[Lippenstift-Dienstag] Astor Soft Sensation Lipcolor Butter 008 Hug Me

 Astor Soft Sensation Lipcolor Butter 008 Hug Me swatch

Huhu!

Diese Lip Butter von Astor, oder besser gesagt Lipcolor Butter in der Nuance 008 Hug me, habe ich für einen Euro bei Rossmann gekauft. Als der Rossmann im Burgau-Park in Jena umgebaut wurde, gab es bei der Wiedereröffnung einen Stand, bei dem man solche Produkte für einen Euro kaufen konnte. Die Lipcolor Butter war noch verschweißt und nicht angedatscht, also durfte sie mit.
 Astor Soft Sensation Lipcolor Butter 008 Hug Me mund zu
Ich meine, einen leichten Pflegeeffekt wahrzunehmen, was ja auch der Gedanke dahinter ist. 008 Hug me läuft nicht aus. Nach einer Weile verschwindet er jedoch nach und nach und zurück bleiben die groben silbenen Glitterpartikel (die man auf dem Bild leider nicht sieht).
 Astor Soft Sensation Lipcolor Butter 008 Hug Me mund offen
Die Farbe selbst ist eher dezent. Wer rotere Lippen als ich Bleichgesicht hat, kommt mit der Farbe möglicherweise nicht klar bzw. sieht man sie vermutlich gar nicht… Und man sollte sie unbedingt ausprobieren, da die Hüllen der Stifte nicht farbgetreu wiedergeben, was sich im Inneren befindet!
Kennt ihr die Nuance? Besitzt ihr Lipbutter von Astor? Leider gibt es diese Marke seit einigen Jahren ja nicht mehr in Deutschland zu kaufen…
 Astor Soft Sensation Lipcolor Butter 008 Hug Me mit stift

Mega-Eskalation bei Kiko – Teil 1 der Lippenstifte

[Unbezahlte Werbung durch Verlinkung / Markennennung]

Ultra Glossy Stylo 811 Raspberry | Ultra Glossy Stylo 812 Black Cherry | Pencil Lip Gloss 16 Deep Pink | Smart Fusion Lipstick 407 | kiss balm 03 tutti frutti

In Brixen und Sterzing bin ich ganz schön eskaliert bei Kiko. Das liegt daran, dass ich nie alleine in die Kiko-Geschäfte gehen kann, weil die in größeren Städten liegen und da komme ich alleine gar nicht hin. Dann kann ich nie mal in Ruhe schauen, weil alle anderen nach zwei Minuten schon fertig sind und mich fragen, wann ich soweit bin… 😀 Im Urlaub hab ich mich aber kurzerhand mal abgeseilt und den Kiko in Brixen durchforstet. Außerdem gab es jede Menge reduzierte Produkte aus früheren LEs und ausgelistete Nuancen. 

Der Kiko in Brixen ist ziemlich groß und da war wirklich ne Menge reduziert, so dass ich kurzerhand für über 40 Euro eingekauft habe. Ein paar Tage später war ich noch im Laden in Sterzing und – mag jetzt wie eine Ausrede klingen – da gab es ein paar andere Sachen. 😀 Also habe ich da auch noch mal ordentlich geshoppt für fast zwanzig Euro. Allerdings hat der Make Up-Entferner die Rechnung in die Höhe getrieben, der kostet nämlich 5,50 Euro und war nicht reduziert. Mein Fehler. Ich dachte einfach, Make-Up-Entferner wird schon nicht so teuer sein. 😉
Ich habe mir gedacht, so nach und nach alles vorzustellen. Vielleicht bekommt man die Sachen ja noch online. Die Lippenprodukte werde ich in zwei Teile aufteilen, dann gibt es noch einen Post über die Lacke und über die restlichen Produkte. Heute fange ich mit der ersten Hälfte der Lippenstifte an.

Alle meine Tragebilder mache ich immer auf folgende Weise, die sich etabliert hat: ich male die Konturen mit dem Lippenpinsel nach, dann fülle ich sie mit dem Lippenstift direkt aus.
kiko pencil lip gloss 16
Pencil Lip Gloss 16 Deep Pink

Diesen „Lip Gloss“ in der Nuance 16 Deep Pink habe ich im letzten Moment noch ins Körbchen geworfen und gar nicht die Konsistenz bemerkt. Beim Ausprobieren zuhause dachte ich zuerst: Meh. Tatsächlich ist das ein wenig deckender Lippenstift in Stiftform mit viel, viel silbernem Glitzer. Mittlerweile gefällt er mir recht gut, weil er ziemlich lange hält und gleichmäßig verblasst(auch bei mehrmaligem Trinken) und nicht ausläuft. Er klebt allerdings ein wenig, also so, dass man die Farbe auf den Lippen bemerkt. Der Glitzer bleibt am längsten. Ich würde ihn mit Fett entfernen, so bekommt man auch den Glitzer weg.

kiko pencil lip gloss 16 swatch
kiko pencil lip gloss 16 mouth open
kiko pencil lip gloss 16 with pencil
kiko smart fusion lipstick 407
Smart Fusion Lipstick 407 Rosewood
kiko smart fusion lipstick 407 swatch

Der Smart Fusion Lipstick in der Nuance 407 Rosewood kommt glänzend daher. Die matteren Kandidaten habe ich alle in den zweiten Lippenstift-Post gepackt. Seid gespannt! 😀

Von der Farbe her könnte ich hier einen Doppelgänger vom High Shine Lipstick No. 270 von trend it up erwischt haben. Die 407 Rosewood ist ziemlich gut deckend und sieht nicht so natürlich aus wie die weiter unten folgenden Ultra Glossy Stylos.

kiko smart fusion lipstick 407 mouth open

Der Smart Fusion Lipstick färbt zwar auf das Glas ab, übersteht aber trotzdem mehrmaliges Trinken ohne Verluste. Er läuft auch nicht aus und wird mit der Zeit matter. Ein Essen übersteht er nicht. Er sieht nicht so natürlich aus wie die Ultra Glossy Stylos, aber ich bin ganz zufrieden wegen der Haltbarkeit.

kiko smart fusion lipstick 407 with stick
kiko kiss balm 03 tutti frutti
kiss balm 03 tutti frutti
kiko kiss balm 03 tutti frutti swatch

Der Kiss Balm in der Nuance/Geruchsrichtung Tutti Frutti riecht sehr intensiv und lange nach… na ja, etwas Süßem. Tutti Frutti hätte ich jetzt nicht unbedingt vermutet. 😉 Ich würde ihn trotz der niedrigen Farbintensität nicht ohne Spiegel nachziehen. Das mache ich bei farbigen Lippenpflegestiften nie. Er hat LSF 15 und kostete nur noch 1,45 €, das war ausschlaggebend für den Kauf. 😉 Ich habe ein Pflegegefühl, war also kein Fehlkauf.

kiko kiss balm 03 tutti frutti mouth open
kiko kiss balm 03 tutti frutti with stick
kiko ultra glossy stylo 812
Ultra Glossy Stylo 812 Black Cherry
kiko ultra glossy stylo 812 swatch

Ohne Essen und Trinken hält diese Nuance, die 812 Black Cherry, des Ultra Glossy Stylo bei mir recht lange durch (einige Stunden), was mich bei der glänzenden und wenig deckenden Textur überrascht hat. Sie kriecht auch nicht in die Falten. Beim Essen oder Trinken verabschieden sie sich recht schnell, allerdings nicht ungleichmäßig. Damit kann ich leben. Die 812 Black Cherry ist bei mir eher lippenfarbig und unterstützt einfach meine natürliche Lippenfarbe. Der enthaltene Glitter ist auf den Lippen nicht sichtbar. Der Lippenstift hat einen leicht süßlichen Geruch.

Was mich bei beiden stört, ist die schmierige Konsistenz dieses Stifts, der zu schnell nachgibt und sich verformt. Dadurch bilden sich oben an der Röhre Ränder, die Menschen wie ich gerne mal überall verteilen. Außerdem wird so Produkt verschwendet.

Mein Eindruck ist hier also gemischt: einerseits habe ich hier einen unkomplizierten pflegenden Lippenstift für den Alltag, andererseits kann ich mir gut vorstellen, dass mich das Geschmiere in Zukunft eher vom Benutzen abhalten wird. 😉 Vielleicht hilft hier ja ein Aufenthalt im Kühlschrank?

kiko ultra glossy stylo 812 mouth open
kiko ultra glossy stylo 812 with stick
kiko ultra glossy stylo 811
Ultra Glossy Stylo 811 Raspberry
kiko ultra glossy stylo 811 swatch

Die Nummer 811 Raspberry des Ultra Glossy Stylo ist pinkfarben und ähnelt ein wenig Brigitte Loves Bordeaux von Catrice, den ich hier schon gezeigt habe. Auch hier ist der Glitter auf den Lippen zunächst nicht sichtbar, sondern erst, wenn die Farbe in der Mitte der Lippe verschwindet. 😦 Außerdem gibt es hier auch das Problem der weichen Konsistenz. Die 811 Raspberry lief aus. Wischt man den Lippenstift mit einem Tuch ab, bleibt der Glitzer auf den Lippen. Ich hatte ein Pflegegefühl.

Hier weiß ich ehrlich gesagt nicht, ob ich ihn behalten soll, weil ich mit dem Catrice-Lippenstift schon einen sehr ähnlichen habe, der nicht ausläuft und besser hält. Und soo oft trage ich nicht Pink. 😉

kiko ultra glossy stylo 811 mouth open
kiko ultra glossy stylo 811 with stick
So, das war’s auch schon! Demnächst geht es dann weiter mit den anderen fünf Lippenstiften, die ich gekauft habe. Kennt ihr irgendwelche der Lippenstifte schon? Habt ihr auch welche davon gekauft?

trend it up Cool Breeze LE

[Unbezahlte Werbung durch Verlinkung / Markennennung]
trend it up cool breeze

Blaufans aufgepasst! 😉

Ich habe am Tester die Lidschatten-Quattros von der Cool Breeze LE von trend it up ausprobiert und die Textur fand ich so gut, dass das hellste Quattro 010 für 4,95 € mit musste. Außerdem hab ich auch den dunkelblauen Nagellack 060 für 2,25 € gekauft.

trend it up cool breeze quattro eyeshadow 010
trend it up cool breeze quattro eyeshadow 010 von oben
Beide Produkte finde ich ziemlich gut. Das Quattro enthält drei schimmernde und einen matten hautfarbenen Lidschatten. Besonders gut gefällt mir, dass die Lidschatten wirklich schimmern und nicht so sehr glitzern. Das stört mich immer bei Sleek-Paletten, denn es steht mir nicht. Die Farbabgabe ist gut. Um sie zu intensivieren, trage ich die Farbe mit leicht angefeuchtetem Pinsel auf. Verarbeiten lässt sich der Lidschatten dann trotzdem noch sehr gut. Der interessanteste Lidschatten ist natürlich der blaue, deswegen zeige ich ihn auch am Auge. Die Haltbarkeit ist ebenfalls gut. Es gab ein wenig Fallout, den ich aber mit einem großen Puderpinsel einfach weg wischen konnte.

trend it up cool breze quattro eyeshadow 010 swatches
Den gold-beigefarbenen Ton kann man super einzeln im Alltag verwenden, was ich auch schon mehrere Tage hintereinander getan habe. Den hautfarbenen Ton würde ich zum Verblenden empfehlen. Auf meiner Haut sieht man ihn nicht so gut, weil er ziemlich genau meiner Hautfarbe entspricht. Mit diesen Quattros tut trend it up wirklich etwas Kundenorientiertes: die Farbtöne sind genau auf spezielle Hauttypen zugeschnitten. Ich kann alle Farben aus dieser Palette problemlos tragen, würde aber den Braun- und den Blauton nicht miteinander kombinieren (sieht echt doof aus). Aber das macht mir nichts aus, denn einzeln oder in Zweierkombis passen alle vier Töne zu meinem Teint.

trend it up cool breeze quattro eyeshadow 010 amu
trend it up cool breeze quattro yeyshadow 010 amu nah
Der Lack 060 deckt in einer dickeren Schicht oder zwei dünneren und trocknet schnell. Er wird ein wenig streifig, dem kann man aber beim Lackieren ein wenig entgegenwirken. Ich musste den Pinsel mehrmals abstreifen, weil zu viel Lack daran hing. Auch ohne Überlack glänzt er schon ziemlich. Nach den Fotos hab ich aber noch einen lackiert, weil Lacke bei mir sonst sofort Macken bekommen. Ich bin ziemlich ungeschickt. 😀 Zur Haltbarkeit kann ich bis jetzt sagen, dass ich nach zwei Tagen Tragezeit nur eine abgesplitterte Stelle am Problemfinger und kaum Tipwear habe – und das bei einer so dunklen Farbe!

trend it up cool breeze nail polish 060
trend it up cool breeze nail polish 060
trend it up cool breeze nail polish 060 nah
trend it up cool breeze nail polish 060 makro
Na, da war dieses Mal ja kein Fehlkauf dabei! 😉 Beide Produkte aus der Cool Breeze-LE haben mich überzeugt. Schaut euch mal die Quattros an – zum Glück gibt es Tester, wo ihr den richtigen Farbton ausprobieren könnt. Fünf Euro sind zwar schon ein bisschen mehr, aber ich finde, hier lohnt es sich.
Andere Beiträge und Eindrücke bzw. Meinungen zu dieser LE gibt es bei

Die Edelfabrik / Lavie Deboite / Glam&Shine / Lilyfields / Tama the Unicorn / zaphiraw / Beauty and mooore / Mareike Unfabulous / Living Love / Pinky Beauty

Und hier noch ein Aufruf in eigener Sache: bitte unterstützt mich und meinen Fantasy-Roman Die Gebieter der Zeit beim Wettbewerb „Schreib mit Ravensburger“ auf der Plattform Sweek, wo man einen Schriftsteller-Vertrag mit dem Ravensburger-Verlag gewinnen kann! Es ist kostenlos und man kann auf der Plattform interessante neue Geschichten lesen. 🙂 Mehr Infos findet ihr hier und den Link zu meiner Geschichte hier

trend it up die gebieter der zeit

trend it up Scarabeo Eyeshadow 020 und 040

Huhu!
Ich möchte euch heute eine meiner Errungenschaften aus dem Hause trend it up vorstellen. 😉 Ganz gespannt war ich bei der Sortimentsumstellung auf die Scarabeo Eyeshadows. Die ersten Reviews machten mich noch mehr gespannt – alle schrieben nämlich, die Lidschatten seien gut pigmentiert und krümelten nicht.
Also habe ich zwei gekauft (ich habe mich quasi auf zwei beschränkt, könnte man sagen – erst mal zumindest). Meine Wahl fiel auf den grünen 020 und den lilafarbenen 040.
Schon beim Swatch auf dem Arm war ich begeistert – so schöne, leuchtende Farben! Und sie krümeln tatsächlich nicht! Aber ich war noch ein bisschen skeptisch, denn auf dem Auge können sich Lidschatten ja immer noch mal anders verhalten.
Auf dem Auge habe ich irgendwann mal ganz spontan den grünen mit dem Finger aufgetupft und am Rand sachte verrieben. Das Ergebnis war super, und das ganz ohne Pinsel.
Bei seinem lila Kollegen hat es ähnlich gut funktioniert. Nur unter dem Auge habe ich einen angeschrägten festen Pinsel verwendet, um möglichst nah ans Auge zu kommen. Für den mittlerweile obligatorischen dünnen Lidstrich durfte der Ultra Black Eyeliner von trend it up ran. Als Mascara habe ich zuerst die Lash Princess Mascara von essence aufgetragen und direkt danach die Prêt-à-Volume von Catrice. Letztere trennt die Wimpern noch besser, ist auch schwärzer, dafür aber nicht besonders wasserfest. Zusammen ergeben beide eine gute Kombi, die bei mir den ganzen Tag hält.
Meine beiden Make-ups hielten den Rest des Tages zuverlässig durch, ohne zu verrutschen. Und ich habe diesmal keine Base benutzt, nur normalen Concealer und Foundation, gesettet mit Puder. Bei einem Konzert, auf dem ich zwei Stunden lang abtanze, würde ich aber eine verwenden, um sicher zu gehen. 🙂
Bei Glam&Shine gibt es Swatches, bei Smoky Eyed ein AMU.
Habt ihr die Scarabeo Eyeshadows auch schon ausprobiert? Welche Farbe ist euer Favorit? Ich werde definitiv noch die 010 (hellgrün, fast golden) und die 060 (das extrem geile Dunkelblau) kaufen, nachdem sich diese beiden so bewährt haben.

[Sponsored] Max Factor – Voluptuous False Lash Effect Mascara

Huhu!
Beim Rossmann-Blogger-Newsletter hab ich diese Mascara von Max Factor gewonnen. Danke sehr!
Die Mascara enthält 13,1 ml (jede Menge) und kostet circa 13 Euro (auch jede Menge). Und was kann sie?
Ich zitiere mal den Pressetext (von Rossmann):
„Für sinnliche Wimpern mit 5x mehr Volumen plus Lift-Effekt – Die Mascara hebt die Wimpern direkt am Ansatz an und macht so selbst kleinste Wimpern sichtbar. Die revolutionäre große Spiralbürste mit zwei unterschiedlichen Borstentypen verleiht Volumen, Definition und sorgt gleichzeitig für den speziellen Lift-Effekt. Durch diesen stehen die Wimpern in einem steileren Winkel und erscheinen eindrucksvoller. Die Augen wirken dadurch nicht nur wacher und größer – die Wimpern sehen auch noch länger aus.“
Die erwähnte Spiralbürste seht ihr auf dem nächsten Bild.
Sie hat eine kugelförmige Spitze, die es ermöglichen soll, selbst kleinste Härchen zu erreichen. Ich muss sagen, ich erwarte mir jetzt keine Wunderleistungen, wie sie in der Pressemitteilung angekündigt werden, wer tut das schon? Die letzte Max Factor-Mascara hier auf dem Blog hat mich auch eher ernüchtert zurückgelassen. Meine Meinung von der hier ist etwas höher, das kann ich schon mal sagen. 😉
Zunächst mal, ich finde, die Bürste aus der Flasche zu ziehen erfordert einen größeren Kraftaufwand als bei anderes Mascaras. Außerdem bleibt an besagtem Kugelkopf jede Menge Produkt übrig, das erst mal abgestreift werden muss. Mit dem Tuschen sollte man vorsichtig beginnen. Diese Mascara ist nicht so flüssig wie andere, die mir schon untergekommen sind, aber auch nicht besonders trocken. Die Bürste könnte schmaler sein. Der Kugelkopf hilft mir tatsächlich, die kleineren Wimpern am äußeren Rand zu erreichen, aber durch die dicke Bürste male ich mich meistens noch schwarz an… 😀 Womit wir auch gleich zu Haltbarkeit und Entfernung kommen, würde ich sagen.
Als ich die Clump Defy Extensions Mascara hatte, war die praktisch gar nicht wasserfest und durch regelmäßige Allergieschübe  nach einer Stunde schon von meinen Wimpern verschwunden. Das ist hier anders. Die Voluptuous Mascara hält mindestens den ganzen Tag. Extra für euch (ja ja, nur für euch :P) habe ich sie mal über Nacht drauf gelassen. Am nächsten Tag war sie noch an Ort und Stelle. 😉 Entfernen lässt sie sich trotzdem leicht. Die Patzer kann ich einfach mit einem trockenen Wattestäbchen entfernen.
Kommen wir nun, endlich mal, zum Aussehen!
Ich habe dieses Mal zum Vergleich erst meine Augen ohne Tusche, dann mit einer Schicht und danach mit zwei Schichten Mascara fotografiert. Joa. Also wir sind uns wohl alle einig – Falsche Wimpern-mäßig ist das eigentlich nicht. Ich habe Mascaras, die mehr Volumen verleihen. Die Wimpern werden aber schön getrennt (wichtig für mich). Die zweite Schicht ändert nur wenig, wenn’s schnell gehen soll, kann sie auch weggelassen werden. Die Bilder können auch nochmal vergrößert werden, dann sieht man die Unterschiede ein wenig deutlicher.
Für mich tut’s diese Mascara erst einmal für den Alltag. Ich halte fest: sie schafft ein natürliches Ergebnis, hält den Tag über durch und lässt sich leicht entfernen. Neue Superlative bringt sie uns nicht, aber falsch machen kann man damit wohl auch nichts.
(Und mir fällt gerade auf, dass ich seit über einem Jahr keine Mascara mehr gekauft hab, weil ich durch die ganzen Samples meinen Mascarabedarf mehr als decke… :D)
Was meint ihr? Yay or nay?

[damals vs. heute] Smokin Palette von MUA

Kitty hat eine interessante Blogparade gestartet, bei der ich absolut gerne mitmache. Es geht darum, einen alten, aus heutiger Sicht grausigen und qualitativ minderwertigen Look noch einmal zu schminken oder zu lackieren und den Unterschied zu zeigen. Ich zeige ja öfter mal alte Lacke noch mal (nicht hier, sondern auf meinem anderen Blog Penguin Lacquer) und deswegen finde ich die Blogparade toll 🙂

Meine Wahl für Damals und heute fiel auf diesen Post, in dem ich die Smokin Palette von MUA vorgestellt habe. Inklusive verschwommener Swatches und so. 😀 Da ich diese Palette sowieso noch mal in schön vorstellen wollte, (denn auch bei mir hat sich die Qualität der Bilder entschieden verbessert, dank anderer Kamera, anderer Schminktechniken und einem süßen kleinen Stativ) hat mir die Blogparade super in den Kram gepasst.
Gleich drei verschiedene AMUs habe ich damit geschminkt und die habe ich auch alle wiederholt! 🙂

Aber zunächst noch einmal Swatches (diesmal hoffentlich etwas brauchbarer 😉 ). In der oberen Reihe haben wir vier komplett matte Töne zum Verblenden und Vertiefen. Die schimmernden Töne machen aber die Besonderheit der Palette aus. Broken, Unleash und Wicked sind hier etwas besser pigmentiert, Icon und Chaos etwas schwächer. Das sind aber geringfügige Unterschiede! Als Dupe zur Smoked-Palette von Urban Decay kann ich euch diese Lidschattenpalette nur ans Herz legen, vor allem, weil sie nur 6 Pfund im hauseigenen Onlineshop von MUA kostet. (Zumindest damals.)

Für das erste AMU habe ich Unleash mit Wicked im äußeren Augenwinkel verblendet. Ganz außen trage ich den schwarzen matten Mythical.
  
Für das zweite AMU bin ich wie im alten Post ähnlich vorgegangen, nur habe ich Unleash durch Wicked ersetzt 😉
Für das letzte AMU habe ich erst Thunder aus der Sleek Ultra Mattes V2 Darks Palette im inneren Augenwinkel aufgetragen. Dann wurde Thunder mit Wicked und Wicked wiederum mit Mythical verblendet. Den blauen Lidstrich habe ich mit angefeuchtetem Eyelinerpinsel und Unleash gezogen.

Zum Abschluss des Posts als kleines Schmankerl noch der direkte Vergleich zwischen damals und heute (das alte Bild befindet sich selbstverständlich immer links :P) Zum technischen kann ich noch was sagen. Die alten Bilder sind noch mit meinem uralten Blackberry entstanden, während die neuen mit einer Kompaktdigicam von Nikon und einem Stativ gemacht wurden. Für die neuen Bilder habe ich nur Tageslicht als Beleuchtung genutzt und nicht wie bei den beiden alten blauen AMUs Blitzlicht. 😉 Außerdem weiß ich mittlerweile, wie man bei Bildern die Helligkeit und die Blautönung ändern kann 😀
Was würdet ihr an meinen Bildern noch verbessern? Besitzt ihr diese Palette oder vielleicht sogar das Original?

p2 Sortimentsumstellung März 2016: Ex-Artikel Make up

Bei p2 wird mal wieder kräftig ausgemistet und gefühlt fliegt die Hälfte des Sortiments raus. Die ausgelisteten Nagelsachen zeige ich euch wie immer auf Penguin Lacquer. Dann wollen wir mal anfangen – was von den ausgelisteten Sachen besitze ich? Wenn ich etwas swatchen kann oder schon mal auf dem Blog vorgestellt habe, steht das dabei 🙂
 
Ich möchte nur betonen, wie nervig es war, die ganzen Namen der Produkte übers Internet heraus zu finden. Von p2 gibt es im Newsletter nämlich freundlicherweise nur die Nummern. 😉
 

 
Smokey Eye Q Pen 
Auslistung der Nuance 070 stay true

 
Fanstastic Chrome Kajal
Auslistung der Nuance 080 rosy quartz

perfect look kajal
Auslistung der Nuance 200 moss
 
Dieser mattgrüne Kajal ist wischfest und hat mich überzeugt.
 
 

 
Intensive Khol Kajal 
Auslistung der Nuance 133 Impressive Bolivia

 color up! eyeshadow
 
Auslistung der Nuancen:
 
080 just a wish away
160 french vanilla
210 sky surfer
260 marsala majesty
290 hidden treasure

Luminous Shine Eye Shadow
Auslistung aller Nuancen
 
 
Line + Color Contouring Matte eye shadow
 
Auslistung der Nuancen:
 
010 caramel fudge
030 pistachio chrunch
060 berry bites

Glow Touch compact blush
 
Auslistung der Nuance:
 
040 touch of rose

 
Satin Touch Higlighter
 
Auslistung der Nuance:
 
030 satin gleam

 
Shades of Nude eye shadow palette
 
Auslistung der Nuance:
 
040 smokey nude
 

 
Sunshine Finish bronzing powder
 
Auslistung der Nuance:
 
030 Bali heat
 

 
Full Shine lipstick
 
Auslistung der Nuancen:
 
010 ??
030 reveal your Soul
040 ask for kindness

 
Perfect Look lipliner
 
Auslistung der Nuancen:
 
040 chocolate
140 cherry
 
 

 
Lips 2 Cheeks mousse
 
Auslistung der Nuancen:
 
010 blow me a kiss
020 furious peach
 

Long-Lasting Matte maxi lipstick
 
Auslistung aller Farben

 
Moisture+Color lip cream
 
Auslistung der Farben:
 
050 ??
060 Saturday fever
 

 
Sophisticated Lipstick
Auslistung aller Farben
 
Ich besitze hier die Nummer 10 love formula. Ihr werdet es schon erraten haben: hinter dem Begriff Sophisticated Liquid Lipstick verbirgt sich einfach ein etwas besser deckender Lipgloss. Der knallrote Lipgloss fühlt sich sehr leicht an, hält aber leider nicht auf den Lippen und läuft davon.
 
 
 

 
Super Slim lip stylo
 
Auslistung der Nuancen:
 
050 ??
060 deep Grape

Full Color lipstick
Auslistung der Nuancen:
010 use your voice
020 scream Marsala
040 break the silence
050 shout out loud
120 assert yourself
140 pout for glory

Welche Produkte werdet ihr vermissen? Welche sollte man sich unbedingt noch mal anschauen? Von welchen sollte man lieber die Finger lassen?

trend it up Sortimentsumstellung März 2016: Ex-Artikel Make up

Huhu! 🙂
 
Auch bei der nagelneuen dm-Eigenmarke trend it up fliegt einiges aus dem Sortiment! Die Nagelsachen findet ihr wie immer auf Penguin Lacquer.
Contour&Glide Kajal
Auslistung der Nuancen:
 
030
040
050
060
080
090
 
 
 
 
Auslistung der Nuancen 
030
060
Hier besitze ich die Nuancen 090 und 010 (der Dunkelrote und der Rosenholzfarbige 😀 #wirwollennamenfürtrenditupprodukte) und kann diese nur weiter empfehlen! Den dunkelroten 090 habe ich hier schon mal vorgestellt.
 
 
 
High Shine Lipstick
Auslistung der Nuancen 
050
060
070
 
 
 
Contour&Glide Lipliner
Auslistung der Nuancen:
030
060
090
 
 
 
High Shine Lipgloss
Auslistung der Farben:
020
030
050
060
 
 
 
Ultra Matte Lipcream
Auslistung der Farben:
020
030
040
Welches der ausgelisteten Produkte besitzt ihr und welches sollte man sich unbedingt noch anschauen?

[Lippenstift-Dienstag] Maybelline ColorSensational in 970 Daring Ruby

Gekauft für ca. sieben Euro bei dm. Eigentlich wollte ich mir Russian Red von MAC kaufen, aber da HIER bei hearttobreathe herausgefunden wurde, dass Daring Ruby ein Dupe zum Russian Red ist, dachte ich mir: Wieso zwanzig Euro für einen Lippenstift ausgeben, wenn du ihn auch für sieben haben kannst? 🙂 (Ich kenne genug Leute. die sich trotzdem den teuren Stift kaufen würden. Aber die geben ja ihr eigenes Geld aus und nicht meines. 😉 )
 

 

 
Tragebilder und einen Vergleich mit einem anderen Maybelline-Lippenstift gibt es auch bei Marina von Lacquediction. Ich kann sagen, dass sich Daring Ruby angenehm unsichtbar auf den Lippen anfühlt, aber fleißig überallhin abfärbt. Die genaue Tragezeit kann ich nicht sagen – das hängt davon ab, ob man isst oder trinkt. Wenn Daring Ruby wieder runter soll, ist er übrigens ganz schön schwer rückstandslos zu entfernen. Als roten matten Lippenstift würde ich ihn erst mal empfehlen. Meine Lippen haben sich nach dem Tragen ok angefühlt.

Wie findet ihr Maybelline? Wie findet ihr die neue Lippenstift-Reihe ColorSensational?

Lippen nackt

 

Sleek Celestial Palette – Swatches und AMUs

 

Huhu Leute!

Heute habe ich wieder Swatches und Make Ups von und mit einer meiner Lidschattenpaletten von Sleek. Und wir sind übrigens immer noch nicht durch – da gibt es noch einen Neueingang, denn ich habe mir die Lidschattenpalette Calm Before the Storm aus der Nautical Collection bestellt, die noch jungfräulich auf meinem Schminktisch liegt. Aber jetzt erst mal zu einem ganz anderen Stück – der Celestial-Palette.

Wie immer sind die Namen der Lidschatten toll, die Pigmentierung ist fast durchweg super und kann mich über diese Palette eigentlich nicht beklagen – außer dass ich damit keine Chancen für ein alltagstaugliches Make Up sehe 😀 Aber für den Blog lässt sich da viel machen, da einige außergewöhnliche Farben enthalten sind. Alle meine Swatches fertige ich ohne Lidschatten-Base mit angefeuchtetem Pinsel an.

In der oberen Reihe haben wir die cremigen schimmernden Töne Solar und Galactic – Solar war übrigens auch einer der Gründe, warum ich diese Palette gekauft habe. Ein anderer Grund war – ja eigentlich die komplette obere Reihe 😉 Astral Blue, Aurora, Earth Shine und Dark Matter sind allesamt matte Lidschatten, die Glitzer enthalten.

Saturn’s Ring und Eclipse aus der unteren Reihe schimmern wunderschön duochrom. Terrestrial ist kompett matt, genau wie Meteoric, und deckt nicht besonders gut. Das ist mein einziger richtiger Fail in der Palette, mit allen anderen bin ich ziemlich glücklich. Saturn’s Ring lässt sich am Auge überraschend gut schichten, nachdem er mich auf dem Arm nicht so überzeugt hatte. Auch der hellblaue Lunar schaut am Auge verblendet besser aus.

 
 
 
 
Für das erste Make habe ich im inneren Augenwinkel Lunar verwendet. Dann habe ich ihn mit Aurora verblendet und diesen wiederum nach außen hin mit Earth Shine. Für Tiefe sorgt Dark Matter. Mein Standardblendelidschatten von Catrice hat auch hier wieder seinen Auftritt. Dieses Make Up gefällt mir besonders gut, weil es durch das Blau und den Glitzer wie ein Sternenhimmel aussieht. 🙂
 
 
 
 
 
Für das zweite Make Up habe ich Stargaze in den inneren Augenwinkel geschminkt, ihn mit Saturn’s Ring verblendet, dann folgen Astral Blue und im äußeren Augenwinkel wieder Dark Matter.
 
Kennt ihr diese Palette von Sleek? Welche Farben möchtet ihr noch gerne in Aktion sehen?