Masura – Cat-titude

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

masura cat-titude

Huhu!

Heute gibt’s einen der Lacke für euch, die ich neulich in einem Blogsale auf Instagram gekauft habe. Cat-titude von Masura wollte jemand als ersten Lack sehen, also hier ist er. 😉

masura cat-titude
masura cat-titude nah
masura cat-titude nah zweites bild
masura cat-titude makro

Cat-titude ist ein lilafarbener Lack mit Holopartikeln und Flakes in verschiedenen Farben, so ähnlich wie Swamp of Sorrows von Frenzy Polish, den ich neulich gezeigt habe. Ich hoffe, meine Fotos können das annähernd wiedergeben. Ihr seht zwei Schichten, drei wären besser gewesen. Und ich war zu ungeduldig und habe ihn nicht richtig trocknen lassen. Der braucht meiner Meinung nach ein bisschen länger, um zu trocknen und richtig auszuhalten.

masura cat-titude flash
masura cat-titude flash nah

Kennt ihr den Lack?

frischlackiert-Challenge | Lila

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

Frischlackiert-Challenge violet vibes

Huhu!

Diese Woche ist Lila die Vorgabe bei der frischlackiert-Challenge. Ich habe mich dazu entschlossen, mal wieder ein Water Marbling auszuprobieren. Basis war Playing in Lavender Heaven von Catrice aus der Doll’s Collection LE von 2015, den ich demnächst noch mal einzeln zeige.

Frischlackiert-Challenge violet vibes daumen

Das Water Marbling habe ich mit 970 keep in touch von p2 gemacht, den ich demnächst auch noch mal einzeln tragen möchte. 🙂

Frischlackiert-Challenge violet vibes zweites Bild

Ist mal ganz interessant. Was meint ihr?

[Der Reigen der unbenutzten Lidschatten] essence dark romance LE quattro eyeshadow 02 a romance to remember

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

Essence dark romance quattro eyeshadow 02 a romance to remember

Huhu!

Auch das andere Quattro namens 02 a romance to remember aus der dark romance LE von essence wollte ich endlich mal ausprobieren. Die LE gab es 2013.

Aber schauen wir uns erst mal die Swatches an. Die beiden Grautöne, einer mit eher grünlichem Unterton, der andere bläulich, konnten mich leider nicht überzeugen. Sie decken schlecht, ich musste ewig schichten und war vollgekrümelt. Der lilafarbene Ton ist okay im Auftrag. Den matten Khakiton sieht man fast nicht und ich hab‘ auch nicht verstanden, was der in der Palette zu suchen hat. Ich finde, der Farbton lässt sich ziemlich schlecht mit den anderen kombinieren.

Essence dark romance quattro eyeshadow 02 a romance to remember Swatches
Essence dark romance quattro eyeshadow 02 a romance to remember Swatches

Beim ersten AMU habe ich den Lilaton mit dem bläulichen Grau kombiniert. Eyeliner ist wieder der aus der Doll’s Collection LE von Catrice.

Essence dark romance quattro eyeshadow 02 a romance to remember amu lila
Essence dark romance quattro eyeshadow 02 a romance to remember amu lila zweites Bild
Essence dark romance quattro eyeshadow 02 a romance to remember amu lila drittes Bild

Beim zweiten AMU habe ich den unsichtbaren Khakiton mit dem anderen Grau kombiniert und wieder den Catrice-Eyeliner verwendet. Der soll endlich mal leer werden.

Essence dark romance quattro eyeshadow 02 a romance to remember amu grau
Essence dark romance quattro eyeshadow 02 a romance to remember amu grau zweites bild

Diese Palette finde ich insgesamt qualitativ schlechter als 01 mystery glam. Außer der lilafarbenen Nuance lässt sich mit keinem der Lidschatten richtig arbeiten. Was mach‘ ich jetzt damit?

H – M Nail Polish – Moonchild

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

h m nail polish moonchild flasche

Huhu!

Bei diesem Nagellack hat ein bisschen der Name Ausschlag gegeben. Einen ähnlichen gibt es in der Sammlung nämlich schon – es ist Luxurious Indigo aus der Sun Show LE von Kiko, den ich nebenbei bemerkt mal wieder tragen könnte. Moonchild von H&M ist aber ein bisschen knalliger.

h m nail polish moonchild

Er deckt außerdem ein bisschen besser als der Kiko-Lack, denn ich trage nur zwei Schichten (und nicht vier, worüber ich mich damals ziemlich aufgeregt habe). Darüber musste ich allerdings wieder Überlack lackieren, weil ich das abends gemacht habe. Am Wochenende war wieder mal keine Zeit.

h m nail polish moonchild nah

Leider hat Moonchild ansonsten eher ähnliche Eigenschaften wie Luxurious Indigo – auch dieser Lack zieht sich schnell von den Fingerspitzen zurück. Da habe ich schnell wieder neu lackieren müssen…

Rival de Loop Young – 31 magic dream

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

rival de loop young 31 magic dream

Auch 31 magic dream von Rival de Loop Young steht schon eine Weile hier in der Unlackiertkiste. Der Lack hat eine lilafarbene Base und enthält goldene Glasfleks, die in bestimmtem Licht blau schimmern.

rival de loop young 31 magic dream nah

Ich trage auf meinen Nägeln drei Schichten, die schnell getrocknet sind. Das Clean-Up war ein bisschen nervig, das Ablackieren sowieso.

rival de loop young 31 magic dream nah zweites bild

Irgendwie gefällt mir der goldene Glitter, der dem Lack das gewisse Etwas gibt, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich 31 magic dream behalten soll. Da ist auf den Nägeln schon viel los. Was würdet ihr machen?

rival de loop young 31 magic dream makro

Astor – Berry Cocktail

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

Astor Berry cocktail

Auch dieser Lack von Astor namens Berry Cocktail musste so lange auf seinen Beitrag warten, bis Astor in Deutschland nicht mehr erhältlich war…

Astor berry Cocktail nah

Berry Cocktail gab es in der Color Splash LE 2015 zu kaufen, aus der ich auch Frosted Gin und Spicy Sangria besitze. Auf den Bildern seht ihr zwei Schichten ohne Überlack von diesem violetten Lack. Meiner Meinung nach kommt der violette Ton etwas zu schlecht raus, eigentlich ist Berry Cocktail nicht ganz so blau.

Insgesamt finde ich ihn aber hübsch, so dass er bleiben darf. Kennt ihr den Lack noch? Immerhin ist er schon vier Jahre alt. 😀

Astor berry Cocktail makro

Rival de Loop Young Holo Nails

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

rival de loop young holo nails cute candy flash

Huhu!

Auch dies ist wieder ein Lack, der schon länger unlackiert in meiner Sammlung schmort. #03 cute candy von den Holo Nails von Rival de Loop Young besitze ich schon eine Weile, aber weiß nicht, wie lange genau. Die pinkfarbene Version von dem Lack ist glaube ich immer noch im Sortiment, cute candy allerdings nicht.

rival de loop young holo nails cute candy indirektes tageslicht

Diese Lacke von RdL sind mal wieder ein Beispiel für das, was man mittlerweile an schönen Holos in der Drogerie kaufen kann. (Und nebenbei bemerkt ist hier die Bezeichnung „Holo“ sogar richtig. 😉 )

rival de loop young holo nails cute candy  indirektes tageslicht nah

Heute gibt es eine Bilderflut, weil ich zuerst Fotos im indirekten Licht, danach Fotos mit Blitz und später noch Fotos im direkten Sonnenlicht gemacht habe. Letztere waren eher Zufall – ich hätte nicht gedacht, dass an dem Tag noch die Sonne raus kommt. 😉

rival de loop young holo nails cute candy indirektes tageslicht makro

Ich hoffe, die Fotos geben die Schönheit von Cuty Candy gut wieder und gefallen euch! Andere Bilder gibt’s bei:

Heartshaped Dream | Gepunkteter Nagellackblog | Mellis Beauty | Twinkler’s Treasures | Plenty of Colours

rival de loop young holo nails cute candy blitzlicht
rival de loop young holo nails cute candy blitzlicht nah
rival de loop young holo nails cute candy blitzlicht makro
rival de loop young holo nails cute candy direktes sonnenlicht
rival de loop young holo nails cute candy direktes sonnenlicht nah
rival de loop young holo nails cute candy direktes sonnenlicht makro

[Alte Schätze neu lackiert] Essie – In the lobby

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

essie fall collection 2014 in the lobby

Kennt ihr den noch? Das ist In the Lobby von Essie aus der Fall Collection von 2014. (Schon wieder so lang her…) Hier habe ich ihn schon einmal gezeigt und so sah es aus:

Auf meinen Fotos seht ihr zwei bis drei Schichten von In the Lobby, ich weiß es leider nicht mehr genau. Die Bilder sind schon wieder etwas älter.

essie fall collection 2014 in the lobby nah

Was mich aber an allen amerikanischen Minis stört, ist die schlechte Deckkraft und das erschwerte „Handling“ – durch den kleinen schmalen Pinsel wird es schwierig, einen Lack gleichmäßig zu lackieren und Patzer am Rand passieren hier schneller mal.

Kennt ihr den Lack noch? Ich glaube, die LE war damals einigermaßen beliebt. Vielleicht ist das aber meine persönliche Filterblase, die mir das vorgaukelt, weil ich sie selbst hatte. 😉

essie fall collection 2014 in the lobby nah zweites bild

essence absolutely blue mit Dance Legend Blacky Top

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

essence colour & go absolutely blue

Huhu!

Absolutely Blue von essence von den colour & go-Lacken habe ich schon mal gezeigt. 2014 sah mein Bild so aus:

Es war definitiv mal Zeit für neue Bilder. 😀 Ihr seht auf den neuen Fotos zwei Schichten ohne Überlack.

essence colour & go absolutely blue nah
essence colour & go absolutely blue nah zweites bild

Ich wollte den einfachen Cremelack aber nicht so lassen und deswegen habe ich noch den Blacky Top-Topper von Dance Legend lackiert. Er stammt aus meiner ersten Bestellung bei Dance Legend. Ich glaube, damals habe ich direkt bei der Marke bestellt. Der Lack ist heute nicht mehr erhältlich, soweit ich das beurteilen kann.

dance legend blacky top

Auch den Blacky Top-Topper von Dance Legend hatte ich schon mal hier und hier gezeigt. Ein altes Bild sieht so aus:

So richtig in Nahaufnahme und scharf habe ich den Blacky Top-Überlack meiner Meinung nach noch nicht gezeigt, also her mit den neuen Bildern! 🙂

dance legend blacky top nah

Das war’s auch schon. Mir gefällt diese Kombination von bläulichem Pastelllila und Schwarz. Und euch? Habt ihr einen ähnlichen Topper oder besitzt ihr auch noch absolutely blue?

dance legend blacky top makro

Kiko 334 Dark Violet + essence Space Topper

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

kiko 334 dark violet

Huhu!

Diesen Lack von Kiko, 334 Dark Violet, habe ich schon ewig, aber noch nie lackiert. 2014 hatte ich mal bei Kiko im Onlinestore bestellt. Da der Mindestbestellwert 25,50 € beträgt, habe ich sehr viele Lacke bestellt. 334 Dark Violet ging in meiner Sammlung dann irgendwie unter.

kiko 334 dark violet nah

Obwohl der Lack schon fünf Jahre alt ist, ließ er sich trotzdem wunderbar lackieren. Ihr seht auf meinen Fotos zwei Schichten ohne Überlack.

kiko 334 dark violet nah zweites bild

Ich habe 334 Dark Violet dann noch mit dem Glamaxy-Topcoat von essence getoppt, der ebenfalls noch unlackiert war.

essence glamaxy topcoat

Anderer Leute Bilder können das Farbspektrum dieses Toppers ein bisschen besser wiedergeben. Bei mir sieht man das Grün dieser duochromen Flakes leider nicht so ganz.

essence glamaxy topcoat nah

Kennt ihr die beiden Lacke? Ich finde ja, es hat sich bei beiden Lacken gelohnt, sie endlich zu lackieren.

essence glamaxy topcoat makro