Catrice Active Warrior LE

catrice ative warrior le



Diese Produkte wurden mir im Austausch gegen meine ehrliche Meinung kostenlos zugeschickt! a.k.a. Sponsored Post! :-*

Huhu, Freunde des Pinguins!
Letzte Woche kam bei mir ein Päckchen mit Catrice-Produkten aus der neuen Active Warrior LE an. Seltsamerweise ist auch ein Dreierset mit Lacken von essence darin gelandet. Ob das wohl Absicht war? Die seht ihr jedenfalls demnächst, wenn ich sie alle lackiert und abgelichtet habe. 😉
Außer den fehlgeleiteten (?) Lacken enthielt das Päckchen folgende Produkte: 
Sweat Soldier Refreshing Wipes 
Epic SEX-PROOF Lip Ink in der Nuance C02 – Heatwave 
Make-Up Freezing Powder
Epic ACTICE-PROOF Luminizer in der Nuance C01 – Work It Out!
Das sagt Catrice im Pressetext:

Power on! Erlebe mit CATRICE den Athleisure Trend mit der neuen Limited Edition „Active Warrior“, die im April 2018 im Handel sein wird. Freedom of Movement – mentale und körperliche Fitness, die im Einklang mit dem Körper und seinen individuellen Bedürfnissen stehen. Im Fokus dieser sportiven Neuausrichtung stehen High-Performance Produkte, die sich durch ihre langanhaltenden sweat-proof Texturen auszeichnen.

Aha! sweat-proof also. Ich bin gespannt. 😉 Die Optik der Produkte gefällt mir auf jeden Fall, denn es sieht so aus, als seien alle mit Wassertropfen gesprenkelt.

catrice active warrior sweat soldier refreshing wipes
Die Sweat Soldier Refreshing Wipes haben sich als Erfrischungstücher herausgestellt. Finde ich auch recht sinnvoll für eine sportliche Limited Edition. Es sind 15 Stück enthalten und es wird auf der Packung explizit darauf hingewiesen, dass sie nicht fürs Gesicht und nicht für gereizte Hautstellen/Wunden verwendet werden dürfen. Darauf möchte ich an dieser Stelle nochmals extra hinweisen. 
Allerdings finde ich es seltsam, dass hier Aluminium Chlorohydrate enthalten ist. Das ist ein Aluminiumsalz, welches schweißhemmend wirken soll und öfter in Antitranspirants eingesetzt wird. Ist es normal, dass so was in einem Erfrischungstuch steckt? Erklärt auf jeden Fall, warum das Produkt nicht im Gesicht verwendet werden soll.

Der Geruch hat mir nicht so zugesagt. Es ist ein ziemlich starker Geruch nach Zitrone, so Richtung Kloreiniger leider. Da man die Erfrischungstücher nicht im Gesicht verwenden soll, habe ich sie an den Armen bzw. unter den Achseln ausprobiert (da sprühe ich ja auch mein Antitranspirant auf). Eine schweißhemmende Wirkung war da, allerdings nicht so stark wie bei meinem normalen Deo (Balea Anti-Transpirant Pure Freshness).

Die Sweat Soldier Refreshing Wipes werden 2, 49 € kosten.

catrice active warrior make-up freezing powder
Das Make-Up Freezing Powder ist farblos bzw. weiß und soll wasserfest, mattierend und fixierend sein. Bei solchen Pudern habe ich manchmal Probleme, dass ich sie im Sommer mit gebräunter Haut nicht benutzen kann, weil sie sich dann weiß abheben. Ich bin gespannt, wie es hier sein wird. Bei der normalen Benutzung auf meiner Winterhaut war das Puder jedenfalls unsichtbar. 😉 Ich hätte hier gerne einen Härtetest gemacht, aber ich treibe im Moment keinen Sport. Das Puder hat während meines Tests (einige Tage am Stück) meine Haut, soweit ich das feststellen kann, nicht ausgetrocknet. Eine längere Haltbarkeit als bei meinem Standardprodukt (das Skin Supreme Compact Powder von trend it up) konnte ich aber auch nicht feststellen.

catrice active warrior make-up freezing powder offen
Gut finde ich, dass ein Spiegel enthalten ist. Hier gebe ich einen Daumen hoch! Bei dem Preis ist das aber nur fair. 😉
Das Make-Up Freezing Powder wird 4,99 € kosten.
catrice active warrior epic sex-proof lip ink 02 heatwave
Der/die/das Epic SEX-PROOF Lip Ink ist ein Longlasting Lipgloss, also eines dieser Lippenprodukte, die feucht auf die Lippen aufgetragen werden, dann matt und komplett trocknen und später mit Fett entfernt werden müssen. Ich glaube, mittlerweile ist der Begriff „Liquid Lipstick“ dafür sehr etabliert.

catrice active warrior epic sex-proof lip ink 02 heatwave swatch
Ich habe die Nuance C02 – Heatwave bekommen, ein knalliges Pink. Die Farbe ist nicht matt, sondern glänzend, und trocknet auch nicht komplett an. Der Tint ist ziemlich stark. Ich habe die Farbe auf dem Arm und auf den Lippen einen Tag lang nicht richtig wegbekommen. Abgefärbt (beim Trinken etc.) hat aber fast nichts und die Farbe hielt auch ziemlich lang. Nach einigen Stunden hatte ich das Bedürfnis, auf der Innenseite der Lippen die Farbe nachzuziehen, aber nur, weil sie dort „eingezogen“ oder „getrocknet“ war (oder vielleicht auch nur verschwunden?) Auf jeden Fall sah es ziemlich lang gut aus und ich werde das Produkt weiterverwenden.

Beim Sport habe ich sie jetzt nicht ausprobiert, weil… ganz ehrlich? Wenn ich mal Sport mache, dann trage ich vorher eigentlich keinen pinkfarbenen Lippenstift auf. 😀

catrice active warrior epic sex-proof lip ink 02 heatwave lippen
catrice active warrior epic sex-proof lip ink 02 heatwave mund offen
Der/die/das Epic SEX-PROOF Lip Ink wird 4,49 € kosten.
catrice active warrior epic active-proof luminizer 01 work it out! flasche
Der Epic ACTICE-PROOF Luminizer ist ein flüssiger Highlighter. Ich habe die golden schimmernde Nuance C01 – Work It Out! bekommen, aber es gibt auch noch eine hellrosa Variante. Einmal aufgetragen und auf der Haut verteilt trocknet dieser Highlighter ziemlich schnell an und ist auf jeden Fall wischfest. Ich hatte ein wenig Probleme damit, ihn sparsam zu dosieren und schnell genug einzuarbeiten, bevor er antrocknete.

catrice active warrior epic active-proof luminizer 01 work it out! swatch
catrice active warrior epic active-proof luminizer 01 work it out! tragebild
Auf dem Tragebild habe ich das Produkt unter der Augenbraue und auf den Wangen verwendet. Man muss wirklich sparsam dosieren, weil der Schimmer sehr intensiv ist. Abends hatte ich noch einiges abzuschminken, also auch hier: das Durchhaltevermögen ist gut. Der Epic ACTICE-PROOF Luminizer wird 3,99 € kosten.
Das war’s auch schon. Wie findet ihr die Produkte und die LE im Allgemeinen? Werdet ihr etwas kaufen? Vielleicht ist euch auch aufgefallen, dass ich irgendwann statt des vollen Produktnamens nur noch „das Produkt“ geschrieben habe. Es tut mir leid, aber die Namen sind mittlerweile einfach lächerlich lang, so wie Songtitel von Emopunk-Bands. Aber: drei von vier Produkten konnten mich überzeugen und ich werde sie alle vier weiter verwenden. Das gibt es auch nicht oft bei LEs, die mir zugeschickt werden. 🙂

[TAG] Starting over

Die liebe Ina Kiwiana hat mich mit einem interessanten Tag getaggt. Es geht darum, welche zehn Produkte man unbedingt wieder kaufen würde, wenn die gesamte Schminksammlung hinüber wäre. Die Idee gefällt mir sehr und ich habe hier einige Beautyhelfer, die ich unbedingt wieder bräuchte.

Ja, jetzt ist es raus: dieses Make-Up benutze ich am liebsten. Es ist toll und mit billigeren Produkten komme ich irgendwie nicht zurecht. Ich verwende im Sommer am liebsten die Nuance NW13 aus der Pro Longwear-Reihe (etwas weniger deckend, etwas dunkler) und im Winter passt die Nuance NW10 vom Studio Fix Fluid besser, die auch besser deckt. Beide Produkte haben einen Lichtschutzfaktor zwischen 10 und 15.

Dazugehörig brauche ich unbedingt wieder das Ebelin Make Up-Ei, am Besten in stylishem Lila.

Einen mintfarbenen Nagellack bräuchte ich wohl auch wieder, wenn meine gesamte Kosmetik weg wäre. Hier mal eine Auswahl. Entscheiden kann ich mich ja später noch. 😀 Eine Auswahl von Swatches findet ihr *hier*.

Auf meine Wildrosen-Gesichtscreme von Alverde kann ich nicht verzichten, genau so wenig wie auf die Augentrost-Augencreme (auch von Alverde).

Einen Concealer benutze ich auch jeden Tag. Im Moment komme ich mit diesem von Rival de Loop (2,99 €) sehr gut zurecht.

Ich benutze übrigens auch jeden Tag Puder. Seit einigen Wochen habe ich hier das Puder von Rival de Loop Young in der Nuance 01 porcelain für mich entdeckt, nachdem ich lange Zeit ein Puder von Lacura Beauty verwendet habe. Dieses hatte den Vorteil, dass der Behälter sehr hochwertig ist und einen Spiegel enthält. Das von Rival de Loop ist aber noch ein bisschen besser.

Unverzichtbar, wie man hier gut erkennen kann: Der Lidschatten in der Nuance 340 Ooops, I nude it again von Catrice (2,99 €) wird von mir jeden Tag (wirklich jeden, außer ich habe es sehr eilig!) als dezenter Highlighter benutzt. Im Moment kratze ich gerade mit dem Blenderpinsel von ebelin die letzten Reste aus den Ecken. Das nächste Exemplar steht aber schon bereit 🙂

Ich benutze außerdem wirklich immer, wenn ich das Haus verlasse, Mascara. Meistens wechsle ich da ab, auch wegen diverser PR-Samples, aber eine besitze ich immer: die I ❤ Extreme von essence. Sie hat den Nachteil, dass sie von Anfang an schon sehr trocken ist, aber dafür werden meine Wimpern damit am schönsten getrennt. Kleine und auch größere Allergieanfälle  hält das Teil locker durch (nicht so wie die wasserfeste Mascara von Max Factor, über die ich hier mal berichtet habe).

Das zehnte Produkt, das ich unbedingt wieder bräuchte, wäre ein schnelltrocknender Überlack. Bei mir geht einfach nichts ohne. Nach intensivem Testen kann ich sagen: den Good to go von Essie finde ich nicht so gut, den Überlack von Lacura bis zur Hälfte super. Von Astor und p2 gibt es ebenfalls schnelltrocknenden Überlack. Stellvertretend zeige ich hier mal den von der neuen dm-Marke trend it up 😉

Was sind eure Produkte, die ihr unbedingt wieder bräuchtet? Fühle sich getaggt, wer mag 🙂