Dance Legend Wow Prism – Beautiful Lie

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

dance legend wow prism beautiful lie

Huhu!

Zu Beautiful Lie aus der Wow Prism-Reihe von Dance Legend gibt es von meiner Seite aus gar nicht so viel zu sagen. Ich habe hier schon viele Lacke aus dieser Reihe gezeigt: Night Ranger, Gothic Veil, Strutter, Poison, noch mal Gothic Veil, noch mal Night Ranger, ein drittes Mal Gothic Veil (da hab ich echt viele Anläufe gebraucht) und noch mal Strutter… für Beautiful Lie ist es der erste Post, ich schwör’s! 😀

dance legend wow prism beautiful lie nah

Bei den anderen Lacken aus dieser Reihe hatte ich aber immer das Gefühl, dass die Holo-Flakes in einer farbigen Base schwimmen. Hier sieht es so aus, als bestehe der Lack nur aus Glitter. Fast ein bisschen zu krass für mich.

dance legend wow prism beautiful lie makro

Nun folgen noch einige Bilder mit Blitz. Ich trage übrigens wie so oft zwei Schichten ohne Überlack:

dance legend wow prism beautiful lie mit blitz
dance legend wow prism beautiful lie mit blitz nah
dance legend wow prism beautiful lie makro mit blitz

Kennt ihr die Reihe? Welche von den Lacken habt ihr und welche stehen noch auf der Wunschliste? 🙂

dance legend wow prism beautiful lie mit blitz nah zweites bild

p2 – 380 bathtub captain mit Stamping

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

p2 volume gloss 380 bathtub captain

Huhu!

Als Grundlage für ein Stamping habe ich neulich endlich mal 380 Bathtub Captain von p2 lackiert, der schon eine Weile hier liegt. Unglücklicherweise ist das auch nicht mein letzter unlackierter p2-Lack…

p2 volume gloss 380 bathtub captain nah

Auf den Bildern trage ich zwei Schichten von 380 bathtub captain aus der Reihe Volume Gloss. Dass der Lack Bläschen geworfen hat, liegt sicher daran, dass ich ihn kurz vorher geschüttelt habe. bathtub captain ist deshalb noch unlackiert, weil er einfach nur als Backup für einen anderen dunkelblauen Lack dienen sollte. Vermutlich war es Absolut blue aus der Kalinka Beauty LE von essence.

dance legend stamping polish gold

Danach habe ich noch ein Stamping mit meinem Stamping Polish von Dance Legend ausprobiert, ungefähr das erste seit einem Jahr. Ich bin leider ein wenig eingerostet, deswegen ist das Muster ein wenig lückenhaft. Vielleicht liegt es aber an diesem speziellen Muster von der Born Pretty Stamping Plate BP-L016, das müsste ich mal ausprobieren. Oder es liegt am Stamping Polish. Oder vielleicht brauche ich auch einen neuen Stamper…

born pretty store stamping plate bpl016
born pretty store stamping plate bpl016

Follow my blog with Bloglovin

essence absolutely blue mit Dance Legend Blacky Top

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

essence colour & go absolutely blue

Huhu!

Absolutely Blue von essence von den colour & go-Lacken habe ich schon mal gezeigt. 2014 sah mein Bild so aus:

Es war definitiv mal Zeit für neue Bilder. 😀 Ihr seht auf den neuen Fotos zwei Schichten ohne Überlack.

essence colour & go absolutely blue nah
essence colour & go absolutely blue nah zweites bild

Ich wollte den einfachen Cremelack aber nicht so lassen und deswegen habe ich noch den Blacky Top-Topper von Dance Legend lackiert. Er stammt aus meiner ersten Bestellung bei Dance Legend. Ich glaube, damals habe ich direkt bei der Marke bestellt. Der Lack ist heute nicht mehr erhältlich, soweit ich das beurteilen kann.

dance legend blacky top

Auch den Blacky Top-Topper von Dance Legend hatte ich schon mal hier und hier gezeigt. Ein altes Bild sieht so aus:

So richtig in Nahaufnahme und scharf habe ich den Blacky Top-Überlack meiner Meinung nach noch nicht gezeigt, also her mit den neuen Bildern! 🙂

dance legend blacky top nah

Das war’s auch schon. Mir gefällt diese Kombination von bläulichem Pastelllila und Schwarz. Und euch? Habt ihr einen ähnlichen Topper oder besitzt ihr auch noch absolutely blue?

dance legend blacky top makro

[Alte Schätze neu lackiert] Dance Legend Wow Prism – Strutter

Huhu!
Heute möchte ich euch neue Bilder von Strutter von Dance Legend zeigen. Der Lack stammt aus der Reihe Wow Prism und ich habe ihn hier schon mal gezeigt. So sah mein Bild damals aus:

Ich habe zwei Schichten von Strutter lackiert, die ziemlich schnell getrocknet sind.

Kennt ihr den Lack? Habt ihr auch Lacke aus dieser Kollektion? 🙂

[Wir lackieren] Dance Legend Mist Way – Get Bored

dance legend mist way get bored

Langweilig wird es einem beim Lackieren dieses Lacks garantiert nicht, denn für das Ergebnis auf den Bildern brauchte ich fünf Schichten. Ja, ihr habt richtig gelesen. Fünf Schichten Nagellack. 

Get bored von Dance Legend aus der Mist Way Collection ist ziemlich dünnflüssig und, wie ihr euch denken könnt, schlecht pigmentiert. Ich würde einen hellblauen Lack als Basis empfehlen. 😉

Get bored habe ich natürlich für Wir lackieren von Lotte und Tine lackiert. 😉

dance legend mist way get bored nah

Es hat auch eine Weile gedauert, bis der Lack stoßfest war. Das ist schade, denn ich habe sehr lange darauf gewartet, ihn kaufen zu können. Get bored ist ziemlich besonders, denn die Mist Way-Lacke enthalten goldene Flakes. Ein anderer Lack aus dieser Reihe ist übrigens Albion, den ich hier gezeigt habe.

Kennt ihr die Reihe? Bilder von allen Lacken gibt es bei Anna Gorelova, allerdings sieht es bei mir nicht ganz so perfekt aus 😉

dance legend mist way get bored makro

[Wir lackieren] Dance Legend Smoky Collection – Cetraria

dance legend smoky cetraria

Huhu!

Diesen Lack habe ich zwar schon mal gezeigt, aber nicht so detailliert. Es ist Zeit für neue Bilder. (Und außerdem habe ich ihn für Wir lackieren von Lotte und Tine lackiert 😉 )
Auf meinen neuen Bildern seht ihr drei Schichten von Cetraria aus der Smoky Collection mit kleinen schwarzen Partikeln von Dance Legend. Drei Schichten finde ich schon viel, vor allem, da ich meine Nägel gerade ziemlich kurz trage, also logischerweise gibt es da gar nicht so viel Fläche mit Farbe zu füllen.

dance legend smoky cetraria nah

Im Auftrag war der Lack aber immer noch unkompliziert und trocknete schnell. Auch das Entfernen war einfach.

Kennt ihr den Lack?

dance legend smoky cetraria makro

[Wir lackieren] Dance Legend Wow Prism – Gothic Veil

dance legend wow prism gothic veil
Huhu!
Für Wir lackieren von Lotte und Tine habe ich Gothic Veil von Dance Legend aus der Reihe Wow Prism erneut lackiert. Mittlerweile mache ich meine Bilder ein wenig anders und vor allem Nahaufnahmen. So sah das alte Bild aus:
Mittlerweile weiß ich, dass ich mit meiner Kamera auch Bilder mit Blitzlicht im Hellen machen kann. 😉 Früher habe ich immer ein Zimmer dafür abgedunkelt. 
dance legend wow prism gothic veil nah
Auf meinen Bildern seht ihr zwei Schichten von Gothic Veil ohne Überlack. Ich finde, bei Gothic Veil kommt der Holoeffekt ein bisschen besser raus als bei Night Ranger.
dance legend wow prism gothic veil makro
Auf den nächsten Bildern seht ihr Gothic Veil mit Blitzlicht. Kennt ihr den Lack?
dance legend wow prism gothic veil flash
dance legend wow prism gothic veil nah flash
dance legend wow prism gothic veil makro flash

[Wir lackieren] Dance Legend Wow Prism – Night Ranger

Huhu!
Für Wir lackieren von Lotte und Tine habe ich Night Ranger von Dance Legend noch mal lackiert und natürlich fotografiert. 😉 Ich hatte den Lack hier schon einmal gezeigt, aber das ist schon drei Jahre her.
So sah das alte Bild aus:
Damals war der Lack noch richtig dünnflüssig. Aber heute, drei Jahre später, ist Night Ranger dickflüssiger und dadurch auch schwieriger zu lackieren.
Die ersten drei Bilder sind ohne Blitz, die letzten drei mit. Auf allen Bildern trage ich zwei Schichten ohne Überlack.
Kennt ihr die Reihe noch? Besitzt ihr Lacke davon?

Dance Legend Military – Glory

[Unbezahlte Werbung durch Verlinkung / Markennennung]
dance legend military glory

Huhu!

Ein Lack, den ich schon mal lackiert, aber nie gezeigt habe, ist Glory aus der Military Collection von Dance Legend. Damals war winter von picture polish ziemlich gehypt und ich der Meinung, dass Glory genauso aussehe, dabei aber fünf Euro billiger sei. Der Meinung bin ich eigentlich immer noch. 😀 Google bestätigt mich da wohl.

dance legend military glory nah
Ihr seht von Glory drei dünne Schichten. Bei Lackieren hatte ich ein paar Schwierigkeiten, weil der Lack ziemlich flüssig ist und andauernd am Pinselstiel herunterlief. Trotzdem war er einigermaßen schnell trocken.

dance legend military glory makro
Den Holo-Effekt der Flakes sieht man auch im indirekten Tageslicht ein wenig, aber es war nicht möglich, das einzufangen. Deswegen gibt es auch diesmal wieder Bilder mit Blitz. Im Vergleich zu den letzten Lacken, die ich so getragen habe, war die Haltbarkeit übrigens sehr gut. Nach einem Tag sah er noch aus wie neu. 😉

dance legend military glory flashlight
Kennt ihr den Lack? Würdet ihr sagen, er ist ein Dupe zu dem Lack von picture polish? 

dance legend military glory nah flash
dance legend military makro flash


Grüne Lackherzen – Valentinstag

[Unbezahlte Werbung durch Verlinkung / Markennennung]
Huhu!
Ich habe die Ehre, mit einigen anderen Mädels aus/in Thüringen eine Lack-Gruppe bilden zu dürfen. 🙂 Das Ganze nennt sich #grünelackherzen (wegen „Grünes Herz Deutschlands“ und so 😉 ) und wir haben geplant, auch öfter mal themenbezogene Nailarts zusammen zu posten. Heute ist selbstverständlich ein Valentinstags-Design an der Reihe. Auf Instagram könnt ihr mehr sehen – unter dem Hashtag #grünelackherzen und auch bei
@janina.1997
@pinselrausch
@me_jo_vi
@ge_lack_meiert
@blingwinkel
@sophie_eberhardt24
@kate_p7
(und natürlich in meinem Account… @penguinlacquer)
Basis für mein Design war der Lack 206 aus der Express Nails-Reihe von Rival de Loop. Ich glaube, zwei Schichten lackiert zu haben, vielleicht waren es auch drei. Alles, was vor meiner Russisch-Klausur war, liegt ein wenig im Dunst… 😀

Auf jeden Fall gab es danach ein Rosen-Stamping mit dem goldenen Stamping-Lack von Dance Legend, den ich hier ja schon öfter gezeigt habe. Ist einfach mein Lieblingslack zum Stampen. Stamper war wie immer der Clear Jelly Stamper vom Born Pretty Store. Das Rosen-Motiv habe ich von der Mother Nature Nr. 11 von MoYou London.

Wie findet ihr es? Was tragt ihr heute?