miss cop – Namenloser schwarzer Lack

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

miss cop variation noir

Huhu! Ein Lack war noch übrig aus dem Set Variation Noir, das ich mir vor Jahren bei tk maxx gekauft hatte. Die Lacke stammen von der Marke miss cop, die anscheinend französisch ist. Ich habe sie nie wieder in einem Laden entdecken können, aber sie hat einen Instagram-Account. Hier habe ich schon die anderen Lacke vorgestellt:

Dunkelblau | Schwarz mit pinkfarbenem Glitter | Schwarz mit goldenem Schimmer

miss cop variation noir

Der Lack von heute enthält silberfarbenen Schimmer. Der Pinsel ist leider Murks, wie bei den anderen Lacken, er ist nämlich zu breit, um ihn überhaupt richtig aus dem Flaschenhals ziehen zu können. Die Qualität des Lackes ist ansonsten aber gut. Ehrlich gesagt dachte ich, er sei schon längst eingetrocknet. Ihr seht auf den Bildern zwei Schichten ohne Überlack.

miss cop variation noir

Kennt ihr diese Marke?

Miss Cop – Variation Noir

[Unbezahlte Werbung durch Verlinkung / Markennennung]
miss cop variation noir

Huhu!

Ich hab leider keine Ahnung, wie dieser Lack heißt. Ich habe ihn mal mit vier anderen Lacken in einem Set bei tk maxx gekauft. Die Marke heißt miss cop und scheint französisch zu sein. Hier und hier hab ich schon mal zwei andere Lacke aus dem Set gezeigt. Die verbliebenen zwei hab ich leider nicht mehr. 😉

miss cop variation noir nah
Der Lack hat eine dunkellila bis schwarze Basis, in der pinkfarbener Glitter schwimmt. Ihr seht hier drei dünne Schichten. Die Oberfläche trocknete ein wenig hubbelig und matt, deswegen habe ich dieses Mal noch einen Überlack lackiert. 
Warum nochmal habe ich diesen Lack nie lackiert? o.o

miss cop variation noir makro

[LIFUB] miss cop – variation noir noir doré

[Unbezahlte Werbung durch Verlinkung / Markennennung]
miss cop variation noir  noir dore

Huhu!

Für Lenas Blogparade Lacke in Farbe… und bunt! gibt es heute schon wieder einen Oldie. Noir dore hab ich mal in einem Set bei tkmaxx gekauft. Von der Marke miss cop hatte ich noch nie etwas gehört. Den dunkelblauen Lack aus diesem Set habe ich euch schon hier gezeigt. Dann bleibt noch ein schwarzer Lack mit pinkfarbenem Glitter. Die anderen beiden habe ich schon längst entsorgt. 😀
miss cop variation noir noir dore nah
Noir dore lässt sich leicht lackieren und deckt in fast einer Schicht. Getrocknet war der Lack auch ziemlich schnell. Nach all den Jahren ist der Lack noch super in Schuss. Nur eins hat mich wirklich genervt: Der Pinselstiel ist zu breit für den Flaschenhals! Der Stiel bleibt immer stecken und man muss ein wenig tricksen, um nicht alles einzusauen. Hat man es geschafft, kommt man an einen wunderschönen Lack mit schwarzem Mikroglitter. Schon sehr hübsch. 
Das war es schon wieder von mir. Da muss jemand noch eine Hausarbeit abgeben und ist längst nicht so weit, wie es sein sollte… 😉
Kennt ihr die Marke miss cop? Welche Marken sind euch bei tkmaxx zum ersten Mal begegnet?
miss cop variation noir noir dore makro

[Bald aus dem Catrice-Sortiment] Million Styles Top Coat – Unfold the unlimited Gold über Dunkelblau

Huhu!
Mit diesem Beitrag möchte ich mal wieder an Jennys Toppertime teilnehmen, denn ich habe hier noch einen unlackierten Topper von Catrice, der demnächst ausgelistet wird.

Aber erstmal zu meinem Basislack: Gekauft habe ich ihn vor einigen Jahren in einem Set mit dunklen Lacken bei TK Maxx. Das Set war ziemlich günstig und enthielt fünf kleine Lacke. Die Marke miss cop sagte mir bis dahin nichts (heute leider immer noch nicht). Qualitativ ist dieser Lack – bleu noir – ziemlich gut. Er deckt super, die Konsistenz ist nach zwei, drei Jahren immer noch toll und so weiter. Nur der Pinsel ist total vermurkst. Echt jetzt – ich dachte im ersten Moment, jetzt weiß ich endlich, woher die bei Catrice ihre Pinsel haben… 😀

Ihr seht bleu noir in zwei Schichten mit Überlack, weil kurz vor dem Schlafen gehen lackiert. Das wäre eigentlich nicht nötig gewesen, denn der Lack trocknet recht schnell und glatt. Darauf durfte am nächsten Tag der goldene Unfold the unlimited Gold von Catrice.

Dieser Topper enthält unregelmäßige goldene Flakes und goldenen Mikroglitter. Sehr hübsch und elegant! Ich glaube, das ist ein Alleskönner wie der Shake Up Top Coat von p2 – den kann man einfach auf jeden Cremelack draufklatschen und es sieht immer gut aus. 😀
Leider war/ist dieser Topper exklusiv in der großen Theke erhältlich, d.h. ich bin dafür bis nach Erfurt gefahren – nachdem ich es zweimal bei Kosmetik4less versucht hatte und immer wieder der falsche geschickt wurde. 
Sieht es nicht aus wie ein Sternenhimmel? Oder Blattgold? 🙂