Heute mal ein Sprachpost ;)

Buongiorno!

Heute möchte ich mal ein paar Empfehlungen geben für Leute, die Sprachen lernen. 🙂

Im Italienisch-Unterricht (mit dem Ziel A1, ist ja ein Grundkurs) benutzen wir das Buch L’italiano all’università, ein Lehrbuch speziell für Studenten, die (wie der Name ja schon sagt) Italienisch an der Uni lernen. Das merkt man auch an den Texten, fast alle Protagonisten der Texte sind Studenten. Das Lehrbuch ist ziemlich neu und interessant, neben den Texten findet sich auch immer noch ein kleiner landeskundlicher Text. Die Themen sind eigentlich auch interessant, natürlich gibt es auch ein Kapitel über Essen, in dem man die richtige Zubereitung des Capuccino lernt 😉 (Übrigens so nebenbei, wo wir schon mal dabei sind: il caffé ist kein Kaffee, sondern in Italien ein Espresso. Auch das hab ich im Kurs gelernt 😉 )
Am Ende jeder unità ist die Grammatik noch mal kurz erklärt, das ist ziemlich gut. Ein Vokabelverzeichnis am Ende des Buches, wie man es aus Schulbüchern kennt, gibt es hier nicht. Das mag einerseits daran liegen, dass man Studenten durchaus zutrauen kann, sich die Vokabeln aus dem Wörterbuch selbst zusammen zu suchen, andererseits ist das Buch aber auch einfach „per studenti stranieri“, also für ausländische Studenten egal welcher Herkunft, gedacht. Das komplette Buch ist daher auch in Italienisch gehalten.
Gut finde ich den Übungsteil, der nach den normalen Lektionen kommt und nochmal Aufgaben Lektion für Lektion behandelt. Die Lösungen dafür gibts dann auch am Ende des Buchs.
Der Verlag „EdiLingua“ hat seinen Sitz komischerweise in Athen… oO
Beim Kauf würde ich mal darauf achten, ein Mängelexemplar zu besorgen(meistens sind die ja nicht sehr mangelhaft). Wenn man das Buch neu kauft, kostet es nämlich 37,95 € (ich hab meins aus Dringlichkeit direkt in der Uni-Buchhandlung, bei Thalia in Jena gekauft >.< ). Einer aus meinem Kurs hat seins als Mängelexemplar bei Amazon gekauft und dafür 9 € bezahlt…
Für Selbstlerner ist das Buch eher weniger geeignet, man braucht schon einen Lehrer, der einem was erklärt.
Für Interessierte hier die ISBN: 978-960-693-068-3

Außerdem hilft mir noch ein anderes Buch, das mir meine Mutter aus Südtirol mitgebracht hat: „Prime Letture- Erste italienische Lesestücke“ sind kleine Geschichten und Anekdoten (eigentlich für Kinder, aber als Erwachsener kann man auch was lernen), und zwar auf der linken Seite auf Italienisch gedruckt, und auf der gegenüberliegenden Seite auf Deutsch. Die Texte werden zum Ende des Buches hin länger und komplizierter, ist klar 😉 Für Anfänger egal welchen Alters kann ich es begleitend zum Unterricht nur empfehlen. Erschienen ist es beim dtv. ISBN: 978-3-423-09239-5 (7,40 in Brixen bei Athesia, bei Amazon 6,90€)

Besonders hilfreich fand ich (auch bei Lerngruppen) „Langenscheidts Verb-Tabellen Italienisch“. Das hab ich allerdings von meiner Mutter zugesteckt bekommen, die irgendwann mal vor geschätzten dreißig Jahren (ein genaues Datum hat sie mir nicht genannt 😉 ) Italienisch an der Volkshochschule gelernt hat. Die Verb-Tabellen sind nach den drei Konjugationsformen (A-, E- und I-Konjugation) geordnet. Hinten im Buch gibt es ein Register, wo man auch bei den Verben, die nicht direkt verzeichnet sind, auf einen Eintrag verwiesen wird, wo das Verb gleich konjugiert wird. Wie gesagt, das Buch ist schon etwas älter (1980) und ich weiß nicht, ob Langenscheidt so etwas heute noch produziert. Vielleicht bei ebay oder beim Antiquariat versuchen 😉 Ändern sich ISBNs? Wenn nicht, dann ist diese wohl noch aktuell: 3-468-34181-4
Bei Amazon gibt es die neue Variante gebraucht ab 3,95 €, ISBN: 978-3468341847

Mein Wörterbuch lasse ich mal lieber außen vor, das hab ich bei Aldi gekauft… 😀 Dementsprechend ist es auch qualitativ: die Substantive stehen gerne mal im falschen Genus etc. 😉

Ich wünsche euch viel Spaß beim Italienisch-Lernen 😉

bela devojka

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s