#wemissp2polish | p2 Summer Attack – 050 green palm tree

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

P2 summer Attack 050 green palm tree

Huhu!

Es ist mal wieder Zeit für #wemissp2polish. Dieses Mal haben wir uns dazu entschieden, grüne und gelbe Lacke zu lackieren. Bei mir gab es da zwei Lacke: bikini pro und green palm tree. Der dunkle Cremelack bikini pro kommt demnächst auch noch mal dran, aber ich dachte, Frühling, Mai und so, da passt ein knalliger Lack. So einer ist 050 green palm tree aus der Summer Attack LE. Die gab es 2013 – wtf?! green palm tree lässt sich sein Alter überhaupt nicht anmerken, er ist sogar ziemlich dünnflüssig und sheer. Ich habe ihn vor einigen Jahren bei Kleiderkreisel gekauft.

P2 summer Attack 050 green palm tree nah

Drei Schichten brauchte es, damit das Nagelweiß zuverlässig abgedeckt war. Später habe ich aber geärgert. Denn green palm tree braucht ewig, um auszuhärten, was ich nicht mehr wusste. Das sah schnell nicht mehr schön aus und obwohl ich den Lack sehr mag, habe ich ihn nur einen Tag lang getragen.

P2 summer Attack 050 green palm tree nah zweites Bild

Schade. Kennt ihr den Lack und die LE noch?

P2 summer Attack 050 green palm tree Makro

Hier ist übrigens ein altes Bild von 2016, in meiner alten Wohnung. Da habe ich gerade Bachelorarbeit geschrieben… 😀 Das Bild war sehr blaustichig, deshalb bin ich froh, dass es jetzt farblich zutreffendere gibt. (Ausserdem ist auf den aktuellen keine Platte im Hintergrund. :D)

Pantone Summer 2020 Challenge | Misslyn – Mars

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

misslyn mars

Huhu! Für die Pantone Summer 2020 Challenge auf Instagram von @inegeek habe ich diese Woche den Lack Mars von Misslyn ausgewählt. Ich habe ihn schon mal gezeigt, allerdings nur mit einer seltsamen Collage, ohne Nahaufnahme und so weiter. Das holen wir heute nach.

misslyn mars nah

Die Farbe der Woche ist Orange Peel, da bin ich mit dem Lack ganz gut dabei, glaube ich. 😉 Ich besitze sowieso nur zwei orangefarbene Lacke, da wird es etwas eng.

misslyn mars nah zweites bild

Auf meinen Bildern seht ihr zwei Schichten ohne Überlack von diesem Lack, den ich von einer Freundin bekommen habe. Sie hat ihn wohl einmal lackiert und ich habe ihn zweimal lackiert; mittlerweile ist die Flasche noch dreiviertel voll. Theoretisch reicht dieser Lack also für neun Maniküren.

misslyn mars makro

2015 habe ich diesen Lack zum ersten Mal gezeigt, ich hatte ihn aber schon länger. Er war noch immer sehr flüssig und ließ sich gut verteilen. Ich musste fast kein Clean Up machen. Obwohl meine Nägel mittlerweile sehr lang sind, haben die zwei Schichten gereicht und ich musste auch nie Lack nachholen.

misslyn mars daumen

Kennt ihr den Lack Mars noch? Ich glaube, er ist immer noch im Sortiment.

Wenn ihr auch mitmachen wollt, schaut doch bei Ine ins Instagram-Profil, was die nächsten Farben sind – die Challenge geht noch bis August und man muss auch nicht bei jeder Farbe etwas zeigen. Oben habe ich euch den Beitrag mit dem Terminplan verlinkt. 🙂

#wemissp2polish p2 Gold and Crown LE – brown splendor

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

P2 Gold and crown brown splendor

Huhu!

Es ist wieder Zeit für #wemissp2polish – das Thema diesen Monat ist „Der April macht, was er will“. Eigentlich wollte ich ein fancy Stamping mit Regenschirmen und Schneeflocken ausprobieren, aber das hat zeitlich einfach nicht hingehauen. Außerdem wollte ich nicht schon wieder einen grauen Lack posten. Ich habe vier Lacke in die engere Wahl gezogen und einfach rumgefragt, welchen ich nehmen soll. Gewonnen hat brown splendor aus der Gold & Crown LE. Sie erschien 2014 und den Lack habe ich 2016 schon einmal gezeigt. Jetzt wollte ich mal wissen, was die Fotobox aus ihm macht. So sah mein Bild damals aus:

Ganz nett, aber der Hintergrund ist halt unser Badfenster, ne? Findet ihr die Fliesen mit Marmormuster meiner Eltern nicht auch total cool? 😀 Die Fotobox hat halt den Vorteil, dass vom Licht nur ein dünner Strich auf dem Nagel zu sehen ist, während sich auf diesem Foto das ganze Fenster widerspiegelt.

P2 Gold and crown brown splendor nah
P2 Gold and crown brown splendor Daumen

Jetzt ist der Lack sechs Jahre alt. Davon habe ich aber nichts gemerkt. Er hatte sich nicht einmal großartig abgesetzt in der Flasche. Ich habe ihn immer noch auf den Nägeln, weil ich gerade zu faul bin, etwas anderes zu lackieren. Das müssen jetzt fünf Tage sein.

Kennt ihr den Lack noch? Das war wohl der bekannteste aus dieser LE…

P2 Gold and crown brown splendor nah drittes Bild

Schaut auch bei den anderen vorbei: 🌈 @onyx_polish

🌈 @aufwolkenagellack🌈 @penguinlacquer🌈 @ginalackiert🌈 @dory1703🌈 @lila_44🌈 @janas.polish.art🌈 @nails.and.books🌈 @bhme🌈 @sonnenblume2806🌈 @evelynspolishworld🌈 @lackislove🌈 @lackmaedel🌈 @fraeulein.funkelbunt

P2 Gold and crown brown splendor makro

Pantone 2020 Summer Challenge | Blueberry – Burberry Ink Blue

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

Huhu!

burberry ink blue

Ich habe eigentlich schon schöne Fotos von Ink Blue von Burberry, aber ich wollte ihn für die Pantone 2020 Summer Challenge von @inegeek auf Instagram noch einmal lackieren (und austesten, wie er in unserer neuen Fotobox wirkt 😀 ). Mein altes Bild sah so aus, ich musste es mit dem Progamm aufhellen:

burberry ink blue  alt

Jetzt habe ich ein bisschen längere Nägel. 😀 Mit der Fotobox habe ich eigentlich nichts großartig bearbeitet, außer zu zu schneiden und das Wasserzeichen einzufügen.

burberry ink blue flasche zweites bild

Leider ist Ink Blue jetzt, nach der dritten Maniküre und einigen Stampings (dafür eignet er sich nämlich auch sehr gut) fast aufgebraucht. Der Lack zog schon Fäden und wurde ungleichmäßig. Auf dem Ringfinger sieht man das ein bisschen. Ansonsten deckt Ink Blue sehr gut. Eine Schicht hätte fast ausgereicht.

burberry ink blue  nah

Dafür, dass in der Flasche 8 ml enthalten sind, also so viel wie in einer normalen Lackflasche von essence, finde ich das fast ein bisschen wenig. essence-Lacke halten bei mir länger.

Apropos halten: ich habe Ink Blue natürlich mit Überlack getragen und nach drei Tagen Tipwear gesehen. Bei einer anderen Farbe hätte ich erst nach vier Tagen neu lackiert, aber bei diesem dunklen Blau sieht das ziemlich dämlich aus, also musste er runter.

burberry ink blue nah zweites bild

Von der Qualität her finde ich den Lack gut, aber ergiebig ist er nicht. Ob ich mir aus dem aktuellen langweiligen Sortiment von Beige-, Rosa- und Rottönen einen Lack für den Preis von 20 € kaufen würde? Wohl eher nicht.

Wenn ihr auch mitmachen wollt, schaut doch bei Ine ins Instagram-Profil, was die nächsten Farben sind – die Challenge geht noch bis August und man muss auch nicht bei jeder Farbe etwas zeigen. Oben habe ich euch den Beitrag mit dem Terminplan verlinkt. 🙂

Pantone 2020 Summer Challenge | Heritage Blue – p2 Volume Gloss 230 lovely daughter

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

p2 volume gloss 230 lovely daughter

Ich möchte diesen Sommer möglichst oft bei der Pantone 2020 Summer Challenge von @inegeek auf Instagram mitmachen – Ziel ist es, jede Woche einen Lack möglichst passend zu einer bestimmten Farbe zu zeigen. Diese Woche ist Faded Denim dran. Ich starte mit lovely daughter von p2. Eigentlich wollte ich einen anderen Lack zeigen, aber dann hat sich herausgestellt, dass er farblich doch nicht so gut passt. lovely daughter ist viel passender und unlackiert, da muss ich jetzt nicht tricksen 🙂

Diesen Lack habe ich niemals solo auf dem Blog gezeigt – jetzt wird’s aber Zeit! Hier ist ein altes Bild mit einem Topper von Nails Inc. Den Beitrag findet ihr hier. Der Topper ist mittlerweile komplett eingetrocknet und in die Tonne geflogen, während lovely daughter sich noch perfekt lackieren lässt. (Das mit dem Topper ärgert mich ein wenig, weil ich mal fast sechs Euro dafür bezahlt habe…)

Das alte Bild wurde zu den Zeiten aufgenommen, als ich noch Fotos unter einer gelben Lampe gemacht habe, deshalb ist es dunkel und, na ja, gelb eben. Auf den neuen Fotos trage ich zwei Schichten und habe wieder unter einer Lampe fotografiert. Diesmal aber in einer Fotobox mit integriertem LED-Band, das ist so ein portables Mini-Fotostudio, das wir uns jetzt zugelegt haben. 🙂

p2 volume gloss 230 lovely daughter nah
p2 volume gloss 230 lovely daughter nah zweites bild

Wenn ihr auch mitmachen wollt, schaut doch bei Ine ins Instagram-Profil, was die nächsten Farben sind – die Challenge geht noch bis August und man muss auch nicht bei jeder Farbe etwas zeigen. Oben habe ich euch den Beitrag mit dem Terminplan verlinkt. 🙂

p2 volume gloss 230 lovely daughter mit flasche zweites bild

[Alte Schätze neu lackiert] Essie – Shall we chalet?

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

Essie Winter 2015 Shall we Chalet?

Huhu!

Dies ist mal wieder ein Beitrag in der Kategorie „Hatten wir schon mal“. Heute gibt es neue Bilder von Shall we Chalet, einem kirschroten Lack mit leicht bräunlichem Unterton, den Essie in der Winterkollektion 2015 herausbrachte. In Deutschland hieß sie wie der namensgebende Lack Virgin Snow. So sah mein altes Bild von Shall we Chalet? aus, schön mit Gitter im Hintergrund:

Ich trage auf den Bildern drei Schichten, weil die amerikanischen Minis mit ihren geraden, nicht abgeflachten Pinseln sich nicht so gut lackieren lassen. 😀 Was das Ablackieren anbelangt, keine Ahnung – ehrlich gesagt ist das schon wieder ein Weilchen her.

Essie Winter 2015 Shall we Chalet? Nah zweites Bild

Lackfein hat damals Swatches mit Vergleichen von allen Lacken der LE gepostet. Lack-a-like hat den Lack ausgiebig auf den Nägeln fotografiert.

Kennt ihr den Lack noch?

Essie Shall we Chalet? Nah

[Alte Schätze neu lackiert] p2 – gigantic

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

p2 color victim gigantic

Huhu!

Gigantic von p2 aus der Reihe Color Victim durfte mal wieder auf meine Nägel. Bevor ich eine seriöse Wissenschaftlerin werde, wollte ich noch mal knalliges Blau tragen. 😉 So sah mein Bild im Jahr 2014 aus:

Diesmal trage ich zwei etwas dickere Schichten dieses Lacks, die eigentlich schnell trocken waren. Das hatte ich anders in Erinnerung.

p2 color victim gigantic nah

Auf dem zweiten Bild (siehe oben) könnt ihr am besten erkennen, wie gigantic in Wirklichkeit aussieht. Der Farbton ist leider sehr schlecht einzufangen. In echt ist der Lack dunkler und intensiver.

Andere Bilder gibt’s bei Lena. Kennt ihr gigantic noch? (Und immer noch ist es schade, dass p2 so von der Bildfläche verschwunden ist. Letzten Monat haben einige Mädels zusammen eine Parade auf Instagram gemacht und ihre p2-Lacke gezeigt.)

p2 color victim gigantic nah zweites bild

[Alte Schätze neu lackiert] [Alte Schätze neu lackiert] Hello Sailor! Polish

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

tedi lack hello sailor blau

Huhu!

Diesen Lack habe ich schon einmal gezeigt, und zwar hier. Er stammt aus einem Set von Tedi namens Hello Sailor, das ein oder zwei Euro gekostet hat. Jetzt wollte ich es noch mal wissen: ist der Lack umgekippt oder nicht?

Altes Bild von 2015

Ist er leider. Er war ziemlich pastös, als ich ihn mal wieder verwenden wollte, und trocknete dabei auch nicht mehr richtig. Schade, denn wegen des tollen Blautons habe ich damals das ganze Set gekauft. Nach diesen Fotos flog er in die Tonne. (Ehrlich gesagt befinden sich in meiner Sammlung so viele Blautöne, dass das nichts ausmacht…)

tedi lack hello sailor blau nah

Kennt ihr den Lack noch? Mein Beitrag von damals war 2015, aber ich glaube, der Lack war schon eine Weile in meiner Sammlung.

tedi lack hello sailor blau makro

[Wir lackieren] Essie – Going Incognito

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

Huhu!

essie going incognito

Diesen Lack habe ich schon einmal vorgestellt, damals aber mit einem ziemlich dunklen Bild und unschönen Abdrücken auf den Nägeln. Es ist Going Ingocnito von Essie und das Bild sah damals so aus:

Nun habe ich den Lack für Wir lackieren von Marzipany und @aufwolkenagellack

Damals habe ich den Lack über Cambree.de bestellt. Diesen Onlineshop scheint es nicht mehr zu geben. Ich finde es immer schade, wenn Marken oder ganze Shops einfach wieder von der Bildfläche verschwinden, ohne dass Kunden richtig darüber informiert werden… zum Beispiel Nayll bzw später Penny Bloom, wo man sich seinen eigenen Lack zusammenstellen konnte. Diesen Shop gibt es auch nicht mehr und es finden sich keinerlei Hinweise darauf, was damit passiert ist. Das ist schade, zumal die Qualität der Lacke sehr zu wünschen übrig ließ. Die Lacke aus diesem Shop sind mir fast alle fest eingetrocknet und ich konnte sie nur noch entsorgen. Vielleicht war das ja der Grund für die Schließung des Shops…

essie going incognito nah

Na ja, Going Incognito von Essie aus einer mir unbekannten Professional-Reihe hat damit ja erst einmal nichts zu tun. Der Lack ist dunkelgrün, hat ein Cremefinish und einen Lackzwilling, nämlich den trend it up-Lack No. 210.

essie going incognito nah zweites bild

Auf meinen Bildern seht ihr zwei Schichten ohne Überlack. Kennt ihr den Lack? Ich kannte ihn nicht, hab ihn nur gekauft, weil ich die Farbe so mochte. 😉

Catrice Shopping Day at Bluemingdales

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

catrice shopping day at bluemingdales

Huhu!

Heute möchte ich euch einen Lack zeigen, den ich schon sehr lange habe und den es schon sehr lange nicht mehr gibt. Es handelt sich um Shopping Day at Bluemingdales von Catrice, den ich 2014 schon einmal auf meinem ersten Blog gezeigt habe, mit Blitz und seltsamer Bettwäsche im Hintergrund, die sich nicht mal mehr in meinem Besitz befindet… 😀 Das Bild muss 2013 entstanden sein, als ich noch im Studentenwohnheim gelebt habe… oO

Auf meinen Bildern seht ihr zwei Schichten, die gut und glatt getrocknet sind. Ich weiß leider nicht mehr, wie lange ich Shopping Day at Bluemingdales getragen habe, aber es waren wohl so drei, vier Tage.

catrice shopping day at bluemingdales nah

Aus dem neuen Sortiment mit der geänderten Flasche habe ich keinen Lack, nur diese runden Flaschen, die bei uns allen in den Sammlungen wahrscheinlich langsam aussterben. Kennt ihr den Shopping Day at Bluemingdales noch?

catrice shopping day at bluemingdales nah zweites bild