agnes b. – Gris d’Osiris/ Osiris-Goldgrau

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

agnes b osiris goldgrau gris d osiris

Huhu!

Nachdem ich neulich endlich „Nofretete Goldrosé“ von agnes b. lackiert hatte, bekam ich auch Lust, den dunkelgrünen „Osiris-Goldgrau“ aus der Limited Edition „Skarabäus-Gold“ zu lackieren. Dieser Lack ist ein bräunlich-dunkelgrüner Schimmerlack, der mich schon ein bisschen an den Nil denken lässt. Vor allem aber erinnert er mich an Last Queen of Egypt von H&M, der ähnlich ist, aber einen starken Goldschimmer aufweist. Dieses bräunlich-grüne scheint in der Beautyindustrie also irgendwie mit dem antiken Ägypten assoziiert zu werden…

agnes b osiris goldgrau gris d osiris nah

Auf meinen Nägeln trage ich zwei Schichten von Osiris-Goldgrau a.k.a. Gris d’Osiris, wie er auf Französisch hieß. Das war das Verwirrende bei agnes b., alle Produkte hatten zwei Namen. Das gab’s glaube ich auch eine Zeit lang bei Yves Rocher. Und genau diese beiden Marken waren es auch, die man über einen Bestellzettel bestellen und sich dann ewig freuen konnte, denn der Zettel musste erst mal mit der Post zum Verkäufer und dann dauerte es, bis endlich das Päckchen da war. Ja, früher, vor der Existenz von Onlineshops, als Katalogshopping noch das Wahre war… aber das junge Gemüse von heute kennt das alles ja gar nicht mehr! 😀 (An dieser Stelle muss ich daran denken, dass ich neulich jemanden getroffen habe, der Disketten niemals kennengelernt hat…)

agnes b osiris goldgrau gris d osiris nah zweites bild
agnes b osiris goldgrau gris d osiris nah drittes bild

So, nachdem wir jetzt gemeinsam in Erinnerung an diese Zeit der antiken Medien geschwelgt haben, zurück zu Gris d’Osiris. Er stammte aus der selben LE wie Nofretete Goldrosé und ich habe sie damals zusammen gekauft. Irgendwo konnte ich in der Zwischenzeit lesen, dass sie jeweils 2,99 € gekostet haben. Fairer Preis für die Lacke. Leider weiß ich das erst jetzt, weil sie bislang (ja, seit 2012, ja, Schande über mich) unlackiert in einer Kiste lagen, aber die Qualität ist auch nach acht Jahren (nochmals: Schande über mich) sehr gut, beide Lacke ließen sich gut lackieren und deckten in zwei Schichten, trockneten schnell und ich freue mich schon, sie wieder zu verwenden. Tipwear hatte ich gerade bei dem dunkleren erwartet, aber auch nach zwei Tagen Tragezeit hielt sie sich in Grenzen. Wer andere Bilder von Gris d’Osiris sehen möchte, kann zu Lena gehen, denn sie hat ihn auch gezeigt. 😉

Kennt ihr die Marke noch?

agnes b osiris goldgrau gris d osiris makro

agnes b. – Rose Nefertiti

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

agnes b. rose nefertiti nofretete goldrose

Huhu!

Dies ist ein sehr, sehr alter Lack. Das könnt ihr daran erkennen, dass es die Kosmetikmarke agnes b. schon seit mehreren Jahren nicht mehr gibt. Ich habe im Vorfeld für diesen Beitrag ein wenig recherchiert. Eine Marke namens agnes b. gibt es noch, auch das Logo ist gleich und es gibt noch einen Onlineshop. Allerdings wird nur noch Kleidung vertrieben. 2014 schloss der Onlineshop Le Club des Createures de Beaute, seitdem kann man anscheinend auch die Kosmetikmarke agnes b. nicht mehr kaufen.

agnes b. rose nefertiti nofretete goldrose nah
agnes b. rose nefertiti nofretete goldrose nah zweites bild

Rose Nefertiti oder, wie die Farbe in der deutschen Version hieß, Nofretete Goldrosé ist ein duochromer Lack aus der Kollektion „Scarabäus Gold“. (Klingt alles schon ein wenig eingestaubt und nach Neunziger Jahre Kosmetikpostversand. 😀 Kennt ihr das noch, wenn man diese Bestellzettel ausgefüllt und eingeschickt hat und dann mindestens zwei Wochen warten musste, bis die Bestellung kam? Aus dieser Zeit stammt der Lack in diesem Post.) Mehr Infos gibt es bei Zauberhafte Mischung.

agnes b. rose nefertiti nofretete goldrose nah drittes bild
agnes b. rose nefertiti nofretete goldrose makro

Ich trage auf den Bildern drei Schichten. Bei der ersten Schicht dachte ich ehrlich gesagt, es werden mindestens vier, am Ende ist die Flasche halb leer, ich habe wulstige Nägel und ärgere mich schwarz. Außerdem schien der Lack streifig zu werden. Er ist allerdings ziemlich schnell getrocknet und hat sich dabei einigermaßen glattgezogen. Die Flasche war danach auch nicht halb leer und der Lack ist auch dünn getrocknet. Alles super also. Schade, dass es ihn nicht mehr zu kaufen gibt.

agnes b. rose nefertiti nofretete goldrose zweites makro

Auf so einen Lack passt meiner Meinung nach gut ein schwarzes florales Stamping, also habe ich Muster von der Mandala-Stamping Plate BPX-L019 vom Born Pretty Store gestampt, die ich hier schon einmal gezeigt habe. Der schwarze Stampinglack ist ebenfalls der aus dem verlinkten Post und auch vom Born Pretty Store.

born pretty stamping bpx-l019
born pretty stamping bpx_l019 nah