pantone Summer 2020 Challenge Mosaic Blue | essence Aquatix Bay

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

essence aquatix bay

Huhu! Für die Farbvorgabe Mosaic Blue bei der #pantone2020summerchallenge von @inegeek auf Instagram habe ich diesmal 03 Aquatix Bay aus der Aquatix LE von essence aus dem Jahr 2014 lackiert.

essence aquatix bay nah

Den hatte ich schon ein paar mal auf den Nägeln, aber immer ging etwas schief und daher gab es davon bis jetzt keine Bilder. Aquatix Bay trocknet nämlich eher langsam und ich habe mir immer Macken reingehauen. Diesmal sollte es klappen.

essence aquatix bay nah zweites bild

Auf meinen Bildern seht ihr drei bis vier Schichten von Aquatix Bay. Ist er nicht außergewöhnlich? Generell war diese LE sehr interessant- es gab auch einen Sandlack und sogar meinen ersten Holo aus der Drogerie! Andere Bilder von Aquatix Bay gibt’s bei Plenty of Colours. Kennt ihr die LE noch?

essence aquatix bay makro

Anny – Color is life

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

Anny color is life

Ich habe mal wieder color is life von Anny lackiert. Den Lack besitze ich schon mindestens 2014, da war er nämlich zum ersten Mal auf meinem Blog. 🙂

Auf den Fotos seht ihr zwei Schichten ohne Überlack. Der Lack war Basis für das Stamper Marble-Design für die frischlackiert-Challenge. Eigentlich bin ich gar nicht so sehr Lila-Fan, aber daran könnte ich mich gewöhnen.

Anny color is life nah

An den Lack bin ich damals übrigens gekommen, weil ihn eine Kundin bei uns im Laden vergessen hatte. Wir haben natürlich eine gewisse Zeit gewartet, aber sie kam ihn nie holen… zunächst habe ich ihn mit einer Kollegin geteilt, aber weil ich mir viel häufiger die Nägel mache als sie, meinte sie, ich darf ihn haben. 🙂

Anny color is life nah zweites Bild

Darüber bin ich sehr froh, denn color is life ist von guter Qualität und hält lange.

pantone2020summerchallenge – Pantone Bossa Nova | Yves Rocher le vernis go green – Gingembre Rouge

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

yves rocher le vernis go green gingembre rouge

Huhu!

Für den heutigen Beitrag habe ich einen neuen Yves Rocher-Lack lackiert. Yves Rocher hat nämlich eine neue Nagellack-Linie lanciert, die besonders „grün“ sein soll. Ich zitiere jetzt einfach mal schamlos den Pressetext von deren Website:

„Ein erschwinglicher Nagellack mit Lösungsmitteln aus biologisch angebauten Inhaltsstoffen und dem Halt, dem Glanz und der Deckkraft eines klassischen Nagellacks.!
Die vegane Formel mit Lösungsmitteln aus biologisch angebauten Inhaltsstoffen, angereichert mit Kokosöl und Bambus-Extrakt, hält perfekt, deckt wie ein Gel-Lack und sorgt für tollen Glanz.“

yves rocher le vernis go green gingembre rouge nah

Zu den Inhaltsstoffen kann ich ehrlich gesagt nichts sagen, aber zu Deckkraft, Glanz und Haltbarkeit. Die Deckkraft fand ich für so einen Rotton überdurchschnittlich gut. Der Glanz – also ihr seht den Lack Gingembre Rouge auf meinen Bildern wie fast immer ohne Überlack, bildet euch selbst eine Meinung. 😉 Und die Haltbarkeit kommt mir bei Yves Rocher-Lacken immer länger vor als bei durchschnittlichen Drogerie-Lacken, so war es auch hier.

yves rocher le vernis go green gingembre rouge nah zweites bild

Ich habe diesen Lack zusammen mit zwei anderen Lacken für 15 € gekauft, da zu der Zeit gerade eine Aktion lief. Derzeit sind die Lacke noch mehr reduziert und kosten knapp unter fünf Euro. Ich mochte die Farbe und Qualität dieses Lacks auf jeden Fall, für diesen hat sich der Preis gelohnt. Demnächst lackiere ich auch die anderen beiden, die – natürlich – grün sind. 🙂

Yves rocher le vernis go green

Masura – Cat-titude

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

masura cat-titude

Huhu!

Heute gibt’s einen der Lacke für euch, die ich neulich in einem Blogsale auf Instagram gekauft habe. Cat-titude von Masura wollte jemand als ersten Lack sehen, also hier ist er. 😉

masura cat-titude
masura cat-titude nah
masura cat-titude nah zweites bild
masura cat-titude makro

Cat-titude ist ein lilafarbener Lack mit Holopartikeln und Flakes in verschiedenen Farben, so ähnlich wie Swamp of Sorrows von Frenzy Polish, den ich neulich gezeigt habe. Ich hoffe, meine Fotos können das annähernd wiedergeben. Ihr seht zwei Schichten, drei wären besser gewesen. Und ich war zu ungeduldig und habe ihn nicht richtig trocknen lassen. Der braucht meiner Meinung nach ein bisschen länger, um zu trocknen und richtig auszuhalten.

masura cat-titude flash
masura cat-titude flash nah

Kennt ihr den Lack?

Sleek i-Divine – A New Day (+Swatches und AMU)

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

sleek idivine palette a new day

Huhu!

Als man vor einigen Jahren bei Müller die Sleek-Theke einführte, musste bei mir eine Lidschatten-Palette mit, um die ich schon sehr lange herumschlich. Ich hatte sie aber nie mitgenommen, weil sie ziemlich alltägliche Farben enthält. Na ja, nun ist sie da, die A New Day und ich schaffe es endlich einmal, Bilder davon zu zeigen, inklusive Swatches und AMUs.

sleek idivine palette a new day
 swatchrs
sleek idivine palette a new day
swatches

Die Farben sind alle absichtlich neutral und hell gehalten. Ganz offensichtlich ist diese Palette für Tages-Make Up gedacht. Wir haben jede Menge Brauntöne, aber auch Gold. Offenbar sind die Lidschatten alle nach Gute-Laune-Songs benannt. Oder was meint ihr?

sleek idivine palette a new day
swatches

In der oberen Reihe zähle ich drei schimmernde und drei matte Töne.

sleek idivine palette a new day
swatches

In der unteren Reihe liegen alle meine Favoriten, allen voran Carpe diem. Irgendwann habe ich einfach festgestellt, dass mir Taupe am Auge irgendwie steht. Der silbern schimmernde helle Ton Feelin‘ Good eignet sich für mich sehr gut als Highlighter, ich benutze ihn auch auf der Nase und den Wangenknochen. Auf den nächsten beiden Bildern zeige ich euch ein Makeup mit Feelin‘ Good unter den Augenbrauen, Be happy am inneren Augenwinkel und Carpe diem am äußeren Augenwinkel. Für ein Highlight sorgt Brightside. Dazu trage ich den velvet matte liquid lipstick von essence aus der Coast’n’Chill-LE in der Nuance 02 smooth & groove. Er geht auch ins Taupe, daher dachte ich, das passt gut zusammen. Fürs reale Leben wäre mir das aber zu viel Taupe.

sleek idivine palette a new day
 makeup
sleek idivine palette a new day
make up taupe

Seit neuestem probiere ich mich aber an Beigetönen und muss sagen, an das Papiertütenbraun von Daydreamer und Let it go, wieder mit Brightside als Highlight könnte ich mich gewöhnen. Das habe ich in den letzten Wochen auch nicht nur einmal so getragen. Man glaubt es nicht, bis man es mal ausprobiert hat, aber eigentlich sollen Menschen mit blauen Augen solche Töne besonders gut stehen. Wie es von Nahem aussieht und wie es im Gesicht wirkt, auf den nächsten beiden Fotos. Auf den Lippen trage ich Friendship aus der Reihe Gen Nude Matte Liquid Lipcolor von bareMinerals. Das ist so eine Velvet Lipcream, ähnlich wie die Soft Matte Lipcreams von NYX. Ich warte nur noch, bis ich davon mal gescheite Bilder zustande kriege. 😉

sleek idivine palette a new day
make up ocker
sleek idivine palette a new day
 ocker make up

Zum Abschluss möchte ich euch noch ein etwas intensiveres Makeup zeigen. Unter der Braue trage ich wieder Feelin‘ Good, im inneren Augenwinkel Let it go und im äußeren die dunkelbraune Nuance H-A-P-P-Y. Diesmal habe ich mich beim Highlight in der Mitte des Lids an den schimmernden Braunton Don’t worry gewagt. Den Lidstrich habe ich mit dem Eyeliner aus der Doll’s Collection von Catrice gezogen – der mag einfach nicht leer gehen – und die Wimpern sind wieder die von trend it up, mit denen ich erstaunlich gut klarkomme. Der Kleber trocknet gut an, links und rechts sind in der Packung markiert und ich habe sie jetzt vier- oder fünfmal verwendet. Jetzt müssen sie wahrscheinlich doch mal ersetzt werden, aber das ist das erste Mal, dass ich mir falsche Wimpern nachkaufe. Hätte nicht gedacht, dass ich das mal schreibe. Ich glaube, sie sind gut für Anfänger*innen wie mich geeignet. Ich drücke sie an und dann presse ich sie mit einer Wimpernzange ganz vorsichtig mit meinen eigenen Wimpern zusammen.

sleek idivine palette a new day make up eyeliner
sleek idivine palette a new day
 make up eyeliner
sleek idivine palette a new day
make eyeliner beide augen

Neulich habe ich noch etwas ganz Neues ausprobiert und einfach nur Brightside auf dem beweglichen Lid aufgetragen. Unter dem Lid im Außenwinkel trage ich Don’t worry. Mit dem Gold Waves Rolling Eyeliner (den man wirklich mit einem kleinen Rädchen „aufrollt“, leider limitiert) von Kiko und dem Khol Kayal Eyeliner von Manhattan (URalt) habe ich einen dünnen Lidstrich ohne Wing gezogen und alles verblendet. Auf der Wasserlinie trage ich ebenfalls den Eyeliner von Manhattan. Auf den Lippen trage ich den/die Lip Tube in der Nuance 030 aus der aktuellen Blooming Summer LE von trend it up. Hauptsächlich zaubert dieses Produkt Glanz und goldenen Mikroglitter auf die Lippen. Aber dieses dezente muss auch mal sein. 🙂

sleek idivine palette a new day
make up metallic
sleek idivine palette a new day
make up metallic

Welches der vier Make Ups gefällt euch am besten? Ich persönlich bin in den letzten Wochen immer mehr für das zweite. Das lässt mich wach aussehen, während taupe mich eher müde aussehen lässt.

frischlackiert-Challenge | Summer lovin

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

Frischlackiert-Challenge summer lovin penguin lacquer

Huhu!

Es ist wieder Zeit für die frischlackiert-Challenge. Diese Woche ist das letzte Thema dran, und zwar Summer lovin. Dazu habe ich zuerst ein Gradient mit Fashion Playground und Loot the Booty von Essie getupft. Darüber kam ein Water Spotted Marbling mit einem weißen Lack. Dafür tropft man einen Tropfen Lack auf die Wasseroberfläche und sprüht Parfüm oder Haarspray darauf. Ich hoffe, ihr könnt erkennen, was es werden sollte – nämlich die Brandung des Meeres.

Frischlackiert-Challenge summer lovin penguin lacquer nah zweites Bild

Wie gefällt’s euch? Ich mag den kleinen Finger nicht.

Frischlackiert-Challenge summer lovin penguin lacquer makro

#wemissp2polish | Lila mit 030 purple pepper aus der Beauty Voyage LE (2016)

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

p2 beauty voyage 030 purple pepper

Huhu!

Es war mal wieder Zeit für eine neue Runde von unserer #wemissp2polish Gruppe 🙂 Ich habe mich dafür entschieden, einfach nur 030 purple pepper aus der Beauty Voyage LE von 2016 zu lackieren. Der Lack ist so außergewöhnlich, der braucht kein extra Design 🙂 Ich hatte ihn 2016 schon einmal gezeigt.

p2 beauty voyage 030 purple pepper flasche zweites bild

Hier hatte es p2 geschafft, einen Lack mit sichtbarem Goldschimmer zu produzieren, was eher selten vorkommt. Ich sehe das manchmal bei teuren Indies. Ich glaube, auch deshalb wünschen sich viele p2 zurück, da die LEs doch interessante Finishes beinhalteten.

p2 beauty voyage 030 purple pepper nah

Ich halte es heute mal kurz: ihr seht zwei Schichten ohne Überlack, die gut getrocknet sind. Hoffentlich kommt p2 bald zurück, damit wir solche Lacke wieder in der Drogerie kaufen können!

p2 beauty voyage 030 purple pepper nah zweites bild

Schaut auch bei den anderen vorbei, unter dem Hashtag #wemissp2polish auf Instagram 🙂

p2 beauty voyage 030 purple pepper makro

Essie – Haute Tub

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

Huhu!

Haute Tub von Essie war mal wieder auf meinen Nägeln, als Basis für das Schwarz und Gold-Design für die frischlackiert-Challenge. Auf meinen Nägeln seht ihr zwei Schichten, die ganz gut getrocknet sind. Der lange, schmale, eckige Pinsel des amerikanischen Minis ist eine Qual, aber es war noch machbar. Ich habe ja mittlerweile ein wenig Übung…

Das Schöne an diesem Lack sind die feinen pinkfarbenen Mikroglitterpartikel, das Blöde, dass man sie auf dem Nagel kaum sieht. Meiner bescheidenen Meinung nach ist die schwarze Base von Haute Tub zu gut pigmentiert und deshalb kommen die Partikel nicht so gut raus.

Haute Tub gab es in der Winter-Kollektion 2015. Kennt ihr den Lack noch?

Noch mehr Make Ups mit der Newtrals 3 Palette von Makeup Revolution

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

makeup Revolution newtrals 3 Palette

Huhu!

Ich habe noch mal zwei Make Ups mit der Newtrals 3-Palette von Makeup Revolution geschminkt. Liebe Freunde, ich weiß nicht, ob ich das schon mal geschrieben hatte: neutral stelle ich persönlich mir etwas anders vor. Aber nur ein kleines bisschen.

makeup Revolution newtrals 3 Palette von oben

Also, noch mal: die Lidschatten sind einfach nur durchnummeriert. Wir haben hier hauptsächlich matte Braun- und Rottöne und ein mattes Schwarz sowie mehrere Metallictöne. Heute gibt es auch mal Swatches. Dafür habe ich die Swatch Stencils von SwatchAndMore verwendet. Auf dem nächsten Bild habe ich den letzten Ton rechts unten am Ende zweimal geswatcht, wegen der Symmetrie. 😀

makeup Revolution newtrals 3 Swatches

Im Folgenden möchte ich euch drei Make Ups zeigen, die ich im Laufe der letzten Wochen geschminkt habe. Für das erste Make Up habe ich einen Lidstrich mit der Nuance Nr. 3 gezogen. Der Pinsel, den ich dafür verwendet habe, war wieder der eyeliner brush 203 von Kiko. Ich glaube, den kaufe ich mir nochmal, einfach, damit ich zwei habe. Die Haare sind weich, so dass ich mir nicht das Lid aufkratze, und trotzdem fest gebunden. Wenn ihr noch mehr Tipps für gute Eyeliner-Pinsel habt, gerne her damit! (Unter den Brauen trage ich auf dem Bild übrigens den champagnerfarbenen Ton aus der all about deep sea-Palette von essence und auf den Lippen den Liquid Lipstick dragon duty von p2 (Beides ist nicht mehr erhältlich.).

makeup Revolution newtrals 3 roter Lidstrich
makeup Revolution newtrals 3 roter Lidstrich full face

Für den nächsten Look habe ich den Lidschatten Nr. 12 auf dem äußeren Augenwinkel und Nr. 15 auf dem inneren Augenwinkel aufgetragen und verblendet. Ich hab mich mal dagegen entschieden, einen Lidstrich zu ziehen, weil nicht jedes Make Up immer einen braucht, finde ich. Irgendwie sieht es so interessant aus.

makeup Revolution newtrals 3 dunkelrot und gold
makeup Revolution newtrals 3 dunkelrot und Gold

Für den dritten Look habe ich den dezentesten Ton der Palette, den apricotfarbenen Lidschatten Nr. 1, auf dem beweglichen Lid aufgetragen und in der Mitte ein wenig vom goldenen Nr. 15 aufgetupft. (Ja, langsam nervt es mich, dass die Lidschatten keine Namen haben. Ich schaue andauernd nach und zähle durch.) Mit dem Braunton Nr. 7 habe ich einen dezenten Lidstrich gezogen (generell glaube ich, dass die matten Töne aus der Palette sich besser für so etwas eignen). Auf den Lippen trage ich den Mat Liquid Lipstick von Bell HYPOAllergenic in der Farbe 05. Dieses schöne Rot möchte ich demnächst in einem eigenen Post behandeln. Nur so viel: er macht die Lippen nicht faltig, er lässt sich gut auftragen, er ist maskentauglich. Ich habe auch einen Rosenholzton aus dieser Reihe und trage beide in letzter Zeit gerne bei der Arbeit. Sie trocknen matt, aber nicht aus und fühlen sich auf den Lippen irgendwie samtig an. Für den Alltag sind sie super, wahrscheinlich kaufe ich noch weitere Nuancen.

makeup Revolution newtrals 3 Apricot
makeup Revolution newtrals 3 Apricot full face

Für das letzte Makeup habe ich noch einmal versucht, etwas alltagstauglicher zu werden. Ich trage den Lidschatten Nr. 11 auf dem ganzen Lid, oben verblendet mit dem hautfarbenen Ton aus dem Quattro 010 von aus der Cool Breeze LE von trend it up (leider aus dem Jahr 2017). In der Mitte des Lids habe ich wieder einen schimmernden Ton aufgetupft, und zwar die Nuance Nr. 15 (ich glaube, die habe ich in allen Looks in diesem Post verwendet außer im ersten :D). Auf den Lippen trage ich den Rouge Vertige Lippenstift Satin von Yves Rocher in der Farbe 36. Auf der Website erfährt man den Namen: Rouge Brique. Die Mascara ist hier übrigens die Roller Lashes von Benefit, von der habe ich eine Probegröße und teste sie gerade. Ich halte sie für eher dezent, aber ok. Vor allem schmiert sie nicht so extrem wie die Lash Seduction von L.O.V. 😉 Diesen Look könnte ich mir sehr gut fürs Büro vorstellen (falls ich mit dem Auto fahre natürlich, wegen des Lippenstifts). Der Lidschatten, das ist so ein Rotbraun, und ich habe festgestellt, dass mir diese Töne besser stehen als beispielsweise Taupe. Macht mich irgendwie wacher.

makeup Revolution newtrals 3 hellbraun
makeup Revolution newtrals 3 hellbraun full face

Am Anfang habe ich die Newtrals 3 sehr lange liegen lassen, weil ich mich nicht rantraute. Mittlerweile habe ich ein bisschen getestet und schon so einige Farben gefunden, mit denen man auch im Alltag was anfangen kann. 😉 Vor allem die matten Töne lassen sich ganz gut verblenden und fühlen sich richtig seidig an. Bei der Ultra Mattes Dark Palette von Sleek beispielsweise war das Gefühl eher trocken und kreidig (und ein bisschen krümelig), da kann man einen echten Unterschied feststellen. Die genannte Palette ist allerdings auch ein paar Jährchen älter, vielleicht hat sich die Industrie seitdem einfach weiter entwickelt…

Wie gefallen euch die Farben und was ich damit gemacht habe? Welche Make Ups würdet ihr damit schminken? 🙂

frischlackiert-Challenge | Lila

Unbezahlte Werbung – selbst gekauftes Produkt

Frischlackiert-Challenge violet vibes

Huhu!

Diese Woche ist Lila die Vorgabe bei der frischlackiert-Challenge. Ich habe mich dazu entschlossen, mal wieder ein Water Marbling auszuprobieren. Basis war Playing in Lavender Heaven von Catrice aus der Doll’s Collection LE von 2015, den ich demnächst noch mal einzeln zeige.

Frischlackiert-Challenge violet vibes daumen

Das Water Marbling habe ich mit 970 keep in touch von p2 gemacht, den ich demnächst auch noch mal einzeln tragen möchte. 🙂

Frischlackiert-Challenge violet vibes zweites Bild

Ist mal ganz interessant. Was meint ihr?