Königliche Nägel

Huhu!

Dieses Stamping habe ich mit der Stampingplate BP-L016 vom Born Pretty Store gemacht, die ich sehr gerne benutze. Sie hat hauptsächlich barock anmutende Muster. Der Stampinglack stammt auch von dort, allerdings hat sich das Sortiment vom Born Pretty Store seitdem ziemlich verändert.

Die Basis war brown splendor von p2 aus einem der letzten Posts, was wohl unschwer zu erkennen ist.

Kurze Rede, kurzer Sinn: Stamping hat endlich mal wieder halbwegs funktioniert bei mir. Warum diesmal? Keine Ahnung. Vielleicht hing es letztes Mal am verwendeten Muster…

Rival de Loop Young – 31 magic dream

rival de loop young 31 magic dream

Auch 31 magic dream von Rival de Loop Young steht schon eine Weile hier in der Unlackiertkiste. Der Lack hat eine lilafarbene Base und enthält goldene Glasfleks, die in bestimmtem Licht blau schimmern.

rival de loop young 31 magic dream nah

Ich trage auf meinen Nägeln drei Schichten, die schnell getrocknet sind. Das Clean-Up war ein bisschen nervig, das Ablackieren sowieso.

rival de loop young 31 magic dream nah zweites bild

Irgendwie gefällt mir der goldene Glitter, der dem Lack das gewisse Etwas gibt, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich 31 magic dream behalten soll. Da ist auf den Nägeln schon viel los. Was würdet ihr machen?

rival de loop young 31 magic dream makro

agnes b. – Rose Nefertiti

agnes b. rose nefertiti nofretete goldrose

Huhu!

Dies ist ein sehr, sehr alter Lack. Das könnt ihr daran erkennen, dass es die Kosmetikmarke agnes b. schon seit mehreren Jahren nicht mehr gibt. Ich habe im Vorfeld für diesen Beitrag ein wenig recherchiert. Eine Marke namens agnes b. gibt es noch, auch das Logo ist gleich und es gibt noch einen Onlineshop. Allerdings wird nur noch Kleidung vertrieben. 2014 schloss der Onlineshop Le Club des Createures de Beaute, seitdem kann man anscheinend auch die Kosmetikmarke agnes b. nicht mehr kaufen.

agnes b. rose nefertiti nofretete goldrose nah
agnes b. rose nefertiti nofretete goldrose nah zweites bild

Rose Nefertiti oder, wie die Farbe in der deutschen Version hieß, Nofretete Goldrosé ist ein duochromer Lack aus der Kollektion „Scarabäus Gold“. (Klingt alles schon ein wenig eingestaubt und nach Neunziger Jahre Kosmetikpostversand. 😀 Kennt ihr das noch, wenn man diese Bestellzettel ausgefüllt und eingeschickt hat und dann mindestens zwei Wochen warten musste, bis die Bestellung kam? Aus dieser Zeit stammt der Lack in diesem Post.) Mehr Infos gibt es bei Zauberhafte Mischung.

agnes b. rose nefertiti nofretete goldrose nah drittes bild
agnes b. rose nefertiti nofretete goldrose makro

Ich trage auf den Bildern drei Schichten. Bei der ersten Schicht dachte ich ehrlich gesagt, es werden mindestens vier, am Ende ist die Flasche halb leer, ich habe wulstige Nägel und ärgere mich schwarz. Außerdem schien der Lack streifig zu werden. Er ist allerdings ziemlich schnell getrocknet und hat sich dabei einigermaßen glattgezogen. Die Flasche war danach auch nicht halb leer und der Lack ist auch dünn getrocknet. Alles super also. Schade, dass es ihn nicht mehr zu kaufen gibt.

agnes b. rose nefertiti nofretete goldrose zweites makro

Auf so einen Lack passt meiner Meinung nach gut ein schwarzes florales Stamping, also habe ich Muster von der Mandala-Stamping Plate BPX-L019 vom Born Pretty Store gestampt, die ich hier schon einmal gezeigt habe. Der schwarze Stampinglack ist ebenfalls der aus dem verlinkten Post und auch vom Born Pretty Store.

born pretty stamping bpx-l019
born pretty stamping bpx_l019 nah

[Alte Schätze neu lackiert] p2 color victim – 996 before sunrise

p2 color victim 996 before sunrise

Huhu!

Ich wollte 996 before sunrise von p2 aus der Color Victim-Reihe mal wieder tragen, weil ich eine ähnliche Farbe auf einem alten Auto gesehen habe, und dabei habe ihn gleich mal fotografiert.

So sah das alte Bild von 2016 aus:

Damals habe ich gerade an meiner Bachelorarbeit geschrieben… jetzt schreibe ich schon an meiner Doktorarbeit. Das hätte ich mir nie träumen lassen.

996 before sunrise ist immer noch schön (und es ist noch genug in der Flasche für die nächsten zehn Jahre). Der Lack ist nicht einfach nur rot und schimmernd, er enthält goldenen Schimmer und das kann man auch gut erkennen.

p2 color victim 996 before sunrise nah
p2 color victim 996 before sunrise makro

„Cherry“ oder Kirschrot kann man das, glaube ich, nennen. Kirschrot mit Schimmer. Ich sollte den Lack definitiv öfter tragen.

p2 color victim 996 before sunrise nah zweites bild

Kennt ihr before sunrise noch?

p2 color victim 996 before sunrise nah drittes bild
p2 color victim 996 before sunrise nah viertes bild
p2 color victim 996 before sunrise nah fünftes bild

p2 – 380 bathtub captain mit Stamping

p2 volume gloss 380 bathtub captain

Huhu!

Als Grundlage für ein Stamping habe ich neulich endlich mal 380 Bathtub Captain von p2 lackiert, der schon eine Weile hier liegt. Unglücklicherweise ist das auch nicht mein letzter unlackierter p2-Lack…

p2 volume gloss 380 bathtub captain nah

Auf den Bildern trage ich zwei Schichten von 380 bathtub captain aus der Reihe Volume Gloss. Dass der Lack Bläschen geworfen hat, liegt sicher daran, dass ich ihn kurz vorher geschüttelt habe. bathtub captain ist deshalb noch unlackiert, weil er einfach nur als Backup für einen anderen dunkelblauen Lack dienen sollte. Vermutlich war es Absolut blue aus der Kalinka Beauty LE von essence.

dance legend stamping polish gold

Danach habe ich noch ein Stamping mit meinem Stamping Polish von Dance Legend ausprobiert, ungefähr das erste seit einem Jahr. Ich bin leider ein wenig eingerostet, deswegen ist das Muster ein wenig lückenhaft. Vielleicht liegt es aber an diesem speziellen Muster von der Born Pretty Stamping Plate BP-L016, das müsste ich mal ausprobieren. Oder es liegt am Stamping Polish. Oder vielleicht brauche ich auch einen neuen Stamper…

born pretty store stamping plate bpl016
born pretty store stamping plate bpl016

Follow my blog with Bloglovin

Catrice Gold Effect Nail Polish 01 Attracting Pomp

catrice gold effect 01 attracting pomp

Huhu!

Nach den limitierten trend it up-Lacken habe ich diesen Monat auch noch einen Catrice-Lack gekauft. Der erste in meiner Sammlung mit der neuen Flasche und der erste seit drei Jahren, schätze ich.

catrice gold effect 01 attracting pomp nah

Den dunkelroten 01 Attracting Pomp aus der Gold Effect-Reihe trage ich in zwei Schichten, die sich gut lackieren ließen und halbwegs glatt trockneten. Auf den Fotos seht ihr ihn ohne Überlack. Das Clean-Up war wegen des vielen goldenen Glitters ziemlich furchtbar, das Ablackieren hat mit sehr gutem Nagellackentferner drei Wattepads verbraucht. Der Glitter war danach leider auch überall, aber einen Tod muss man halt sterben…

Insgesamt bin ich aber zufrieden und überlege mir, noch einen Lack aus dieser Reihe zu kaufen, vielleicht den violetten. 493 Vino Perlato von Kiko ist übrigens heller.

catrice gold effect 01 attracting pomp makro

[Alte Schätze neu lackiert] Kiko – 493 Vino Perlato

Kiko 493 Vino Perlato

Huhu!

493 Vino Perlato von Kiko habe ich schon zweimal auf dem Blog gezeigt, aber egal. Das erste Bild von 2013 sah so aus:

Etwa anderthalb Jahre später, 2015, habe ich Vino Perlato noch mal zu Weihnachten getragen:

Der Lack hat bei mir aber nie Nahaufnahmen bekommen, die sind heute dran.

Kiko 493 Vino Perlato nah

493 Vino Perlato von Kiko hat eine rote Base, in der seeehr viele goldene Glasfleks schwimmen.

Kiko 493 Vino Perlato nah zweites Bild
Kiko 493 Vino Perlato makro

Und ja, ich zitiere mich schon wieder selbst, wenn ich dieses Bild einfüge, aber es gefällt mir einfach so gut:

Kiko 493 Vino Perlato Flasche

Grün mit Gold

boulevard de beaute grün

Huhu!

Heute möchte ich euch einen grünen namenlosen Lack von Boulevard de Beauté zeigen. Diese Marke bekommt man für gewöhnlich in 1 €-Shops. Ich glaube, dieser hier ist von Woolworth oder Tedi.

boulevard de beaute grün nah

Ich weiß leider nicht mehr, wie viele Schichten ich für die Bilder lackieren musste, aber es waren einige, bis der Lack deckend war. Auf Ring- und kleinem Finger seht ihr auch, dass der Lack eine Zicke ist. Vermutlich werde ich ihn nur noch als Basis für Designs oder auf den Zehen verwenden.

boulevard de beaute grün nah zweites bild

Weil das Grün solo nicht so schön aussah, habe ich den uralten Gold-Topper von L’Oreal wieder ausgekramt, den einige von euch sicher noch kennen. Er lässt sich noch gut lackieren.

loreal top coat gold carat

Dieses „Nail Art“ habe ich mit dem Pinsel des Toppers aufgetupft, so wie hier.

loreal top coat gold carat nah

Ich traue mich gar nicht, das Nail Art zu nennen, weil es etwa zwei Minuten dauert. 😉 Auf jeden Fall ist der Effekt für den minimalen Aufwand wirklich schön. Und das Tollste ist, dass ich dabei keine Sauerei veranstalte. 😀

Kennt ihr den Topper noch? Wie findet ihr das Ergebnis?

loreal top coat gold carat makro

Douglas – Spectral Violet

Douglas lost in galaxy Spectral Violet

Huhu!

Diesen Lack von Douglas habe ich auch schon ganz schön lange. Ich weiß gar nicht mehr, ob ich ihn online oder im Laden gekauft habe, aber auf jeden Fall war es vor der Einführung der neuen Kosmetiklinie. Ich glaube, das war 2015, bin mir aber nicht sicher. Google sagt mir, dass mein Lack namens spectral violet in einer LE erschienen ist – sie hieß wohl Lost in Galaxy.

douglas lost in galaxy spectral violet nah

Auf meinen Bildern seht ihr zwei Schichten von spectral violet, wenn ich mich recht erinnere. Es ist leider schon wieder eine Weile her, seit ich die Bilder aufgenommen habe. Aber dafür könnt ihr hoffentlich den leichten duochromen Effekt sehen, wegen dem ich den Lack gekauft habe. Spectral Violet wechselt die Farbe nämlich zwischen Lila und Gold. 🙂

douglas lost in glalaxy spectral violet nah zweites bild

Der Lack hat wohl damals um die 4 Euro gekostet und enthält 8 ml. Das Ablackieren war ok.

douglas lost in galaxy spectral violet nah drittes bild

Kennt ihr den Lack? Die Eigenmarke von Douglas ist ja nicht so präsent. 😉 Interessant finde ich, dass Douglas jetzt das Logo geändert hat. Eigentlich mochte ich diese Neunziger Jahre-Schriftweise ja, aber sie sah schon ziemlich altbacken aus. 😀

douglas lost in galaxy spectral violet makro

[Wir lackieren] Astor – Frosted Gin

astor colour splash frosted gin
Huhu!
Frosted Gin von Astor stammt wie Spicy Sangria aus der Color Splash-LE von 2015. Der Lack scheint noch feinere Teilchen zu haben als Spicy Sangria, was es leider nicht einfacher gemacht hat, ihn zu fotografieren. Andere Bilder gibt es bei Waste your time and money.
Ihr seht hier drei Schichten von Frosted Gin. Der Lack ist sehr sheer, daher würde ich einen kornblumenblauen Lack als Basis empfehlen. Nächstes Mal mache ich das auch. 😀 Ansonsten gefällt mir der Lack sehr. Von Nahem sieht man, dass in Frosted Gin jede Menge goldene Glitterteilchen herumschwimmen.

Mit Frosted Gin möchte ich auch bei Wir lackieren… von Marzipany und (diesen Monat) @druffgemalt teilnehmen, da das Thema diesen Monat Drogerielacke ist. 🙂

Kennt ihr den Lack noch? Habt ihr eigentlich seit dem Rückzug von Astor vom deutschen Markt noch Astor-Produkte gekauft? Bei Amazon sollen die Sachen ja noch erhältlich sein. 
astor colour splash frosted gin makro