blue stamping
Ich muss sagen, früher war das Sortiment der Lacke dieser Marke etwas spannender. Eigentlich wollte ich statt Ink Blue nämlich einen flaschengrünen Lack, der leider nicht auf Lager war. Im Moment besteht das Sortiment der Burberry-Lacke leider fast ausschließlich aus Rot- und Rosatönen.
Habt ihr Lacke von Burberry in eurer Sammlung?
burberry nail polish ink blue nah