[Der Reigen der unbenutzen Lidschatten] essence dark romance quattro eyeshadow 01 mystery glam

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

Essence dark romance quatteo eyeshadow 01 mystery glam

Huhu!

Ich wollte unbedingt mal anfangen, meine unbenutzten Lidschattenpaletten vorzustellen. Da im Homeoffice kein Hahn danach kräht, ob ich mit zwei verschieden geschminkten Augen am Schreibtisch hocke, kann ich das ja jetzt in Angriff nehmen.

Den Anfang macht die Lidschattenpalette 01 mystery glam aus der dark romance LE von essence. Die LE gab es Ende 2013. Seitdem wollte ich mich immer mal überwinden, den dunkelroten Lidschatten zu verwenden…

Beginnen wir mal mit ein paar Swatches. Der weiße Ton enthält starken Schimmer und ist sehr wenig deckend. Ich nutze ihn hauptsächlich unter der Braue. Eigentlich verwende ich zum highlighten aber keine weißen Lidschatten mehr, sondern lieber Gold, weswegen er ziemlich unbenutzt ist. Vielleicht ändere ich das ja jetzt. Der Khakiton ist mittlerweile mein liebster Ton aus dieser Palette geworden. Irgendwie ist das Grün ganz schön alltagstauglich und krümelt nicht – so wie beispielsweise der dunkelgraue Schimmerton. Überrascht hat mich beim Swatchen das Rot. Ich dachte eigentlich, diese Nuance krümelt ganz schlimm und wird ungleichmäßig. Aber der einzige matte Ton der Palette lässt sich gut gleichmäßig auftragen und krümelt überhaupt nicht. Vielleicht kann ich mich ja doch mal überwinden, die Farbe außerhalb meiner Wohnung zu tragen… 😀

Essence dark romance quatteo eyeshadow 01 mystery glam Swatches
Essence dark romance quatteo eyeshadow 01 mystery glam Swatches zweites Bild

Jetzt lasse ich mal zwei AMUs folgen, die ich mit der Palette geschminkt habe. Für das erste habe ich unter der Braue und am Augeninnenwinkel den weißen Ton verwendet, dann den roten Ton großflächig aufgetragen und verblendet und schließlich den grünen Ton vorsichtig aufgetupft und ein wenig verrieben. Das klappte super. Der Lidstrich wurde mit dem Eyeliner aus der Doll’s Collection LE von Catrice gezogen. Den Blush aus dieser LE habe ich übrigens mittlerweile vollständig aufgebraucht (das war ’ne Premiere), aber der Eyeliner will einfach nicht leer werden… der Lidstrich lässt sich damit immer noch ganz gut ziehen, das Produkt ist matt und gut haltbar, aber nach fünf Jahren… ihr wisst schon, was ich meine, ne?

Essence dark romance quatteo eyeshadow 01 mystery glam amu rot
Essence dark romance quatteo eyeshadow 01 mystery glam amu rot zweites Bild
Essence dark romance quatteo eyeshadow 01 mystery glam amu rot drittes Bild

Beim zweiten AMU war es das gleiche Spiel, nur mit dem grauen Lidschatten. Hier habe ich deutlich mehr geflucht, weil der einfach bröselt.

Essence dark romance quatteo eyeshadow 01 mystery glam amu grau
Essence dark romance quatteo eyeshadow 01 mystery glam amu Grau zweites Bild
Essence dark romance quatteo eyeshadow 01 mystery glam amu grau drittes Bild

Tja, das war’s auch schon. Ich möchte das in Zukunft öfter machen, denn es gefällt mir nicht, dass meine Lidschatten unbenutzt vergammeln. Vor allem im Alltag möchte ich neue helle Farben ausprobieren und so einige Produkte endlich leeren (hoffe ich jedenfalls). Kennt ihr die LE noch? Habt ihr die Palette oder ein anderes Produkt etwa auch zuhause? 🙂

Beauty Women -Weißer Konfetti-Lack

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

beauty women weißer konfetti lack daumen

Huhu!

Über Ostern habe ich diesen Lack von Beauty Women getragen. Das ist eine Marke, die man bei Tedi kaufen kann. Dieser namenlose weiße Lack hat einen Euro gekostet. Gekauft habe ich ihn vor einigen Wochen. Die Qualität ist so lala – ich trage vier Schichten auf den Bildern. Insgesamt war das ein wenig dick und hat mir nur so halb gefallen. Der Lack blieb fast vier Tage lang drauf, dann musste er runter. Theoretisch wäre es noch ein paar Tage länger gegangen, aber ich hatte Zeit, um etwas Neues zu lackieren und ehrlich gesagt geht einem das Finish nach einer Weile auf den Keks.

Kauft ihr Lacke bei Tedi? Habt ihr mitbekommen, dass es solche Glitterlacke gibt?

beauty women weißer konfetti lack  mit flasche
beauty women weißer konfetti lack  nah
beauty women weißer konfetti lack  mit flasche zweites bild
beauty women weißer konfetti lack  nah
beauty women weißer konfetti lack  makro

Gabriella Salvete Sugar Enamel – 06 Galaxy

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

gabriella salvete sugar enamel 06 galaxy daumen

Huhu!

Diesen Lack habe ich gekauft, weil mich Hungry Nails damals mit der tschechischen Marke Gabriella Salvete angefixt hat. Eigentlich wollte ich sie verlinken, aber sie scheint ihren Blog offline genommen zu haben.

gabriella salvete sugar enamel 06 galaxy mit flasche

Hier seht ihr 06 Galaxy aus der Reihe Sugar Enamel, das waren sechs Lacke mit weißem Glitter, etwa so wie die Lacke aus der LE Winter? Who Cares! von p2.

gabriella salvete sugar enamel 06 galaxy mit flasche nah

Ich trage drei Schichten von dem Lack, die schnell getrocknet sind. Der Lack lässt sich gut verteilen und war noch sehr flüssig, obwohl mein Kauf schon eine Weile her ist, nämlich vier Jahre. 2016 habe ich den Lack auf einem Trip nach Tschechien gekauft, und das ist auch so ziemlich das einzige Land, wo Gabriella Salvete-Produkte erhältlich sind. Umgerechnet habe ich damals etwa 4 Euro bezahlt. Die Kollektion Sugar Enamel gibt es natürlich schon lange nicht mehr.

gabriella salvete sugar enamel 06 galaxy mit flasche zweites bild
gabriella salvete sugar enamel 06 galaxy nah

Da ich gerade eh im Homeoffice sitze, habe ich mich endlich mal getraut, 06 Galaxy zu lackieren. Meine Chefs sehen eh nicht, was ich auf den Nägeln habe. 😀 Was macht ihr derzeit mit euren Nägeln? Total verlottern lassen oder krassere Farben ausprobieren?

gabriella salvete sugar enamel 06 galaxy makro

Nayll Andromeda

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

Nayll Andromeda Daumen

Huhu!

Für diesen Post musste ich mich überwinden. Alle meine Lacke, die ich bei Nayll bestellt habe, sind nämlich eingedickt bzw. eingetrocknet. Nayll gibt es nicht mehr. Das war eine Seite, bei der man seinen eigenen Lack kreieren konnte, der wurde dann angemischt und nach Hause geschickt. Das ganze war ein teurer Spaß, umgerechnet und mit Versand habe ich für jeden dieser Lacke 10 Euro bezahlt.

Andromeda habe ich jetzt mit Nagellackverdünner aufgepäppelt und lackiert. Der Lack hat eine weiße Base und enthält mintfarbene Flakes und blauen Glitter, von dem ich gerade nicht mehr weiß, wie er heißt 😀

Nayll Andromeda mit Flasche

Der Lack war trotzdem noch etwas zäh, aber nun wenigstens lackierbar. Ich habe ihn nach Andromeda aus der griechischen Mythologie benannt, die von ihren Eltern als Opfer für ein Meerungeheuer an einen Felsen am Meer gekettet wurde (sehr nett!). Der Meerschaum hat mich quasi zu dem Lack inspiriert. Andromeda wurde übrigens gerettet. Und zwar vom Halbgott Perseus, mit dem sie dann einige Kinder bekam. Ende. Oder so ähnlich.

Ich trage auf den Bildern zwei Schichten mit viel, viel Clean-up und einer Schicht Überlack. Später habe ich noch eine weitere Schicht Überlack lackiert. Das brauchen die Lacke von dieser Marke leider.

Nayll Andromeda nah

Später wurde Nayll übrigens in Penny Bloom umbenannt und als ich mal deren Instagram-Account sichten wollte, postete der nur noch Bilder mit irgendwelchen Inspirationssprüchen… alles sehr dubios. Vielleicht haben sich zu viele Leute darüber beschwert, dass ihre Lacke eingetrocknet sind.

Kennt ihr diese Marke?

el Corazon – Fashionista at a wedding

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

Huhu!

Diesen Lack habe ich mal bei Lackfein gesehen und musste ihn unbedingt haben. 🙂 Damals war er noch bei der Marke Kaleidoscope by el Corazon erhältlich, dann wurde irgendwas umgestellt und mein Lack kommt in der breiten Flasche von el Corazon. Er heißt Fashionista at a wedding.

Ihr seht auf meinen Bildern zwei Schichten ohne Überlack. Wie man erkennen kann, ist der Lack sheer, weiß und enthält matten weißen Glitter in zwei Größen. Ich habe ihn nach zwei Tagen wieder entfernt, weil ich Tipwear hatte und das sah zusammen mit dem weißen Lack einfach nicht mehr gut aus.

Kennt ihr den Lack?

[Wir lackieren] Essie – Tuck it in my tux

essie jiggle hi jiggle low tuck it in my tux
Huhu! Diesen Lack habe ich damals zuerst bei Lackfein gesehen. Hier und hier hat sie noch mehr Designs mit dem Lack gezeigt. Tuck it in my tux erschien Ende 2014 in der Weihnachts-LE Jiggle hi, jiggle low von Essie. Seitdem hab ich es nie geschafft, ihn zu fotografieren. Ich habe ihn einmal lackiert, als ich acht Tage lang auf einer Exkursion war, aber da war keine Zeit, ihn zu fotografieren. 
essie jiggle hi jiggle low tuck it in my tux nah

Ihr seht auf meinen Bildern zwei Schichten von dem Lack. Also sheere Lacke lackieren, das übe ich noch… wie findet ihr den Lack?

Wie immer diesen Monat möchte ich an Wir lackieren von Marzipany und @druffgemalt teilnehmen. 😉 Falls ihr noch Bilder von Drogerielacken veröffentlicht, tragt euch doch auch ein! 😉 Nächsten Monat werde ich wohl nicht dabei sein, denn dann ist die Marke Glisten & Glow und von der besitze ich keinen einzigen Lack. Und ihr?
essie jiggle hi jiggle low tuck it in my tux nah zweites Bild

Manhattan Birthday Colours: Cupcake Addicted

manhattan birthday colours cupcake addicted

Huhu!

Diesen Lack habe ich irgendwo mal in einem Blogsale gekauft oder so. Ich weiß nur noch, dass ich ihn nicht bei Erscheinen der LE selbst gekauft habe. Definitiv nicht. 😀 Jetzt soll er anlässlich der Blogparade Wir lackieren von Lotte und Tine endlich mal auf den Blog 😉
Cupcake Addicted erschien 2014 in der Birthday Colours LE zum 50. Geburtstag von Manhattan. Damals konnte man bei einer Aktion mitmachen und selbst einen Lack entwerfen, mit Glitter und Pigmenten, die nach Hause geschickt wurden. Ich hätte davon gerne Posts mit Bildern verlinkt, aber leider habe ich bei der Recherche keine gefunden. Hat jemand vielleicht bei der Aktion mitgemacht und einen Beitrag darüber geschrieben? Dann sagt mir gerne Bescheid und ich nehme das mit auf! 🙂


manhattan birthday colours cupcake addicted nah



Auf meinen Bildern seht ihr zwei bis drei Schichten von Cupcake Addicted. Leider konnte ich kaum große Glitterteilchen aus der Flasche fischen, nur die kleinen haben es auf meine Nägel geschafft. Zusätzlich zum rosa Glitter enthält der Lack übrigens noch goldenen Mikroglitter.
Weitere Bilder gibt es bei Lacktastisch, Marzipany, lackfrisch&nagelneu und Nagellackjunkie. Kennt ihr den Lack noch?

manhattan birthday colours cupcake addicted makro

[Grüne Lackherzen] Sommer-Design

Huhu!
Ich bin heute mal wieder für die Grünen Lackherzen auf Instagram am Start – wir sind Mädels aus/in Thüringen, die sich für Nailart interessieren. Nun haben wir es mal wieder geschafft, ein Design zum gemeinsamen Thema Sommer auf die Beine zu stellen.
Ich habe versucht, die Brandung des Meeres darzustellen. Bei Sommer denke ich nämlich seit Monaten schon an meinen Urlaub in Rügen nächste Woche. 😉 Dafür mussten meine einzigen beiden Lacke von pICTURE pOLISH herhalten – Freya’s Cats und Saltwater. Sie sind beide auch ziemlich ähnlich in der Art, denn beide sind Cremelacke mit unregelmäßigen Holo-Partikeln. Auf einem weißen Basislack habe ich ein Gradient mit den beiden Lacken getupft.
Das reichte aber noch nicht. Eine richtige Meeresbrandung hat ja auch Schaum, oder nicht? Deswegen habe ich diese Watermarbling-Technik versucht, die hier und hier schon mal ziemlich gut geklappt hat. Man lässt einen Tropfen Lack ins Wasser fallen, wie bei normalem Water Marbling, dann sprüht man Haarspray oder Parfüm auf das Wasser, sodass die Lackoberfläche aufspringt. Und dann tunkt man den Nagel ins Wasser.
Mein Parfüm war diesmal Hilfiger Woman von Tommy Hilfiger. Mittlerweile geht mir der süßlich-pudrige Geruch davon auf die Nerven und ich versuche nur noch, es leer zu bekommen. Mit Happy Spirit von Chopard hat das mit dem Aufbrechen der Oberfläche allerdings besser geklappt (es roch auch besser). Mein weißer Lack war 33 wild white days von essence aus der the gel nail polish-Reihe. 
Wie gefällt euch meine Meeresbrandung? Schaut unbedingt die Designs von den anderen an! 🙂

essence Ex-Artikel ab August 2017- meine Swatches und Tragebilder für euch

[Unbezahlte Werbung durch Verlinkung / Markennennung]

Huhu!

Bei essence wird zum Sortimentswechsel im August dieses Mal wirklich kräftig ausgemistet. Ich zeige euch Swatches und Tragebilder von den Produkten, die ich besitze, und teile meine Erfahrungen. 

Einige der Quattro-Eyeshadows gehen, unter anderem die Nummer 13 laugh, love, lime – wer grün liebt, sollte hier zugreifen. Die Lidschatten sind super pigmentiert und lassen sich auch gut mit dem Finger auftragen und verblenden.

essence quattro eyeshadow laugh, love, lime
quattro eyeshadow 13 laugh, love, lime
amu with essence quattro eyeshadow laught, love, lime
Die gesamte Range der longlasting lipsticks wird anscheinend ausgelistet, aber durch eine ähnlich aussehende ersetzt. Von den longlasting lipsticks besitze ich 04 – on the catwalk und 16 – i am yours!.
essence longlasting lipstick 04 on the catwalk
04 on the catwalk
essence longlasting lipstick 16 i am yours
16 i am yours!
Auch die glossy sticks und velvet sticks gehen aus dem Sortiment, nachdem sie bei Rossmann im Januar schon einmal reduziert waren. Ich besitze hier gleich vier Stück, und bis auf 02 Peony Star (der leicht lila ist und mir absolut nicht steht) würde ich alle weiter empfehlen. Die Velvet Sticks halten bis zu fünf Stunden problemlos durch und der Glossy Stick 03 Luminous Rosewood ist eine tolle Alltagsfarbe. Alle wirken nicht austrocknend und betonen auch keine trockenen Stellen (bis auf Peony Star, leider).
essence glossy stick velvet stick swatches
essence glossy stick 03 luminous rosewood
glossy stick 03 luminous rosewood
essence velvet stick 02 peony star
Velvet Stick 02 Peony Star
essence velvet stick 04 cherry crash
Velvet Stick in 04 Cherry Crash
essence velvet stick 05 plum perfect
Velvet Stick in 05 Plum Perfect
Das war es von meiner Seite – sonst habe ich nichts von dem was geht. Aber schaut euch unbedingt den Post von Innen und Außen an, es fliegt dieses Mal gefühlt die Hälfte von allen Produkten.

Was werdet ihr vermissen? Was gar nicht?

Sleek iDivine v2 Ultra Mattes Dark

Sleek idivine ultra mattes dark von oben
Huhu!
Heute soll es bei mir um die Sleek V2 Ultra Mattes Dark gehen. Diese Palette war meine allererste von Sleek und ich finde sie heute immer noch so toll wie früher. 
sleek ultra mattes dark von der seite
Geswatcht hatte ich die Palette allerdings nie und deswegen holen wir das heute mal nach. Alle Farben der Palette sind matt, na klar. Sie enthalten auch alle keinen Glitter. Bis auf den weißen Pillow Talk und den beigefarbenen Flesh sind sie alle recht gut pigmentiert. Alle meine Swatches mache ich mit angefeuchtetem Pinsel ohne Base. Fern habe ich leider nicht mehr so ganz drauf bekommen (*pfeif*).
sleek idivine ultra mattes dark swatches

Ausschlaggebend für meinen Einkauf war der dunkelgrüne Fern. Aber auch Orbit, Ink und Highness finde ich super. Und ein mattes Grau wie Thunder kann ich immer mal wieder gebrauchen.

sleek idivine ultra mattes dark mehr swatches
sleek ultra mattes dark noch mehr swatches
Für mein erstes AMU habe ich im inneren Augenwinkel Thunder mit dem Finger aufgetragen. Dann folgten – mit dem Pinsel – zunächst Orbit und nach außen hin Ink. Mit dem Finger ließen sich beide Farben noch intensivieren! Ganz außen zur Vertiefung Noir. Unter dem Auge trage ich am äußeren Augenwinkel Ink.
sleek ultra mattes dark erstes amu rechts
sleek ultra mattes dark erstes amu links
Für mein zweites AMU habe ich den grauen Thunder im inneren Augenwinkel aufgetragen, daneben den grünen Fern, auch unter dem Auge. Ganz außen ist wieder Noir. Ich habe versucht, ihn mit Dune zu verblenden. Leider sieht man es auf den Fotos: Dune ist viel zu gelbstichig für mich. Auch hier ist mir aufgefallen, dass sich die Farben mit dem Finger aufgetragen intensivieren lassen. 🙂
sleek ultra mattes dark zweites amu rechts
sleek ultra mattes dark zweites amu links
Und hier ist ein komplettes Gesicht:
Born Pretty Store Longlasting Lipstick 33

Auf dem Bild trage ich den Long Lasting Lipstick vom Born Pretty Store, und zwar die Nummer 33. Die habe ich euch hier schon mal gezeigt.
Kennt ihr die Ultra Mattes Dark-Palette? Wie findet ihr sie? Welche Farben soll ich euch noch auf den Augen zeigen?